Kalkriese



Alles zum Schlagwort "Kalkriese"


  • WN OnlineMarketing Club

    Bramsche

    Campingplatz Waldwinkel

    Bramsche : Campingplatz Waldwinkel

    Kommen Sie nach Kalkriese, ins Osnabrücker Land. Ruhig gelegen zwischen Wäldern und Wiesen fügt sich unser Campingplatz sanft in den Nordhang des Wiehengebirges ein. Sie sind auf der Suche nach Erholung und Entspannung im Grünen? Dann sind Sie bei uns in Kalkriese bei Osnabrück genau richtig.

  • Archäologie

    Mo., 27.06.2016

    Archäologen entdecken römische Goldmünzen in Kalkriese

    Archäologie : Archäologen entdecken römische Goldmünzen in Kalkriese

    Bramsche (dpa) - Bei Ausgrabungen im niedersächsischen Kalkriese haben Archäologen acht römische Goldmünzen aus der Zeit von Kaiser Augustus gefunden. Die Experten werten dies als Bestätigung dafür, dass Kalkriese als Ort der legendären Varus-Schlacht infrage komme.

  • Archäologie

    Mo., 27.06.2016

    Römische Goldmünzen in Kalkriese entdeckt

    Archäologen haben römische Goldmünzen aus der Zeit von Kaiser Augustus entdeckt.

    Bramsche (dpa) - Bei Ausgrabungen im niedersächsischen Kalkriese haben Archäologen acht römische Goldmünzen aus der Zeit von Kaiser Augustus gefunden. Die Experten werten dies als Bestätigung dafür, dass Kalkriese als Ort der legendären Varus-Schlacht infrage komme.

  • Archäologie

    Mi., 08.06.2016

    Neue römische Funde bei Grabungen in Kalkriese

    Grabungshelfer in Bramsche-Kalkriese bei der Arbeit.

    Bramsche (dpa) - Bei Grabungen im archäologischen Park Kalkriese (Niedersachsen) haben Experten neue römische Funde gemacht. Die Archäologen hätten in diesem Jahr auf einem bislang noch nicht erkundeten Gelände-Abschnitt gegraben, sagte am Mittwoch der wissenschaftliche Leiter des Projekts, Salvatore Ortisi.

  • Gesamtschule Lotte-Westerkappeln und Museum Kalkriese kooperieren

    Mi., 30.09.2015

    Auf Spuren der Römer und Germanen

    Für Kinder und Jugendliche gibt es im Museum und Park Kalkriese viel über die Germanen, Römer und die berühmte Varusschlacht zu lernen. Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln ist jetzt eine Kooperation mit dem Museum eingegangen.       

    Durch eine Rahmenvereinbarung mit dem archäologischen Lernort Kalkriese will die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln ihre Bemühungen verstärken, Neigungen und Interessen ihrer Schülerinnen und Schüler zu fördern. Diese können sich praxisnah auf die Spuren der Römer und Germanen begeben.

  • „Ich Germanicus – Feldherr, Priester, Superstar“: Schau in Kalkriese beleuchtet die Zeit direkt nach Varus

    Mi., 24.06.2015

    Erfolglos und doch umjubelt

    Germanicus (r.) und seine Frau Agrippina maior (M.) stehen als beeindruckende Büsten im Museum Kalkriese.

    Fast herausfordernd schaut er den Besucher an – der erst 28-jährige Feldherr Germanicus. Hinter seinem angestrahlten Marmorkopf marschieren auf einer weißen Wand als schwarze Schatten in einer nicht endenden Kolonne die römischen Legionäre mit Helmen und Kriegswaffen vorbei. Ab und zu erscheint diffus das imaginäre Sumpf- und Berggelände, das den Soldaten des Varus im Jahr 9 n. Chr. zum Verhängnis wurde.

  • Marsch durchs Münsterland

    Mi., 17.06.2015

    Die Römer sind wieder da

    Erschöpfte, aber gut gelaunte Römer rasten am Rande der Landstraße im tiefsten Germanien.

    Vor 2000 Jahren überzog ein römischer Feldherr Nordwestdeutschland mit Krieg. Anlässlich einer Sonderausstellung in Kalkriese marschieren nun wieder römische Legionäre durch Westfalen – jetzt wecken sie vor allem die kindliche Neugier.

  • Hobby-Römer beziehen Lage in Ostbevern

    Di., 16.06.2015

    Romani ante portas

    Hobby-Römer beziehen Lage in Ostbevern : Romani ante portas

    Der Schützenplatz St. Ambrosius wurde am Montagabend zum Lager römischer Legionäre. Weit über 100 Schaulustige machten sich davon ein Bild. Die Hobby-Römer der „Legio I Italica“ möchten mit ihrem Marsch von Haltern am See nach Kalkriese an die Varusschlacht im Osnabrücker Land vor 2000 Jahren erinnern. Die Tour bildet den Auftakt für die Sonderausstellung „Ich Germanicus: Feldherr, Priester, Superstar“ im Museum Kalkriese.

  • Archäologie

    Do., 29.08.2013

    Kalkriese-Forscher nehmen Germanen in den Blick

    Seit einem Vierteljahrhundert wird in Kalkriese bei Osnabrück archäologisch geforscht. Foto: Friso Gentsch

    Kalkriese (dpa) - Im Norden ist das große Moor, im Süden der Kalkrieser Berg. Der perfekte Platz für einen Hinterhalt. Die Wege sind eng, ein Entkommen kaum möglich.

  • Gladiatoren-Schau in Kalkriese

    Mi., 10.07.2013

    Auch die Antike kannte Hooligans

    Original und Replik: Besucher können nicht nur einen in Pompeji gefundenen Gladiatorenhelm bestaunen, sondern selbst eine Nachbildung teste

    Hollywood präsentiert sie als echte Kerle, doch die Szenen auf der Leinwand treffen die Realität römischer Gladiatoren kaum. Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 22 Jahren und sechs Monaten durften die umjubelten Kämpfer ihren Ruhm zumeist nur kurz genießen. Jeder Waffengang konnte der letzte sein, und die Entscheidung über Leben und Tod hing nicht nur vom mehr oder weniger blutigen Verlauf des Kampfes ab, sondern auch vom anschließenden Votum des Publikums. Immerhin servierte man den Akteuren am Abend vor den Turnieren ein üppiges Buffet, wobei manchem angesichts der Gefahren des nächsten Tages kaum zum Schlemmen zumute gewesen sein wird.