Krankenhausaufenthalt



Alles zum Schlagwort "Krankenhausaufenthalt"


  • Gesundheit

    Mo., 12.11.2018

    Kosten für Krankenhausaufenthalte steigen weiter

    Wiesbaden (dpa) - Krankenhausaufenthalte in Deutschland werden im Schnitt immer teurer. In manchen Bundesländern überstiegen die durchschnittlichen Kosten pro Fall im Jahr 2017 erstmals die 5000-Euro-Marke, gab das Statistische Bundesamt bekannt. Insgesamt kostete die stationäre Krankenhausversorgung in der Bundesrepublik vergangenes Jahr rund 91,3 Milliarden Euro - das waren 3,9 Prozent mehr als im Jahr davor. Pro Fall stiegen die durchschnittlichen Kosten auf 4695 Euro an - 4,4 Prozent mehr als 2016.

  • Krankenhäuser

    Do., 11.10.2018

    Herzschwäche häufigste Ursache für Krankenhausaufenthalt

    Ein Tropf hängt an einem Krankenhausbett auf dem Flur der Notaufnahme des Klinikum Frankfurt Höchst.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Herzschwäche war auch 2017 die häufigste Krankheitsdiagnose bei stationären Krankenhauspatienten in Nordrhein-Westfalen. Gut 100 000 Patienten wurden deshalb 2017 in einer der 344 Kliniken behandelt, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag berichtete. Die mit knapp 74 000 Patienten zweithäufigste Diagnose, Vorhofflattern und -flimmern, betraf ebenfalls das Herz. Wegen alkoholbedingter psychischer Störungen wurden rund 69 000 Patienten aufgenommen, knapp 4000 weniger als im Vorjahr.

  • Fast Food

    Mo., 19.03.2018

    Polizei blitzt Patient auf kulinarischer Expedition

    Fast Food: Polizei blitzt Patient auf kulinarischer Expedition

    So ein Krankenhausaufenthalt ist nicht schön. Und dann dieses Essen. Ein Patient in Hamm fuhr am Sonntag schnell los, um sich etwas Gescheites zu kaufen - allerdings etwas zu schnell.

  • Betriebs- und Familienhilfsdienst für Land und Stadt

    Mo., 05.03.2018

    „In zwei Stunden sind wir da“

    Astrid Könninck ist zurzeit auf dem Hof von Johann Wilmer (l.) im Einsatz, der nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht wieder fit genug ist, das Milchvieh zu versorgen. „Ein typischer Fall für den Betriebshilfsdienst“, sagt Geschäftsführer Hans-Georg Guhle.

    Ein Krankenhausaufenthalt hat Johann Wilmer außer Gefecht gesetzt. Die Leiste zwickte. Eine OP war unumgänglich – mit der Folge, dass der Landwirt seinen Hof in der Burgsteinfurter Bauerschaft Hollich nicht bewirtschaften kann. „Das ist ein ganz typischer Einsatz für uns“, erklärt Hans-Georg Guhle. Etwa 1000-mal rückt in vergleichbaren Fällen der Betriebshilfsdienst und Maschinenring Steinfurt-Bentheim aus, um Hilfe zu leisten.

  • Kriminalität

    Mo., 02.10.2017

    Trotz Krankenhausaufenthalts: Mann überfällt Spielhalle

    Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

    Herne (dpa/lnw) - Obwohl er im Krankenhaus lag, soll ein 55-Jähriger zwei Raubüberfälle in Herne begangen haben. Der Mann sei während eines stationären Aufenthalts in seinem Krankenbett festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der vorbestrafte Tatverdächtige soll am Samstag eine Spielhalle überfallen haben. Ein Passant hatte beobachtet, wie der Mann nach der Tat wieder ins Krankenhaus gekommen sein soll. Wegen eines Überfalls auf einen Supermarkt zwei Tage zuvor wurde ohnehin schon nach dem Mann gefahndet.

  • Tipp für Angehörige

    Mi., 27.09.2017

    Mit Alzheimer ins Krankenhaus: Vertraute Gegenstände helfen

    Familienfotos und andere vertraute Gegenstände helfen Alzheimer-Erkrankten die Zeit im Krankenhaus zu überstehen

    Der Krankenhausaufenthalt eines an Alzheimer erkrankten Patienten stresst nicht nur die Angehörigen. Fotos der Kinder und Enkel mitzunehmen hilft. Genauso wie Besuche.

  • Studie

    Mi., 19.07.2017

    Ältere im Krankenhaus oft nicht optimal behandelt

    Die Zahl älterer und mehrfach kranker Patienten im Krankenhaus ist laut einer aktuellen Untersuchung binnen zehn Jahren um 80 Prozent auf zwei Millionen gestiegen.

    Können Klinikpatienten darauf vertrauen, dass ihr Krankenhausaufenthalt vor allem medizinische Gründe hat? Ausgerechnet bei hochbetagten Kranken sind große Zweifel angebracht.

  • Krankenhausaufenthalt

    Sa., 18.02.2017

    Verdacht auf Gehirnerschütterung bei Werder-Spieler Delaney

    Bremens Thomas Delaney musste verletzt vom Platz getragen werden.

    Mainz (dpa) - Thomas Delaney vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen hat im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung erlitten.

  • Kongress der Gesundheitswirtschaft

    Do., 26.01.2017

    Leben mit dem Pflegeroboter

    Krankenhauspersonal kann über den Pflegeroboter direkten Kontakt mit dem Patienten zu Hause aufnehmen. Der schwedische Unternehmer Stephen Von Rump (kleines Bild) demonstrierte beim Managementkongress der Gesundheitswirtschaft die Vorteile dieser neuen Technik, die bereits in Schweden, Dänemark und den Niederlanden eingesetzt wird.

    Welche Vorteile können Pflegeroboter oder mobile Retter-Apps bieten? Entscheider aus Krankenhäusern und Krankenkassen diskutierten beim Managementkongress der Gesundheitswirtschaft über neue Techniken.

  • Gesundheit

    So., 07.08.2016

    Ärzteschaft will eine zentrale Anlaufstelle für Patienten

    Berlin (dpa) - Die Kassenärztliche Bundesvereinigung dringt darauf, dass Patienten einen Arzt als zentrale Anlaufstelle wählen. «Das macht Sinn, damit wir Doppeluntersuchungen und überflüssige Krankenhausaufenthalte vermeiden und einen Überblick bei der Medikation behalten», sagte der KBV-Vorstandsvorsitzende Andreas Gassen der dpa. Eine koordinierte Inanspruchnahme sei nicht nur für den Patienten besser, sondern langfristig auch für das Gesundheitssystem. Wichtig sei grundsätzlich, dass sich Patienten an einem Arzt orientieren und nicht ständig wechseln.