Kopfschütteln



Alles zum Schlagwort "Kopfschütteln"


  • Kopfschütteln in der Union

    Fr., 29.09.2017

    Jamaika der vier Geschwindigkeiten

    Da verstanden sie sich prima: Der Vorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, und FDP-Chef Christian Lindner, bei der Verleihung des Ordens Wider den tierischen Ernst 2014.

    Knapp eine Woche nach der Wahl vermitteln Grüne und FDP den Eindruck, als seien Koalitionsverhandlungen schon voll im Gange. Das könnte ihnen auf die Füße fallen. Die Union staunt.

  • Von Fingerzeig und Winken

    Di., 15.08.2017

    Wenn Kopfschütteln ja heißt: Was Gesten im Ausland bedeuten

    Das V-Zeichen aus Zeige- und Mittelfinger steht in Deutschland für Erfolg oder Frieden - in Großbritannien, Irland, Neuseeland und Australien hingegen gilt es eine Geste für einen Fluch.

    Mancher Fingerzeig ist im Urlaub besonders hilfreich - denn wer die Sprache seines Reiselandes nicht spricht, kommt auch mit Gesten oft weiter. Doch in manchen Fällen kann das nach hinten losgehen. Statt eines gut gemeinten Zeichens beleidigt man dann sein Gegenüber.

  • Pläne für City-Maut in Münster

    Do., 06.07.2017

    Pendler und Münsteraner finden es "total daneben“

    Sollen Autofahrer dafür bezahlen, wenn sie in die City wollen?  Viele Leser haben dazu eine Meinung. Zustimmung gibt es eher selten für die Pläne.

    Die schwarz-grüne Ratsmehrheit möchte von der Stadtverwaltung eine City-Maut prüfen lassen. Bei Münsteranern und Pendlern stößt diese Idee auf Kopfschütteln und Unverständnis.

  • Haushaltssicherung abwenden

    Do., 25.05.2017

    Gewerbesteuer eingebrochen

    Die gute Nachricht zuerst: Der Kopf von Jacqueline Pham als Überbringerin der schlechten Nachrichten sitzt noch fest auf ihrem Hals. Betroffenes Kopfschütteln dagegen bei den Mitgliedern des Hauptausschusses, als Everswinkels Kämmerin den Finanzstatusbericht vorträgt. Denn danach haben sich die Gemeindefinanzen um 1,6 Millionen verschlechtert.

  • Handball: Jungschiedsrichter-Ausbildung

    Mi., 15.03.2017

    Pfiffiger Nachwuchs beim SC Greven 09

    Die Jungschiris des SC Greven 09 (links unten) mit ihrer Ausbilderin Franziska Wittkamp. Zur Grundausstattung eines Spielleiters gehört nicht nur die Pfeife (rechts oben).

    Trainertumulte an der Seitenlinie, große Erregung auf der Tribüne, Kopfschütteln bei den Spielern – es sind diese Momente, in denen Schiedsrichter wirklich stark sein müssen. Wie viele Entscheidungen ein Unparteiischer pro Begegnung fällen muss, lässt sich schwer quantifizieren, fest steht: Der Druck ist enorm. Und, ja, auch strittige Entscheidungen gehören zum Alltag. Trotzdem gibt es immer wieder junge Talente, die die Pfeife in die Hand nehmen, wie zum Beispiel beim SC Greven 09...

  • Schüler besuchen Ausstellung

    Fr., 10.02.2017

    Betroffenheit, Verständnis und Kopfschütteln

    „Die jungen Leute auf den Fotos sehen nett aus.“ Auch den Clemens-Schülerinnen Esra (14), Simone (16) und Laura (14) gefiel die Ausstellung.

    Clemens-Hauptschüler reagierten gestern völlig unterschiedlich auf die Ausstellung im Rathaus, die junge Obdachlose auf Fotos zeigt.

  • Stimmen aus der Region zur Wahl von Donald Trump

    Mi., 09.11.2016

    „Löwe wird sich bändigen lassen“

    Stimmen aus der Region zur Wahl von Donald Trump : „Löwe wird sich bändigen lassen“

    Der Trump-Sieg bei den US-Wahlen bestimmte am Mittwoch auch in Gronau das Stadtgespräch: Kopfschütteln, Ratlosigkeit, Erschütterung und ungläubiges Staunen – die Reaktionen waren vielfältig. Die Redaktion hat ein paar Stimmen herausgefiltert, die – wenn auch nicht repräsentativ – eine sehr differenzierte Sicht auf die Dinge zeigen.

  • CDU-Chef Rickfelder enttäuscht über Lichtenstein van Lengerich

    So., 09.10.2016

    Kopfschütteln über Nachtreten

    Simone Wendland (l.) setzte sich im Aufstellungsverfahren der CDU für den Wahlkreis Nord unter anderem gegen (weiter v.l.) Markus von Diepenbroick-Grüter, Babette Lichtenstein van Lengerich und Jan Leiße durch. Lengerich vermutet nun, dass es im Vorfeld der Nominierung einen „Deal“ gegeben habe.

    Mit Kopfschütteln und Unverständnis reagieren Parteispitze und Mandatsträger auf die Anschuldigungen der unterlegenen CDU-Landtagskandidatin Babette Lichtenstein van Lengerich, die hinter der Aufstellungsversammlung der Union vergangene Woche ein abgekartetes Spiel vermutet.

  • Äußerung zu «Spekulantentum»

    Di., 04.10.2016

    Union kritisiert Gabriels Attacke gegen Deutsche Bank

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bei seinem zweitägigen Iran-Besuch in dessen Hauptstadt Teheran.

    Mit harschen Worten geht der deutsche Wirtschaftsminister die Deutsche Bank an. Der Koalitionspartner reagiert mit Kopfschütteln auf die Äußerungen des SPD-Chefs. Anleger der Deutschen Bank schöpfen unterdessen Hoffnung.

  • Nach harschen Worten

    Di., 04.10.2016

    Union kritisiert Gabriels Attacke gegen Deutsche Bank

    Bundeswirtschaftsminister Gabriel im Iran: «Ich wusste nicht, ob ich lachen oder wütend sein soll, dass die Bank, die das Spekulantentum zum Geschäftsmodell gemacht hat, sich jetzt zum Opfer von Spekulanten erklärt.»

    «Spekulantentum». Mit harschen Worten geht der deutsche Wirtschaftsminister die Deutsche Bank an. Der Koalitionspartner reagiert mit Kopfschütteln auf die Äußerungen des SPD-Chefs.