Kinderkram



Alles zum Schlagwort "Kinderkram"


  • DJK-Sportbad Coburg

    Do., 09.04.2015

    Kaltstart nach „Kinderkram“

    Die Coburg ist wegen des kalten Wassers oft leer. Helmut Kalthoff will mit seiner Spende dafür sorgen, dass die Coburg ans Fernwärmenetz angeschlossen werden kann.

    Helmut Kalthoff wollte 27000 Euro für den Anschluss des DJK-Sportfreibades Coburg ans Fernwärmenetz stiften, aber der Verein zog die Zusage, ihm mit einer Dauerkarte zu danken, zurück. Der Zwist sorgt allenthalben für Kopfschütteln. Beide Seiten wollen aber noch einmal reden.

  • Sparkassen-Stiftung unterstützt Präventionsprojekte

    Mi., 01.10.2014

    Der Sucht keine Chance

    Vertreter der weiterführenden Schulen, der Diakonie, der Fachstelle für Suchtvorbeugung des Kreises Borken und des Kuratoriums der Sparkassen-Stiftung tauschten sich am Dienstag über die Präventionsprojekte aus.

    Mit ‘nem erhobenen Zeigefinger erreicht man bei der Klientel nichts. Plakate? Kinderkram. Doch die Auseinandersetzung auf persönlicher Ebene – die verfängt bei jungen Leuten, die die Zielgruppe für Suchtpräventionsprojekte in der Schule darstellen. Sieben weiterführende Schulen in Gronau und Epe haben in den vergangenen Monaten Projekte zur Suchtvorbeugung durchgeführt. Unterschiedlich in der Herangehensweise – einig im Ziel. Am Dienstag tauschten Vertreter dieser Schulen Erfahrungen aus. Eingeladen hatte die Sparkasse Gronau, deren Stiftung die Projekte der Schulen finanziell unterstützt.

  • Puppen- und Spielzeugmuseum

    Fr., 16.05.2014

    Alles andere als Kinderkram

    Seit 25 Jahren sammelt Betty Schürmann Puppen und Spielzeug. Das Museum, das sie vor zehn Jahren eröffnet hat, ist ein Ort mit Magnetwirkung nicht zuletzt auf Erwachsene. Zum Internationalen Museumstag am 18. Mai (Sonntag) präsentiert Betty Schürmann ihre Schätze in einem zusätzlichen Ausstellungsraum.

  • Fußball und Turnen – geht das? Nina Wobbe und Lena Grimme haben es versucht

    Fr., 28.06.2013

    Kloses Salto ist doch Kinderkram

    Der Adler auf der Brust dürfte bei diesen beiden Fußballerinnen des FC Nordwalde ein Traum bleiben. Eine Karriere als Spielerfrau steht ebenfalls nicht auf dem Programm. Nein, Nina Wobbe turnt tatsächlich – allerdings nicht in diesem Outfit – und kickt nebenbei noch. Lena Grimme (r.) hat das aufgegeben und konzentriert sich ganz auf das Spiel mit dem Ball.

    Fußball ist in Deutschland die populärste Sportart überhaupt. Lange vor Handball und ganz gewiss vor Kunstturnen. Allerdings gibt es auch Bewegungsjunkies, die mit dem Spiel der Massen, „Rund in Eckig“, nicht ausgelastet sind. Die spielen nebenbei Tennis oder fahren Ski, wenn das Grün in deutschen Landen zu einem Weiß geworden ist.

  • Kultur Münster

    Mo., 06.04.2009

    Alles andere als Kinderkram

  • Angelmodde

    So., 15.03.2009

    Flohmarkt für Aktion Kleiner Prinz

  • Sendenhorst

    Do., 02.10.2008

    Schnäppchen-Jagd beim „Kinderkram“

  • Wirtschaft Münster

    Fr., 18.01.2008

    „Drahtesel“ auf Wachstumskurs

  • Wirtschaft Münster

    Fr., 28.09.2007

    Abschied vom Kinderkram