Krabbe



Alles zum Schlagwort "Krabbe"


  • „Neue Vechte“

    Fr., 18.08.2017

    „Eine Bereicherung für den Ort“

    Bürgermeister Gregor Krabbe 

    Die Renaturierung des Altarms der Vechte in Metelen hat die Gemeinde vor eine große Herausforderung gestellt. Nicht finanziell, aber doch durch Engagement auf verschiedenen Ebenen.

  • Unternehmerinnen-Netzwerk

    Sa., 12.08.2017

    „Neues Zusammengehörigkeitsgefühl“

    Gregor Krabbe 

    Die Idee, ein Unternehmerinnen-Netzwerk in Metelen zu gründen, stößt auch bei Bürgermeister Gregor Krabbe auf Zustimmung. Davon könne auch die Gemeinde profitieren, ist er überzeugt.

  • 20 Jahre Schalke-Fanclub Königsblau Metelen

    Mo., 03.07.2017

    Insider plaudern mit Fans

    Schalke-Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Stefan Gesenhues (r.) stand Rede und Antwort. Ralph Möllers moderierte den Talk.

    Das Fußballherz des Bürgermeisters schlägt zwar für einen anderen Verein, aber das, was Gregor Krabbe am Sonntagmorgen beim Frühschoppen des Schalke-Fanclubs Königsblau hörte, gefiel ihm dennoch. „Das war schon sehr interessant“, resümierte er nach rund anderthalb Stunden Informationen über Abläufe, die im Gelsenkirchener Stadion im Hintergrund geschehen. Insider erzählten davon im Plauderton.

  • Fußball: TuS Altenberge greift zur Selbsthilfe

    Mo., 26.06.2017

    (Mannschafts)Held für einen Tag

    Wie sich‘s gehört, fährt Jonas Gerdes Papas Rasenmäher mit Geräuschschutz über den zu lang geratenen Rasen des Hauptplatzes beim TuS Altenberge, um seiner D1 optimale Spielbedingungen für die Partie gegen Epe zu bereiten.

    Normalerweise steht Jonas Gerdes bei der D-Jugend des TuS Altenberge zwischen den Torpfosten und wechselt sich mit Tom Krabbe bei den Spielen seiner Mannschaft ab. Oder er geht zur Schule, denn der Junge ist erst zwölf Jahre alt. Am Samstag jedoch mutierte der TuS-Schnapper zum Greenkeeper – allerdings nicht ganz freiwillig.

  • Fabianus-Schützenfest

    So., 25.06.2017

    Am Schluss wurde es spannend

    Jörg Krabbe regiert jetzt die Fabianen-Schützenbrüder, nachdem ihm der Vorsitzende Christian Ernsting (l.) die Königskette umgehängt hatte.

    Erst taten sie sich sehr schwer, dann trat ein Trio an die Vogelstange und schließlich war es Jörg Krabbe, der mit dem 183. Schuss dafür sorgte, dass die Fabianus- und Sebastianus-Schützenbruderschaft auch 2017 einen König hat.

  • Geringe Fangmengen

    Fr., 23.06.2017

    11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

    Geringe Fangmengen : 11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

    Hamburg/Fedderwardersiel (dpa) - Krabben sind derzeit so teuer wie nie: Für ein Brötchen mit Nordseegarnelen müssen die Verbraucher tief in die Tasche greifen.

  • Verbraucher

    Fr., 23.06.2017

    11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

    Hamburg (dpa) - Krabben sind derzeit so teuer wie nie: Für ein Brötchen mit Nordseegarnelen müssen die Verbraucher tief in die Tasche greifen. 11,50 Euro kostet der Snack in der beliebten Fischbude «Brücke 10» an den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg, im Nordseebad Fedderwardersiel werden 7,50 Euro verlangt. «So einen hohen Preis hatten wir noch nie», sagte eine Mitarbeiterin der Butjadinger Fischereigenossenschaft. Grund dafür sind die geringen Fangmengen. Schon im vergangenen Jahr hatten die Krabbenfischer an der Nordsee einen Negativ-Rekord vermeldet.

  • Heimreise voller Hindernisse

    Mi., 31.05.2017

    Von Nordirland nach Münster: 56-Stunden-Odyssee durch Europa

    Silke Krabbe war 56 Stunden von Belfast nach Münster unterwegs.

    Erst der Computerausfall bei British Airways, dann ein Zug, der schlapp macht: Für die Heimreise vom Urlaub in Nordirland benötigte die Münsteranerin Silke Krabbe 56 Stunden.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 21.05.2017

    Steffen Krabbe gelingt später Ausgleich für Matellia Metelen

    Steffen Krabbe (r.) besorgte den Ausgleichstreffer.

    Seit Sonntag ist es in Stein gemeißelt, dass der FC Matellia Metelen auch in der Saison 2017/18 in der A-Liga spielt. Ein 1:1 im Heimspiel gegen Borussia Emsdetten II sowie die Ergebnisse auf den anderen Plätzen ließen auch die letzten Zweifler verstummen. Das Unentschieden gegen die Jutestädter stand aber bis in die Schlussphase auf wackeligen Füßen.

  • Aus dem Haupt- und Finanzausschuss

    Mi., 17.05.2017

    Der Gelbe Sack bleibt erstmal

    Zumindest vorerst müssen die Metelener ihren Verpackungsmüll weiterhin im Gelben Sack entsorgen.

    Viele Metelener würden ihren Verpackungsmüll lieber über die gelbe Tonne als über den gelben Sack entsorgen. Doch der gelbe Sack bleibt vorerst. „Eine Umstellung wird es so schnell nicht geben“, sagte Bürgermeister Gregor Krabbe im Haupt- und Finanzausschuss.