Jobcenter



Alles zum Schlagwort "Jobcenter"


  • Schwarzarbeit

    Fr., 21.12.2018

    Amtsgericht verurteilt Kunden des Jobcenters

     

    Erfolgreiche Ermittlungen der Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Münster haben zu mehreren Verurteilungen und Strafbefehlen durch die Amtsgerichte geführt, berichtet das Hauptzollamt in einer Pressemitteilung.

  • Gronauer Jobcenter geht neue Wege

    Sa., 13.10.2018

    Aufbruchstimmung im Fachdienst

    Das Schild am Eingang des Jobcenters im Souterrain des Rathauses könnte mal aufgefrischt werden. Die Beratungskonzepte sind es schon . . .

    Michael Pierk ist seit Anfang 2017 Fachdienstleiter des Jobcenters. In dieser Funktion berichtet er regelmäßig im Sozialausschuss über den „Stand der Zielerreichung im SGB II“. Dahinter verbirgt sich die Integration von SGB-II-Empfängern in den Arbeitsmarkt (siehe Info-Kasten).

  • Interner Bericht

    Mo., 08.10.2018

    Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

    Um Menschen mit Behinderung zu vermitteln, ergreifen Jobcenter oft nicht die richtigen Maßnahmen. Das geht aus einem BA-Bericht hervor.

    Arbeitslose mit Behinderung bekommen bei der Suche nach einem Job zu wenig Unterstützung. Das Arbeitsministerium kündigt Änderungen an.

  • Arbeitslosigkeit

    Mo., 08.10.2018

    Bericht: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

    Berlin (dpa) - Arbeitslose mit dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen bekommen von Jobcentern nur unzureichend Hilfe bei der Suche nach Arbeit. Das habe eine interne Überprüfung der Bundesagentur für Arbeit ergeben, schreiben die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Bei der Betreuung der in der Regel behinderten Arbeitslosen und ihrer Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt handelten die Jobcenter «überwiegend nicht zielführend», heiße es in dem BA-Bericht. Die Kommunikation mit ihnen etwa sei «in nahezu allen Fällen unzureichend», die Abstände zwischen den Gesprächen zu lang.

  • Technikpanne

    Mi., 26.09.2018

    Datenbankausfall sorgt für Störungen bei Jobcentern

    Wegen einer Datenbankpanne können die Jobcenter bis einschließlich Donnerstag keine Auskünfte zur Grundsicherung geben.

    Kunden der Jobcenter müssen vorübergehend auf Auskünfte zur Grundsicherung verzichten. Grund ist eine Störung der Datenbank. Alle Daten sind jedoch noch vorhanden.

  • Arbeit

    Mi., 26.09.2018

    Datenbankausfall sorgt für Störungen bei Jobcentern

    Nürnberg (dpa) - Eine Technikpanne sorgt bei Jobcentern bundesweit für Störungen. Wegen eines Datenbankausfalls können gemeinsame Einrichtungen von Bundesagentur für Arbeit und Kommunen bis einschließlich Donnerstag nicht auf elektronische Akten von Hartz-IV-Empfängern zugreifen, wie die BA in Nürnberg mitteilte. Auskünfte zur Grundsicherung für Arbeitssuchende seien nur eingeschränkt möglich. Es seien aber keine Daten verloren gegangen, betonte die Bundesbehörde.

  • Kriminalität

    Di., 04.09.2018

    Polizei beschlagnahmt hochwertige Autos vor Jobcentern

    Duisburg (dpa/lnw) - Bei einer Verkehrskontrolle vor zwei Jobcentern in Duisburg haben Polizei und Staatsanwaltschaft sieben hochwertige Autos beschlagnahmt. Die Ermittler vermuten dahinter Betrug, weil die teuren Fahrzeuge nicht mit dem Bezug von Sozialleistungen in Einklang zu bringen seien, wie sie am Dienstag mitteilten. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

  • Tortenbäcker sucht 500 neue Mitarbeiter

    Fr., 29.06.2018

    Jobcenter unterstützt Cowi

    Manfred Hagen, Betriebsrat von Coppenrath & Wiese, Detlev Lüdtke, Personalleiter des Unternehmens, Cornelia Käller und Yasemin Örlü Köksal vom jobcenter Kreis Steinfurt (von links) zeigen sich zufrieden mit dem ersten gemeinsamen Arbeitgebertag.

    Coppenrath & Wiese benötigt für die Standorterweiterung in Mettingen rund 500 neue Mitarbeiter. Bei der Personalgewinnung kooperiert das Unternehmen erstmals mittels eines Arbeitgebertages mit dem jobcenter Kreis Steinfurt.

  • Tortenbäcker sucht 500 neue Mitarbeiter

    Fr., 29.06.2018

    Jobcenter unterstützt Cowi

    Manfred Hagen, Betriebsrat von Coppenrath & Wiese, Detlev Lüdtke, Personalleiter des Unternehmens, Cornelia Käller und Yasemin Örlü Köksal vom jobcenter Kreis Steinfurt (von links) zeigen sich zufrieden mit dem ersten gemeinsamen Arbeitgebertag.

    Coppenrath & Wiese benötigt für die Standorterweiterung in Mettingen rund 500 neue Mitarbeiter. Bei der Personalgewinnung kooperiert das Unternehmen erstmals mittels eines Arbeitgebertages mit dem jobcenter Kreis Steinfurt.

  • Jobcenter der Bundesagentur

    So., 27.05.2018

    Hartz-Bürokratie verschlingt immer mehr Geld

    Ein Schild mit der Aufschrift "Beratung - Bitte nicht stören" in einem Jobcenter.

    In Deutschlands Jobcentern wird gerechnet und gerechnet, damit die langen Hartz-Bescheide vor Gericht bestehen können. Immer mehr Geld steht deshalb nicht mehr für die Qualifizierung Arbeitsloser bereit - aus teils absurden Gründen.