Katastrophenregion



Alles zum Schlagwort "Katastrophenregion"


  • Erdbeben

    Mo., 21.11.2016

    Schweres Erdbeben erschüttert Fukushima - Tsunami-Warnung

    Tokio (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat die japanische Katastrophenregion Fukushima erschüttert. Das Beben der Stärke 7,3 löste eine Warnung vor einem Tsunami aus, wie der Fernsehsender NHK am Dienstagmorgen (Ortszeit) berichtete.

  • Erdbeben

    So., 28.08.2016

    Wieder Nachbeben in Amatrice - Schule stürzt weiter ein

    Amatrice (dpa) - Erneut hat ein Nachbeben die Katastrophenregion in Italien erschüttert. Der Erdstoß der Stärke 3,7 brachte Gebäude in dem sowieso schon zerstörten Ort Amatrice weiter zum Einsturz, darunter eine Schule, die vor wenigen Jahren erst «erdbebensicher» gemacht wurde, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Bei dem Erdbeben am Mittwoch kamen mindestens 290 Menschen ums Leben, die meisten davon in dem Ort Amatrice. Seit dem stärksten Erdstoß von über 6 gab es mehr als 1000 Nachbeben.

  • Erdbeben

    Fr., 26.08.2016

    Wieder starke Nachbeben in Katastrophenregion in Italien

    Rom (dpa) - In der Katastrophenregion in Mittelitalien hat es wieder mehrere Nachbeben gegeben. Das stärkste ereignete sich am Morgen um 6.28 Uhr und hatte nach Angaben der italienischen Erdbebenwarte eine Stärke von 4,8. Das Zentrum lag demnach in elf Kilometern Tiefe, nicht weit von dem ohnehin schon stark betroffenen Ort Amatrice. Dort gab es weitere Einstürze. Allerdings nicht dort, wo die Helfer versuchten, noch Opfer aus den Trümmern zu bergen. Die Regierung Italiens hat einen schnellen Wiederaufbau der zerstörten Orte versprochen.

  • Erdbeben

    So., 26.04.2015

    Hilfe für Opfer von Himalaya-Erdbeben läuft an

    Kathmandu (dpa) - Nach dem gewaltigen Erdbeben im Himalaya haben sich erste Helfer auf den Weg gemacht. Aus vielen Ländern der Erde trafen Beileidsbekundungen und Hilfsangebote für die Katastrophenregion ein. Aus Deutschland wird unter anderem ein Team mit Rettungshunden nach Nepal fliegen, um nach Verschütteten zu suchen. Durch das Beben der Stärke 7,8 sind viele Gebäude eingestürzt. Am stärksten wurde Nepal getroffen, dort starben nach bisherigen Angaben fast 1500 Menschen. Es wird aber befürchtet, dass die Opferzahl noch deutlich steigt.

  • Erdbeben

    Di., 17.02.2015

    Starke Erdbeben erschüttern Nordosten Japans

    Erneut hat ein starkes Erdbeben die Bewohner im Nordosten Japans aufgeschreckt.

    Erneut ist der Nordosten Japans von starken Erdbeben erschüttert worden. Doch anders als bei der Tsunami-Katastrophe vor rund vier Jahren mit Tausenden von Toten kam diesmal niemand zu Schaden.

  • Wetter

    Fr., 08.11.2013

    Hilfsorganisationen beklagen Kommunikationsprobleme

    Köln/Aachen (dpa) - Sie stehen zum humanitären Einsatz in der Katastrophenregion auf den Philippinen bereit - doch zunächst machen den Hilfsorganisationen logistische Schwierigkeiten zu schaffen.

  • Schlaglichter

    Mo., 03.06.2013

    Hochwasser-Drama - Merkel sagt Hilfe zu

    Berlin (dpa) - Hochwasser hat weite Teile im Süden und Osten Deutschlands in Katastrophenregionen verwandelt. In Passau erreichte die Donau den höchsten Wasserstand seit mehr als 500 Jahren. Trinkwasser und Strom sind ausgefallen. Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich morgen ein Bild über die Lage machen und stellte schon Hilfe in Aussicht. In reißenden Bächen und Flüssen starben in Deutschland, Tschechien und Österreich etwa zehn Menschen. Weitere Menschen werden noch vermisst. Immerhin: Der Regen soll nachlassen.

  • Schlaglichter

    Sa., 18.05.2013

    Erdbeben erschüttert Nordosten Japans - Keine Tsunami-Gefahr

    Tokio (dpa) - Die Katastrophenregion im Nordosten Japans ist erneut von einem starken Erdbeben heimgesucht worden. Durch das Beben der Stärke 6,0 habe jedoch keine Gefahr eines Tsunamis bestanden, teilte die Meteorologische Behörde mit. Auch im havarierten Atomkraftwerk Fukushima gab es laut dem Betreiber keine weiteren Schäden. Die Region war am 11. März 2011 von einem Beben der Stärke 9,0 und einem Tsunami erschüttert worden. Tausende Menschen kamen ums Leben, in dem AKW kam es zu einem GAU.

  • Vermischtes

    Mi., 17.04.2013

    Nothilfe in Pakistan läuft nach schwerem Beben an

    Erste Hilfe im pakistanischen Erdbebengebiet. Foto: Waheed Khan

    Islamabad/Teheran (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben im Grenzgebiet zum Iran ist die Nothilfe in der entlegenen Katastrophenregion in Pakistan angelaufen - allerdings mühsam.

  • Vermischtes

    Fr., 07.12.2012

    Starkes Erdbeben und kleiner Tsunami in Japan

    Vermischtes : Starkes Erdbeben und kleiner Tsunami in Japan

    Tokio (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 7,3 hat die Katastrophenregion im Nordosten Japans erschüttert und einen kleinen Tsunami ausgelöst. Anders als bei der Tsunami-Katastrophe vom 11. März 2011 verlief es diesmal aber offenbar glimpflich.