Imageproblem



Alles zum Schlagwort "Imageproblem"


  • «Urbane Terroristen»

    Mi., 10.01.2018

    Füchse haben in Großbritannien Imageprobleme

    «Urbane Terroristen»: Füchse haben in Großbritannien Imageprobleme

    Sie vermehren sich rasant, durchtrennen Stromkabel und gehen im schlimmsten Fall sogar auf Menschen los: Füchse haben in Großbritannien einen eher zweifelhaften Ruf. Völlig zu Unrecht, wie Experten finden.

  • Tipps vom Experten: Wie jeder seinen Garten igelfreundlich gestalten kann

    Di., 02.01.2018

    Kleiner Jäger braucht wilde Ecken

    Im Laub findet der Igel auch im Winter Futter, falls er mal wach wird. Wer einen Garten hat, sollte diesen daher nicht klinisch rein halten.Unterschlupf für Igel im Winter: Rainer Seidl hat diesen Steinhaufen in seinem Garten in Hörstel angelegt. Dort könnte ein Igel den Winter verbringen.

    Der putzige Igel hat alles andere als ein Imageproblem. Vor allem deshalb, da ist sich Rainer Seidl, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) sicher, wollen ihm viele Menschen über den Winter helfen. Aus seiner Sicht zeugt die Art und Weise allerdings häufig von falsch verstandener Tierliebe.

  • Nachhaltigkeitsoffensive ist Thema bei Landwirten

    So., 12.02.2017

    „Veränderung statt Wende“

    Die Generalversammlung des LOV Horstmar/Leer in der Gaststätte Meis-Gratz in der Alst war gut besucht. Dabei plädierte Johann Prümers ( kleines Bild stehend) für praxisgerechte Regelungen in der Landwirtschaft.

    Entschieden begegnet der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) dem Imageproblem, gegen das die Bauern nicht erst seit heute in Politik und Teilen der Bevölkerung kämpfen müssen. Tierhaltung und Maßnahmen im Pflanzenbau stehen in der Kritik. Johann Prümers, Vorsitzender des WLV-Kreisverbandes, stellte während der Generalversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins (LOV) Horstmar/Leer die „WLV-Nachhaltigkeitsoffensive“ vor.

  • Zeitgeist-Komödie

    Do., 01.12.2016

    «Elvis & Nixon»: Rock'n'Roll im Weißen Haus

    Elvis (Michael Shannon) und Richard Nixon (Kevin Spacey) treffen sich: Der «King» will Undercover-Agent werden.

    Der ewige Grantler Richard Nixon hat ein deftiges Imageproblem, denn junge Wähler und Frauen können nichts mit ihm anfangen. Da kommt ein Brief vom King gerade recht: Elvis Presley bietet sich dem Präsidenten als Undercover-Agent an.

  • Chianti Classico wird 300

    Mo., 26.09.2016

    Italiens Lieblingswein sucht neues Image

    Jedes Jahr entwirft ein zeitgenössischer Künstler ein Etikett für die Nittardi-Weine.

    Karierte Tischdecken und billiger Fusel in Korbflaschen war gestern. Wein muss man ernst nehmen, finden die Hersteller des Chianti Classico. Zum 300. Geburtstag von Italiens ältestem Weinanbaugebiet feiern sie die Tradition - und kämpfen gegen ein Imageproblem.

  • Musik

    Di., 21.06.2016

    Jake Bugg veröffentlicht Album in Eigenregie

    Musik : Jake Bugg veröffentlicht Album in Eigenregie

    Ein Singer/Songwriter, der seine Lieder nicht allein schreibt, hat ein echtes Imageproblem. Das Brit-Pop-Wunderkind Jake Bugg hat dafür Schelte eingesteckt - und startet mit seinem dritten Album eine Authentizitäts-Offensive.

  • Radsport

    So., 27.09.2015

    Degenkolb über Imageprobleme: «Ein wenig besser geworden»

    John Degenkolb empfindet das Klima etwas verbessert.

    Berlin/Richmond (dpa) - Das Image des Radsports ist «ein wenig besser» geworden. Das sagte Radprofi John Degenkolb in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung».

  • Literatur

    Sa., 25.04.2015

    Martin Walser sieht Imageproblem bei den Kirchen

    Martin Walser hält nicht viel von der Institution Kirche.

    München (dpa) - Martin Walser (88) vermisst bei den christlichen Kirchen die Imagepflege.

  • Tourismus

    Do., 05.03.2015

    Alles Käse? Niederlande mit Rekordzahlen und Imageproblemen

    Voll das Klischee - für viele Deutsche ist ihr Hollandbild ohne Holzpantinen nicht komplett.

    Die Niederlande sind ein beliebtes Urlaubsland. Jedes Jahre reisen mehr Touristen aus Deutschland dorthin. Alles gut also? Nicht ganz: Das Bild der Deutschen von ihrem kleinen Nachbarn im Westen ist ein bisschen verschroben. Und dadurch entgeht ihnen manches.

  • Das Image der Landwirtschaft

    Sa., 24.01.2015

    Bauer sucht Vertrauen

    Die Landwirte fühlen sich von der Öffentlichkeit in ein schlechtes Licht gerückt.

    Sie fühlen sich nicht wertgeschätzt und ungerecht behandelt, von den Medien, von den Naturschutzverbänden, von der gesamten Öffentlichkeit. Der Berufsstand der Landwirte hat mit einem Imageproblem zu kämpfen. Und das nicht erst seit der RTL-Kuppelsendung „Bauer sucht Frau“.