Klimaschutz



Alles zum Schlagwort "Klimaschutz"


  • „Grüne Meilen“-Kampagne

    Mi., 10.07.2019

    Westerkappelner Kinder gehen beim Klimaschutz voran

    Viele Sticker haben die Kinder mit ihren Eltern der örtlichen Tagesstätten bei der „Grüne Meilen“-Aktion gesammelt.

    Alle reden vom Klimaschutz. Die Mädchen und Jungen der Westerkappelner Kindertagesstätten und der örtlichen Grundschulen haben aktiv dafür etwas getan. Vom 3. bis zum 28. Juni sammelten sie „grüne Meilen“. Am Dienstagabend haben Abordnungen der fünf Kindergärten das Ergebnis dem Gemeinderat präsentiert.

  • Für mehr Klimaschutz

    Mo., 08.07.2019

    «Fridays for Future» erstmals für die ganze Schulwoche

    Eine Schülerin mit einem selbstgemachten Plakat vor dem Kölner Hauptbahnhof.

    Köln (dpa) - «Fridays for Future» geht auch an anderen Wochentagen: In Köln hat heute die erste mehrtägige Schüler-Demo für Klimaschutz begonnen. Sie soll bis Freitag dauern und mit einem großen Demonstrationszug durch die Innenstadt schließen.

  • Klima

    Fr., 05.07.2019

    Mehr Klimaschutz: Schulze will CO2-Preis und «Klimaprämie»

    Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze wirbt dafür, Kraftstoffe, Heizöl und Erdgas höher zu besteuern, um so den Ausstoß von Treibhausgasen zu senken. Die Milliardeneinnahmen aus einem CO2-Preis könnten als «Klimaprämie» an die Bürger zurückfließen, schlug die SPD-Politikerin in Berlin vor. So werde klimafreundliches Verhalten belohnt. Schulze stellte drei Gutachten zur Wirkung eines solchen CO2-Preises vor, für den viele Klimaschützer und Ökonomen schon lange werben. Die Union hat noch keine klare Position. Sie will sich Mitte September für ein Klimaschutz-Konzept entscheiden.

  • Gemeinderat Lienen

    Fr., 05.07.2019

    Vorfahrt für Klimaschutz

    Fraktionsvorsitzender Georg Kubitz

    Klimaschutz ist eine wichtige Aufgabe. Das Bündnis hat deshalb einen Antrag vorgelegt, dass Lienen den Klimanotstand ausrufen soll. Der Rat diskutiert darüber am Montag ab 18 Uhr.

  • Klimaschutz

    Fr., 05.07.2019

    Umweltministerin stellt Gutachten zum CO2-Preis vor

    Umweltministerin Svenja Schulze will mit Gutachten mehr Klarheit über konkrete Preise für den CO2-Ausstoß sorgen.

    Bis zum Herbst will die große Koalition sich einigen, wie es beim Klimaschutz weitergehen soll. Klar ist: Es muss viel mehr passieren als bisher. Umweltministerin Sveenja Schulze hat einen Vorschlag.

  • Klimaschutz

    Do., 04.07.2019

    Umweltministerin Schulze stellt Gutachten zum CO2-Preis vor

    Umweltministerin Svenja Schulze will mit Gutachten mehr Klarheit über konkrete Preise für den CO2-Ausstoß sorgen.

    Was kann und was darf der CO2-Ausstoß jeden einzelnen kosten? Die Koalition in Berlin will sich im Herbst auf ein Klimaschutz-Modell und Preise festlegen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellt am Freitag drei Studien zum Thema vor.

  • Klimaschutz

    So., 30.06.2019

    Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

    Aus einem Tankrüssel an einer Tankstelle tropft Benzin.

    SPD und Grüne haben vorgelegt, jetzt präsentiert das Umweltbundesamt Vorschläge für mehr Klimaschutz. Heizen und Autofahren könnten teurer werden - doch alle betonen, dass die Bürger das Geld irgendwie zurückbekommen sollen.

  • G20

    Sa., 29.06.2019

    Streit um Klimaschutz: G20-Gipfel steht auf der Kippe

    Osaka (dpa) - Beim G20-Gipfel in Japan hat sich auch kurz vor Ende der Beratungen keine Einigung auf eine gemeinsame Abschlusserklärung abgezeichnet. Wie Diplomaten berichteten, konnten die Unterhändler der Staats- und Regierungschefs grundlegende Streitigkeiten nicht ausräumen. Als Grund wurde die Forderung der USA genannt, die Themen Klimaschutz und Migration in der Abschlusserklärung gar nicht zu erwähnen. Am Vormittag sollte ein letzter Versuch unternommen werden, doch noch zu einer Einigung zu kommen. Der Gipfel endet am Mittag.

  • Familie

    Fr., 28.06.2019

    Kramp-Karrenbauer gegen Steuererhöhungen für Klimaschutz

    Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich gegen Steuererhöhungen für den Klimaschutz ausgesprochen. Es gebe in Deutschland schon heute ein System von Energieabgaben, Steuern und Umlagen, das bis zu 70 Milliarden Euro im Jahr einbringe, sagte sie vor Familienunternehmern in Berlin. Die Union will noch im Sommer ein Klimakonzept erarbeiten und am 16. September beschließen. Dabei sei es wichtig, nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, sondern gleichzeitig eine starke Industrienation zu bleiben, sagte Kramp-Karrenbauer.

  • G20

    Fr., 28.06.2019

    EU droht im Streit um Klimaschutz Veto gegen G20-Erklärung an

    Osaka (dpa) - Die Europäische Union will beim G20-Gipfel in Japan keine Abschlusserklärung akzeptieren, die beim Thema Klimaschutz hinter vorherige Erklärungen zurückfällt. Das sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zum Auftakt des Spitzentreffens der großen Wirtschaftsmächte in Osaka. In Buenos Aires hatten sich die Gipfelteilnehmer damals mit Ausnahme von US-Präsident Donald Trump zur «uneingeschränkten Umsetzung» des Pariser Klimaabkommens zur Begrenzung der Erderwärmung bekannt und festgehalten, dass der Vertrag «unumkehrbar» sei.