Kleingartenanlage



Alles zum Schlagwort "Kleingartenanlage"


  • Kleingartenanlage feiert Jubiläum

    So., 15.09.2019

    100 Jahre Lebensfreude im Grünen

    Markus Lewe, Thomas Hilgemeier und Horst Stronk (v.l.) waren nicht die einzigen, die zum 100. Geburtstag der Kleingartenanlage Lebensfreude Post gratulierten.

    Ursprünglich hatten Kleingartenanlagen einen ganz praktischen Nutzen: nämlich sich mit frischem Obst und Gemüse versorgen zu können. Angesichts zweier großer Kriege im 20. Jahrhundert eine gute Idee. Daran erinnerte auch Thomas Hilgemeier am Sonntag bei einer Feierstunde zum 100. Geburtstag der Kleingartenanlage Lebensfreude Post.

  • Kleingartenanlage an der Wienburgstraße feierte 100-jähriges Bestehen

    Mo., 09.09.2019

    Ein Fest für jeden einzelnen Garten

    Beim Nachmittag der offenen Gärten bot Gärtnerin Kristina Hoppe (l.) ein Gewinnspiel mit Bällen an.

    Wenn schon feiern, dann ausführlich – so haben es die Kleingärtner der Anlage „Wienburg“ gemacht. Drei Tage lang gab es Programm, zu dem am Samstag auch Nachbarn eingeladen waren. OB Markus Lewe bekam vorab eine Einladung im Bergsee.

  • Jubiläen

    Fr., 23.08.2019

    Vier Kleingartenvereine werden 100 Jahre alt

    Jubiläen: Vier Kleingartenvereine werden 100 Jahre alt

    Kleingartenanlagen liegen seit Jahren voll im Trend. Dabei gibt es die Anlagen häufig schon lange – sehr lange sogar zum Teil. In diesem Jahr feiern in Münster gleich mehrere Vereine ihr hundertjähriges Bestehen. Wir haben uns beim Kleingärtnerverein Wienburg, beim Verein BLW Flora Münster sowie bei den Vereinen Morgensonne Post und Lebensfreude Post, einst als eine Genossenschaft gegründet, umgeschaut.

  • Kleingärten frei

    Di., 20.08.2019

    Pioniere für Kleingartenanlage gesucht

    Horst Stronk zeigt den neuen Teil der Anlage „Damaschke“, zu dem auch ein Spielplatz gehört. Bettina Sauer (kleines Foto) freut sich über den Neustart in ihrer neuen Parzelle, auf der auch ein neues Holzhaus steht.

    Die Kleingartenanlage „Damaschke“ an der Wolbecker Straße wächst. Neun neue Gärten sollen verpachtet werden. Die Holzhäuser stehen bereits. Nun werden „Pioniere“ im Kleingartenwesen gesucht.

  • „Offene Gartenpforten“ in der Kleingartenanlage Everswinkel

    Do., 18.07.2019

    Idyllische Oasen mit Nasch-Ecken

    Der Vereins-Vorsitzende Janus Przybyla (l.) zeigt den Besuchern Thomas Markmann und Christiane Hakenes seine Hochbeete mit den verschiedensten Gemüsesorten beim Tag der offenen Tür.

    Staunende und bewundernde Blicke waren garantiert. Zum zweiten Mal hatte der Kleingartenverein zu einem Tag der offen Gartenpforte eingeladen. 25 Gartenbesitzer gewährten einen Blick hinter den Gartenzaun. Der Vorsitzende freute sich über viele Besucher. Darunter Kinder, die erstmalig gesehen haben, wo Obst- und Gemüsesorten wachsen, und Erwachsene, die Inspirationen und Erfahrungen sammelten.

  • Grünkonzept für Reckenfeld

    Sa., 13.07.2019

    Kleingarten auf der Wunschliste

    Das Erscheinungsbild der Hauptstraßen (hier die Grevener Landstraße) könnte mehr Grün vertragen, finden viele Reckenfelder.

    In Greven wird ein Grünkonzept erstellt. In der Gartenstadt Reckenfeld sind dazu viele Ideen im Köcher. Eine davon: eine Kleingartenanlage.

  • Altenheimes Maria Rast in Telgte

    Do., 04.07.2019

    Blütenmeer in grüner Oase

    Zwei erholsame Stunden verbrachten Bewohnerinnen des Altenheimes Maria Rast mit ihrem Betreuerteam in der Kleingartenanlage „Im Grünen Grund“.

    Die Bewohnerinnen des Altenheimes Maria Rast besuchen Kleingartenanlage „Im Grünen Grund“.

  • Imker informieren in der Kleingartenanlage

    Do., 20.06.2019

    Wie die Bienen leben

    Helmut Jarosch möchte das Leben der Bienen am Sonntag so erklären, dass es auch Kinder verstehen.

    Bienen sind wichtig. Darauf will der Kleingarten-Verein „Zur Rose“ aufmerksam machen. Er lädt zu einem Infotag ein, an dem auch Imker teilnehmen.

  • 3500 Euro wert

    Mo., 03.06.2019

    Unbekannte klauen 15 Koi-Karpfen aus Gartenteich

    3500 Euro wert : Unbekannte klauen 15 Koi-Karpfen aus Gartenteich

    Diese Diebe wussten genau was sie taten: Ganz gezielt haben Unbekannte am Wochenende 15 teure Koi-Karpfen aus einem Teich in einer Kleingartenanlage gestohlen.

  • Kriminalität

    Fr., 31.05.2019

    Mann stirbt an Kleingartenanlage: Verdächtiger festgenommen

    Wuppertal (dpa/lnw) - Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes (58) an einer Kleingartenanlage in Wuppertal hat die Polizei am Donnerstag einen Verdächtigen festgenommen. Der 33-Jährige hat den Ermittlern zufolge gestanden. Er sollte am Freitagnachmittag wegen Totschlagsverdachts einem Haftrichter vorgeführt werden.