Insolvenzverfahren



Alles zum Schlagwort "Insolvenzverfahren"


  • Insolvenzverfahren

    Do., 28.06.2018

    Becker atmet auf: Zwangsversteigerung gestoppt

    Boris Becker ist erleichtert.

    Beinahe in letzter Minute wird eine Zwangsversteigerung von Boris Beckers Erinnerungsstücken gestoppt. Die insolvente Tennis-Legende fühlt sich gedemütigt - auch Socken sollten verkauft werden.

  • Insolvenzverfahren

    So., 24.06.2018

    Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen

    Boris Becker gibt sich kämpferisch.

    Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer Versteigerung zu retten.

  • Schutz vor Insolvenzverfahren?

    Sa., 23.06.2018

    Boris Becker bekräftigt: Diplomatenpass ist echt

    Boris Becker besteht auf der Echtheit seines Diplomatenpasses aus der Zentralafrikanischen Republik.

    London (dpa) - Ex-Tennis-Star Boris Becker besteht auf der Echtheit seines Diplomatenpasses aus der Zentralafrikanischen Republik. Zuvor hatten Vertreter des Landes von einer Fälschung gesprochen.

  • 80 persönliche Gegenstände

    Do., 21.06.2018

    Bambi und Pokale von Boris Becker für Auktion ausgestellt

    In der Knapp-Galerie stehen Vitrinen mit Erinnerungsstücken und Trophäen von Boris Becker zur Besichtigung.

    Das Insolvenzverfahren gegen ihn ist noch nicht abgeschlossen: Tennislegende Boris Becker lässt persönliche Gegenstände in einer Online-Auktion versteigern.

  • Stabschef: «Gefälschter Pass»

    Di., 19.06.2018

    Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten

    Boris Becker bleibt in den Schlagzeilen.

    Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale. Die Tennis-Legende bleibt dabei: Ich bin «heute Diplomat von Zentralafrika».

  • Insolvenzverfahren

    Mo., 18.06.2018

    Charles-Armel Doubane: Boris Becker ist kein Diplomat

    Boris Becker, ehemaliger Tennisprofi.

    Der zentralafrikanische Außenminister widerspricht seinem Botschafter in Brüssel. Er sagt, der ehemalige Tennisprofi könne sich nicht auf diplomatische Immunität berufen.

  • High Court muss entscheiden

    Fr., 15.06.2018

    Insolvenzverwalter: Becker hat keine diplomatische Immunität

    Boris Becker geht in die Offensive.

    Kann sich die Tennis-Legende mithilfe diplomatischer Immunität einem Insolvenzverfahren in London entziehen? Die Anwälte von Boris Becker meinen es offenbar ernst. Doch es gibt viele Ungereimtheiten.

  • Leute

    Fr., 15.06.2018

    Boris Becker beruft sich auf diplomatische Immunität

    London (dpa) - Der ehemalige Tennisstar Boris Becker beruft sich im Insolvenzverfahren gegen ihn in London auf diplomatische Immunität. Das bestätigte sein Anwalt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Becker hatte im April mitgeteilt, dass er von der Zentralafrikanischen Republik zum Sonderattaché für Sport und kulturelle Angelegenheiten in der Europäischen Union ernannt worden sei. Der Posten sei ein Ehrenamt, hatte es geheißen. Ob sich Becker dem Zugriff seiner Gläubiger entziehen kann, ist noch offen.

  • Abfall

    Fr., 01.06.2018

    Insolvenzverfahren eröffnet: ELS wird abgewickelt

    Bonn (dpa) - Der auf Entsorgung und Recycling von Verpackungen spezialisierte Duale-System-Anbieter ELS wird abgewickelt. Am Freitag eröffnete das Amtsgericht Bonn das Insolvenzverfahren, wie eine Sprecherin sagte. «Die Option eines Verkaufs an Dritte ist damit vom Tisch», sagte Sachwalter Rüdiger Weiß der Deutschen Presse-Agentur. Die Abfallentsorgung in der Zuständigkeit von ELS soll fortan unter den verbleibenden neun Anbietern für duale Systeme aufgeteilt werden. Die Müllentsorgung werde reibungslos weiterlaufen, sagte Weiß.

  • Handel

    Mi., 09.05.2018

    Butlers erholt sich nach Beinahe-Pleite wieder

    Der Einrichtungshändler Butlers hat eine Umsatzsteigerung verzeichnen können.

    Köln (dpa) - Die Einrichtungskette Butlers erholt sich nach dem erfolgreichen Abschluss des Insolvenzverfahrens wieder etwas. Ein neues Ladenkonzept und Veränderungen in der Sortimentspolitik hätten dem Unternehmen bereits im Sanierungsjahr 2017 flächenbereinigt eine Umsatzsteigerung von 3,6 Prozent gebracht, berichtete Finanzvorstand Jörg Funke am Mittwoch. Im laufenden Jahr setze sich der Aufwärtstrend fort. Angaben zum Gewinn wurden aber nicht gemacht.