Künstlergruppe



Alles zum Schlagwort "Künstlergruppe"


  • Ausstellung

    Di., 12.12.2017

    Estnische Kunst und deutscher Expressionismus

    Kuratorin Liis Pählapuu neben einem Selbstporträt (1923) von Jaan Vahtra (1882-1947).

    Den Expressionisten der Künstlergruppen «Brücke» und «Der Blaue Reiter» widmet sich eine Ausstellung in Tallinn. Deren Werke spielten auch für Estlands Kunstwelt eine wichtige Rolle, meint die Kuratorin.

  • Ausstellung

    Fr., 29.09.2017

    Verführung zur Kunst

    Die Collage „Dame mit goldenem Hut“ stammt von Hubertus Brunstering. Auch sie ist in der Ausstellung zu sehen.

    Eine spannende Premiere erwartet Kunstinteressierte in Neuenkirchen. Die Künstlergruppe 050505 präsentiert in der Villa Hecking erstmals ihre Werke. Der Titel der Ausstellung lautet „Verführung – Entführung“. Neun Mitglieder der kreativen Runde aus Horstmar haben sich dem Thema auf unterschiedlichste Weise genähert. Bilder, Skulpturen und Gedichte beleuchten verschiedene Facetten von Ver- und Entführung. Die Ausstellung wird am Samstag um 14 Uhr eröffnet.

  • Ausstellung im Münsterhof

    Mo., 11.09.2017

    Eintrittskarte des Ortes

    Die Aussteller der Künstlergruppe 050505 (v.l.): Barbara Gaux, Helga Ecken, Bernhard Hüsken, Marlies Döking interpretierten das Thema „Durch die Zeit“ mit eigenen Ideen. Helga Ecken (kl. Bild) zeigte „Traurige Pferde im Regen“.

    Am Denkmaltag präsentierte auch die Künstlergruppe „050505“ ihre Ausstellung „Durch die Zeit“ im Münsterhof. Eine tolle Ergänzung.

  • 11. Warendorfer Pferdenacht ist eröffnet

    Fr., 01.09.2017

    Aufgalopp mit dem Pferdeflüsterer

    Ein toller Start in die Pferdenacht: das Straßentheater „FierS à Cheval“. Passend für die Stadt der Pferde präsentierte Quidams, die bekannte Künstlergruppe aus Frankreich, ein Spiel mit Pferdegeschöpfen aus Licht, Luft und Seide.  

    Erster Höhepunkt zum Aufgalopp der Pferdenacht am Freitag: das Straßentheater „FierS à Cheval“. Passend für die Stadt der Pferde präsentierte Quidams, die bekannte Künstlergruppe aus Frankreich, ein Spiel mit Pferdegeschöpfen aus Licht, Luft und Seide. Stolz, erhaben und elegant. Im Mittelpunkt stand ein Pferdeflüsterer, der mit seinen poetischen, vier Meter hohen Pferdegestalten, fabelhafte Szenen auf seinem Weg durch die Stadt choreografierte. Ein fantastisches Schauspiel.

  • Deutsch-serbische Künstlergruppe undercover unterwegs

    Mi., 26.07.2017

    Die Anweisungen kommen über Kopfhörer

    Undercover Agenten: Julia Blawert (l.) und Aleksandar Popovic (r.) vom „Center for Negotiating Reality“ mit Teilnehmerin Carla-Luisa Reuter.

    „Dies ist eine Geheimaktion“, gibt eine weibliche Stimme im Ohrhörer bekannt.

  • Künstlergruppe in der Waldorfschule

    Fr., 02.06.2017

    Fliegende Schüler und staunende Eltern

    Eine Geschichte über Flucht, Bürgerkrieg und viele Wirrungen erzählten die Künstler.

    Die Künstler kommen aus dem Kongo – und haben richtig viel zu bieten. Die Gruppe „Mutoto Chaud“ machte Station in der Waldorfschule und zeigte den Schülern dort einige Tricks.

  • Open-Air-Ausstellung

    Do., 01.06.2017

    Kunst auf der Streuobstwiese

    Einen besseren Besuch hätte die Ausstellung auf der Streuobstwiese von Gastgeber Bernhard Hüsken (r.) in Ostendorf 15 verdient gehabt. Doch den meisten Kunstinteressierten war es vermutlich zu heiß.

    Unter der großen Hitze hat die Ausstellung der Künstlergruppe 050505 auf der Streuobstwiese von Bernhard Hüsken in der Bauerschaft Ostendorf gelitten. Dort präsentierten neun Künstlerinnen und Künstler ihre vielfältigen Werke. Dabei knüpften diese an die Präsentation „Eisen, Rost und Farbe“ in 2012 an.

  • Kunst

    Fr., 12.05.2017

    ZERO-Stiftung trennt sich von Geschäftsführer Visser

    Mattijs Visser im ehemaligen Atelier des Künstlers Otto Piene.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Düsseldorfer ZERO-Stiftung zur Erforschung der international bedeutenden Künstlergruppe trennt sich von ihrem langjährigen Geschäftsführer Mattijs Visser. Noch in diesem Jahr werde Visser, der die ZERO foundation seit der Gründung im Jahr 2008 leitete, seine Tätigkeit beenden, teilte der Stiftungsvorstand am Freitag mit. Eine neue Geschäftsführung soll im Lauf des Jahres bestellt werden. Die «Rheinische Post» hatte darüber berichtet.

  • Kunstquadrat stellt aus

    Mi., 10.05.2017

    Sehenswerte Pinselstriche

    Die Mitglieder der 2013 in Telgte gegründeten Interessengemeinschaft Kunstquadrat sowie Ergotherapeutin Waltraud Schlütter (3.v.r.) und Pflegedirektor Matthias Krake (l.) hoffen bis zum 9. Juni auf zahlreiche Besucher bei der Ausstellung „Pinselstriche“ im St. Rochus-Hospital.

    Zum vierten Mal nutzt die Interessengemeinschaft Kunstquadrat die Räumlichkeiten des Rochus-Hospitals für eine Ausstellung.

  • Abschluss des "Neuen Wände" Festivals

    Mo., 08.05.2017

    Alle zehn Minuten eine andere Künstlergruppe

    Tänzerinnen des Hochschulsports stellten in ihrem Auftritt den Tagesablauf einer Studentin nach.

    Es begann mit swingiger Big-Band-Musik und endete mit Rock’n’Roll-Tanz, bei dem die Männer ihre Tanzpartnerinnen in die Luft warfen. Beim „Tapetenwechsel“ zeigten die Künstler des Festivals „Neue Wände“ noch einmal eindrucksvoll ihr Können.