Kammerchor



Alles zum Schlagwort "Kammerchor"


  • Kammerchor Herz-Jesu singt die Johannes-Passion

    So., 02.04.2017

    Von majestätischer Größe

    Schlussbild: Stefan Zenkl (Bass), Nicholas Spanos (Countertenor), Michael Schmutte (Leitung), Catalina Bertucci (Sopran), Daniel Johannsen (Tenor) und Michael Nonhoff (Bass) nehmen den Schlussapplaus entgegen.

    Kaum hatte der Eingangschor in angemessener Schwere eröffnet, vibrierte die Mutterhauskirche geradezu vor Dramatik: Welch ein Evangelist war hier angetreten, von der Passion Christi Zeugnis zu geben! Tenor Daniel Johannsen referierte keinen Takt lang in mönchischer Strenge, sondern schlug aus Bachs revolutionär komponierten Rezitativen feurige Funken. Die übrigen Gesangssolisten gingen mit ähnlicher Kraft zu Werke – und bildeten so einen Kontrapunkt zur fein austarierten Chorarbeit, die Michael Schmutte und der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche am Samstag zelebrierten. Die Johannes-Passion, Bachs früheste Passionsvertonung, beeindruckte das Publikum tief.

  • Konzert in der Petruskirche

    Mo., 27.03.2017

    Berührende Klänge

    Vor vollen Reihen präsentierten die Musiker in Telgte nicht nur ihr Können, sondern vor allem ein außergewöhnliches Konzert.

    Rund 150 Zuhörer waren am Sonntag in der Petruskirche Teil einer so nur selten zu erlebenden musikalischen Darbietung.

  • Kammerchor singt Johannespassion

    Fr., 24.03.2017

    Gesungene Leidensgeschichte Jesu

    Der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche unter der Leitung von Michael Schmutte

    Der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche unter der Leitung von Michael Schmutte bringt am 1. April in der Mutterhauskirche die Johannes-Passion zusammen mit dem Norddeutschen Barockorchester und fünf Solisten zur Aufführung.

  • Konzert des Westfälischen Kammerchors Warendorf am Sonntag

    Di., 21.03.2017

    Fast vergessene Kunst

    Der Westfälische Kammerchor Warendorf präsentiert am Sonntag ein Konzert in der Petruskirche, das es so nur selten zu hören gibt.

    Was die Musiker am Sonntag nach Telgte mitbringen, ist eher selten zu hören – also Chance nutzen und hingehen.

  • Konzert des Westfälischen Kammerchors Warendorf

    Do., 16.03.2017

    Klang der Synagoge

    Werke aus der deutsch-jüdischen Tradition des 19. Jahrhunderts stehen am beim Konzert des Westfälischen Kammerchors Warendorf im Mittelpunkt.

  • Musikwissenschaftlicher und Kammerchor St. Lamberti in der Servatiikirche

    Di., 28.02.2017

    Mehr „Freaks“ als gedacht schätzen Messen

    Freunde der Messe: Mitglieder des Kammerchors St. Lamberti mit den Streichern Jochen Thesmann (links) und Robert Memering

    Dafür, dass Messvertonungen „heute eher etwas für Freaks“ seien, wie Robert Memering formulierte, war das Interesse am ersten Jahreskonzert der Reihe „Chantemagne“ in der Servatiikirche sehr groß. Denn beileibe nicht alle Besucher konnte einen Sitzplatz ergattern.

  • Chorus Cantemus

    Mi., 25.01.2017

    Meisterliche Klänge

    Intensiv bereitete sich der Chorus Cantemus auf sein Chorkonzert vor, das am kommenden Sonntag in der Pfarrkirche St. Martinus stattfindet.

    Die Sängerinnen und Sänger des Chorus Cantemus freuen sich auf ihren Auftritt in der Pfarrkirche St. Martinus – und auf das „Wiederhören“ von alten Bekannten.

  • Dreikönigssingen in St. Marien

    Mo., 09.01.2017

    Weihnachtliches Wechselspiel der Chöre

    Der MGV „Concordia“ bot gemeinsam mit dem Kammerchor Stromberg ein eindrucksvolles Konzert. Durch das Programm führte MGV-Vorsitzender Franz-Josef Börste.

    Das Dreikönigssingen des MGV „Concordia“ mit dem Kammerchor Stromberg ist ein fester Termin im Konzertreigen Ahlens. Auch diesmal ließen sich viele Musikfreunde die eindrucksvolle Darbietung nicht entgehen.

  • MGV „Concordia“ und Kammerchor Stromberg

    Di., 03.01.2017

    „Dreikönigssingen“ mit vielen Stimmen

    Das „Dreikönigssingen“ eröffnet in jedem Jahr den Konzertreigen des Männergesangsvereins „Concordia“.

    Musikalisch geht es noch einmal zurück in die Weihnachtszeit, wenn der MGV „Concordia“ und der Kammerchor Stromberg zum „Dreikönigssingen“ einladen.

  • Weihnachtskonzert des Kammerchores der Universität

    Mo., 19.12.2016

    Strahlende Klänge in heller Kirche

    Der Kammerchor der Universität gab sein traditionelles Weihnachtskonzert in der frisch renovierten Universitätskirche.

    Dieser Kanon ist Tradition in der Evangelischen Universitätskirche: „Nun sei uns willkommen, Herre Christ“. Er erklang am Sonntag als Abschluss eines großartigen Weihnachtskonzerts mit dem Kammerchor der Universität (Leitung: Ellen Beinert), dem Flötisten Valentin Weichert, Fagottist Sebastian Kurz und den vielen, vielen Zuhörern. Die frisch renovierte, helle Kirche strahlte dazu.