Hundekotbeutel



Alles zum Schlagwort "Hundekotbeutel"


  • Kotbeutel an Bäumen und Zäunen platziert

    Di., 21.08.2018

    Kampf gegen Hundehaufen

    Diese Beutel gibt die Stadt kostenlos aus, hat sie nach eigenen Angaben aber nicht an den fraglichen Stellen platziert.

    Da scheint sich jemand ganz gewaltig über Hundebesitzer zu ärgern, die die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner liegenlassen: An mehreren Stellen der Stadt wurden nun gut sichtbar Hundekotbeutel platziert.

  • Hundekotbeutel

    Sa., 07.04.2018

    Abfallkörbe und Tütenspender anschaffen

    Nach der Aktion „Sauberes Münster“ haben sich Initiatoren und Freiwillige über die Vielzahl der achtlos in die Natur geworfenen Hundekotbeutel beschwert.

    Keine Frage: Hundekotbeutel, die einfach im Grünen liegenbleiben, sind ein Ärgernis. Wer möchte schon in einen Hundehaufen treten? Doch bei dem Problem sollten nicht alle Finger nur auf die Hundehalter in Münster zeigen. Auch die Stadt muss aktiv werden. Ein Kommentar.

  • Hundekotbeutel in der Natur

    Mi., 04.04.2018

    Tierische Notdurft in Tüten

    Rund 100 Spender für Kotbeutel gibt es in Münster. Doch die Beutel lösen nicht nur Probleme, sondern sorgen bei nicht fachgerechter Entsorgung auch für neue.

    Über eine Million Hundekotbeutel aus Kunststoff werden aus städtischen Spendern jährlich entnommen. Leider landen längst nicht alle in Mülleimern.

  • FDP-Kritik an Hundesteuer-Erhöhung / Forderung nach mehr Mülleimern für Hundekotbeutel

    Mi., 19.04.2017

    „Unsoziale Aktion“

    Lagebesprechung in freier Landschaft: Kirsten Heumann (sachkundige Bürgerin), Peter Friedrich (FDP-Fraktionsvorsitzender) und Jan Hoyer (FDP-Vorstandsmitglied).

    Das Thema „Hundesteuer“ beschäftigt nach wie vor den FDP-Ortsverband. In der jüngsten Fraktionssitzung widmeten sich die Liberalen der mit dem aktuellen Gemeindehaushalt vollzogenen Steuererhöhung. „Ich bin schon ein wenig enttäuscht, dass nur die Liberalen den Griff in die Tasche der Hundebesitzer abgelehnt haben“, so Ratsherr Wolfgang Effing.

  • Hundekot wird weggeräumt

    Di., 14.03.2017

    „Tretminen“ sind Vergangenheit

    Für viele Hundehalter ist der Griff in die Box am Anfang des Spaziergangs schon zur Normalität geworden – zur Freude aller, die gerne auf „Tretminen“ verzichten.

    Lieber zur Plastiktüte greifen, als nach dem Spaziergang die Schuhe zu schrubben: An vielen Stellen in Münster werden Hundekotbeutel viel genutzt. Auch in Kinderhaus sind die Erfahrungen sehr positiv.

  • Kleiner Aufwand, große Wirkung

    Do., 02.06.2016

    Neue Mülltonne soll verhindern, dass Vögel den Unrat auf dem Spielplatz verteilen

    Bei den Nutzern der Spiel- und Grünfläche am Möllmannsweg kommt der neue Mülleimer bereits gut an. Es gibt zwar sehr viele Mülleimer auf dem gesamten Areal, doch die sind nach sonnigen Wochenenden nicht selten überfüllt (kl. Bild). Der neue Behälter soll verhindern, dass Vögel an den Abfall gelangen.

    Zerflederte Chips-Tüten, offene Hundekotbeutel oder andere Müllreste – besonders nach sonnigen Feiertagen oder Wochenenden fanden Spaziergänger diese Utensilien häufig auf der großen Spiel- und Grünfläche am Möllmannsweg verstreut. Doch damit soll nun Schluss sein.

  • Kombibehälter

    Mi., 25.03.2015

    Gratis-Tüten für Gassigeher

    Einer der beiden neuen Kombibehälter am Heeker Stiegenpark.

    Sie sind Spender für Hundekotbeutel und Mülleimer zugleich: Zwei neue Kombibehälter stehen seit Anfang Februar am Stiegenpark in Heek – Mitarbeiter des Bauhofs stellten sie an den Zugängen vom „Stiegengrund“ und von der Straße „Schwatten Berg“ aus auf.

  • Zum Thema

    Do., 12.03.2015

    Kurioses aus der Debatte

    Keinen Erfolg hatte der Antrag der UBG, die vorgesehenen 2000 Euro für die Anschaffung von Hundekotbeuteln zu sparen.

  • Haushaltsberatungen

    Do., 11.12.2014

    Hundekotbeutel und Millionen

    Um Millionen, aber auch um Mini-Posten ging es bei den Haushaltsberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am Mittwoch. Dabei wurde um kleine Beträge deutlich mehr diskutiert als um die dicken Batzen.

  • Stadt Horstmar hat Stationen für Hundekotbeutel aufgestellt

    Mi., 26.03.2014

    Hinterlassenschaften gehören in die Hundekotbeutel

    In diese können alle Hundebesitzer in Horstmar und Leer die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entsorgen. Die Stadtverwaltung bittet alle Hundehalter, dieses Angebot zu nutzen.