Judo



Alles zum Schlagwort "Judo"


  • Judo: Kreismeisterschaft in Ibbenbüren

    Di., 28.01.2020

    Drei Titel für Budo Mugen

    Die Kämpfer der U15 und U18: Uzayr Davlatov, Annika Jansen, Falk Manthey, Maxim Iskam (hinten v. li.). Sven Manthey, Dovud Davlatov, Artjom Werner (vorne v. li.). Es fehlt: Timon Kaiser.

    Gleich drei Kreismeistertitel sowie fünf Startplätze für die Bezirksmeisterschaft: Über diese tolle Ausbeute bei der U15-Kreismeisterschaft in Ibbenbüren freute sich Budo Mugen Gronau.

  • Judo: Turnier in Enschede

    Do., 19.12.2019

    Ladberger Florian Dieck im Halbfinale ausgekontert

    Daniel Seeberger (links) und Florian Dieck traten in Enschede an. Dieck kehrte mit einer Bronzemedaille zurück.

    Am vergangenen Wochenende sind die beiden Ladberger Judoka Daniel Seeberger und Florian Dieck beim internationalen Turnier in Enschede an den Start gegangen. Beide Ladberger starteten bei den Männern in der Gewichtsklasse bis 81kg.

  • Judo: Turnier in Münster

    Di., 10.12.2019

    Zwölf Treppchenplätze für den TV Friesen Telgte

    Eine stattliche Abordnung: 15 Telgter Judoka kämpften beim Nikolausturnier.

    Beim Nikolausturnier in Münster war der TV Friesen zahlreich vertreten. Insgesamt 15 Telgter Judoka traten in der U 10- und U 13- Konkurrenz an und erkämpften sich zwölf Treppchenplätze.

  • Judo: Reger Zulauf

    Di., 03.12.2019

    Judoka des BSV Ostbevern bestehen Gürtelprüfungen

    Erfolgreich verliefen nicht nur für die Schüler und Jugendlichen die Gürtelprüfungen, sondern auch für die Erwachsenen.

    Die Judo-Abteilung des BSV Ostbevern freut sich über einen regen Zulauf. Es fehlen aber Matten und Leihanzüge. Mehr als 40 Athleten haben jetzt ihre Gürtelprüfungen bestanden.

  • Judo: Deutsche Hochschulmeisterschaften

    Do., 28.11.2019

    Über Glasgow geht es für die „Monsters“ des HSP nach Hannover

    Mit Platz zwei in Glasgow nach einem starken Turnier konnten die „Münster Monsters“ wunderbar leben.

    Beim Mixed-Wettkampf in Glasgow mussten sich die „Münster Monsters“ des Hochschulsports erst im Finale beugen. Jetzt geht es für sie schon weiter. Denn eine Woche später stehen die Deutschen Hochschulmeisterschaften in Hannover auf dem Programm.

  • Judo: U13-Westfalenmeisterschaft

    Mi., 13.11.2019

    Timon Kaiser besteigt den Thron

    Timon Kaiser (rechts) wurde in Münster Westfalenmeister. Seine Vereinskameraden Maxim Iskam (links) und Sven Manthey (Mitte) erreichten ebenfalls gute Platzierungen.

    Judoka Timon Kaiser von Budo Mugen Gronau ist Westfalenmeister der U13 in der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm. Ein fünfter Platz von Sven Manthey (bis 37 kg) und ein siebter Rang von Maxim Iskam (bis 55 kg) rundeten das gute Gronauer Ergebnis ab.

  • Judo: JG Ladbergen

    Di., 12.11.2019

    Lena Busiek ist Westfalenmeisterin

    Die Nachwuchs-Judoka der JG Ladbergen trumpften beim Kreispool-Turnier groß auf, während Lena Busiek (rechts) Westfalenmeisterin wurde.

    Groß aufzutrumpfen wussten die Judoka der JG Ladbergen am Wochenende. Beim Kreispoolturnier am Samstag fuhren die U13- und U10-Kämpfer mehrere Siege ein. Am Sonntag feierte Lena Busiek bei den Westfalenmeisterschaften den Titelgewinn.

  • Judo

    Fr., 01.11.2019

    Deutscher Judo-Bund bestätigt «Vorfall» in WM-Vorbereitung

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Judo-Bund untersucht einen Vorfall zwischen einem Athleten mit afrikanischen Wurzeln und einem Trainer während der Vorbereitung auf die U-21-Weltmeisterschaft. «Es gab einen Vorfall, ein Trainer soll sich schlecht verhalten haben», sagte DJB-Präsident Peter Frese. Zuvor hatte die «FAZ» berichtet, dass der einzige Judoka der deutschen U-21-Nationalmannschaft mit afrikanischen Wurzeln, bei der Vorbereitung auf die WM in Kienbaum nach eigener Darstellung von einem Landestrainer «übel beschimpft und körperlich angegriffen» worden sein soll.

  • Judo: Budo Mugen Gronau

    Di., 15.10.2019

    Manthey Dritter beim Judo Cup

    Bodo Manthey absolvierte im Bundesleistungszentrum in Köln die Prüfung zur Trainer B-Lizenz mit Profil „Leistungssport“.

    Sven Manthey (Budo Mugen Gronau) gewann beim 5. Internationalen Bayer Judo Cup in Leverkusen Bronze in der Gewichtsklasse bis 34 kg der U14. Bei diesem stark besetzten Turnier waren Judoka aus dem ganzen Bundesgebiet, den Benelux-Ländern, Dänemark und Großbritannien am Start.

  • Judo: Budo Mugen Gronau

    Mi., 09.10.2019

    Doppel-Gold in Gelsenkirchen

    Artjom Werner, Falk Manthey, Maxim Iskam (hinten von links) sowie Jurij Sonnengrün, Sven Manthey und Neil Tabel waren für Budo Mugen Gronau in Gelsenkirchen im Einsatz.

    Erst das Bezirkseinzelturnier in Gelsenkirchen mit einer Ausbeute von sechs Medaillen, anschließend die Westdeutsche Mannschafts-Meisterschaft der Altersklasse U14 – ereignisreicher hätte es für die Judoka von Budo Mugen Gronau kaum zugehen können.