Kornbrennerei



Alles zum Schlagwort "Kornbrennerei"


  • Landwirtschaft und Kornbrennerei: Besuch auf dem Hof Gerbermann

    Sa., 16.09.2017

    Prozente und Perspektiven

    Zwei Generationen und zwei Vollerwerbs-Betriebe: Anne und André Gerbermann sowie Martha und Josef Gerbermann (v.l.) mit einer Auswahl ihrer hochprozentigen Produkte in einem der Bullen-Ställe, die von einem vollautomatischen Futter-Roboter (im Hintergrund) versorgt werden.

    Ihre Lieblingsgetränke? Rharbarber und Blaubeere, Korn und Kräuter-Wacholder. Süß und herzhaft. Am liebsten aus eigener Produktion. Natürlich. „Süße Tropfen“ und „Feine Klassiker“ heißen die beiden Linien, die so manchen Gaumen entzücken. Auch den von Anne und André Gerbermann selbst. Es ist schon die fünfte Generation, die daran und an der Kombination aus Landwirtschaft und Kornbrennerei ihre helle – besser: klare – Freude hat. Eine Kombination, die selten geworden ist.

  • Diskussion im sozialen Netzwerk

    Fr., 30.06.2017

    Polizei darf vorgegebenes Tempo überschreiten

    Nicht überall findet der Rettungshubschrauber direkt einen Landeplatz. Am Montag wurde die Besatzung daher mit einem Polizeiwagen zur Unfallstelle gebracht.

    Am Dienstagmittag landet ein gelber ADAC-Rettungshubschrauber auf einem Feldweg neben der Kornbrennerei Sasse. Ein Polizeiwagen fährt an den Helikopter heran, nimmt dessen Besatzung auf und bringt sie zu einem schwer verletzten Mann, der dringend ärztliche Hilfe benötigt. Später entwickelt sich in sozialen Netzwerken eine Diskussion dazu.

  • Heimatverein

    Do., 06.04.2017

    Neuanfang im Kornbrennereimuseum

    Rund 40 Zuhörer lauschten den Klängen, die Michael Stritter den Harfen entlockte.

    Mit einer Mischung aus Harfenmusik und Impressionen aus Irland hauchte der Heimatverein am Dienstagabend dem Kornbrennereimuseum neues kulturelles Leben ein.

  • Heimatfreunde auf Tour

    Mi., 26.10.2016

    Geschichte der Kornbrennerei

    Die Gäste aus Gronau in Haselünne.

    Es war ein Ausflug in die Geschichte der Kornbrennerei Berentzen in Haselünne, den 50 Mitglieder des Heimatvereins Gronau jüngst unternahmen. Im Brennereimuseum erläuterten zwei Gästeführern die Spirituosenherstellung.

  • Frauengemeinschaft St. Ludgerus

    Mo., 09.05.2016

    Brennereibesuch in Roxel: „Weiße Schokolade“ kommt bestens an

    Prösterchen: Viel Spaß  hatten die Mitglieder der Albachtener Frauengemeinschaft bei ihrem Brennereibesuch in Roxel.

    Schnaps und Likör im eigenen Glas: 20 verschiedene Sorten von Hochprozentigem konnten etliche Mitglieder der Albachtener Frauengemeinschaftsgruppe „kfd 30 plus“ probieren. Sie besuchten die Roxeler Kornbrennerei Leuvering.

  • Hörstunde des Heimatvereins

    Sa., 31.10.2015

    Liebe in der Kornbrennerei

    Sorgten für Begeisterung im Kornbrennereimuseum: Gabriele Giebel und Irene Müller-Schat.

    Das Duo Brot und Tulpen zog bei der Hörstunde des Heimatvereins alle gesanglichen und instrumentalen Register.

  • Satirisches von Klaus Witthinrich

    Mo., 27.04.2015

    Lustige Einblicke in das Schöffenleben

    Zu hören gab es in der voll besetzten Hörstunde des Heimatvereines in der Kornbrennerei reichlich Satire: Der Telgter Klaus Witthinrich trug entsprechende Texte aus eigener und fremder Feder vor.

  • 30-jähriges Betriebsjubiläum

    Fr., 25.04.2014

    Seit 30 Jahren ist der Beruf auch Hobby

    In familiärer Runde wurde das 30-jährige Betriebsjubiläum von Dieter Noge (hier mit seiner Frau Annegret) gefeiert.

    Seit 30 Jahren ist Dieter Noge in unterschiedlichen Bereichen für die Kornbrennerei Böcker aktiv. Diese langjährige Unternehmenstreue wurde jetzt in familiärer Runde gewürdigt.

  • Die kulinarischen Seiten des grünen Emslandes

    Mo., 13.01.2014

    Brauerei- und Brennereikunst

    Die kulinarischen Seiten des grünen Emslandes : Brauerei- und Brennereikunst

    23. Januar 2013 - Tagestour
    Auf den Spuren der Brauerei- und Brennertradition: Bei unserer Tour werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen zweier Traditionsbetriebe – der Lünner Landhof-Brauerei Borchert und der Kornbrennerei Heydt.

  • Fettmarkt-Vorschau

    Mi., 16.10.2013

    Der Stolz des Kerzenprofis

    „Fettmarkt wet metmaakt“ – für Heinz Wilpers gilt diese Devise schon seit vielen Jahren. Ab Freitagmorgen wird der Imker aus Schöppingen seinen Stand am angestammten Platz vor der Kornbrennerei Brinkwirth wieder aufbauen. Das Tageblatt schaute bei dem Schöppinger Imker vorbei und beobachtete ihn bei seinen Vorbereitungen.