Kreislandfrauenverband



Alles zum Schlagwort "Kreislandfrauenverband"


  • Kreislandfrauenverband stellt neues Programm vor

    Di., 15.08.2017

    Ein Spiegelbild des Wandels

    Das Vorstandsteam der Kreislandfrauen (vorne, v.l.) Susanne Jürgensmeier-Lotz, Silvia Laurenz, Sabine König und Hedwig Strotmeier-Spieker hat das neue Jahresprogramm vorgestellt und druckfrisch an die Ortsverbände weitergegeben.

    Das Bild von Landfrauen heute? Das hat nichts mehr mit verstaubtem Bäuerinnen-Image und Vorstellungen ländlichen Lebens von annodunnemals sondern viel mehr damit zu tun, wie sich aus einer eng mit der Region verwurzelten Gruppe eine moderne gesellschaftliche Kraft mit dem Ziel entwickelt hat, mehr Lebensqualität für die Menschen auf dem Land zu schaffen. „Dafür treten wir ein“, betont das Führungsteam des Kreislandfrauenverbandes Steinfurt-Tecklenburger Land mit ihrer Vorsitzenden Silvia Laurenz, ihren Stellvertreterinnen Sabine König und Hedwig Strotmeier-Spieker sowie Geschätsführerin Susanne Jürgensmeier-Lotz. Am Dienstag hat es das neue Jahresprogramm 2017/2018 des Verbandes vorgestellt.

  • Pflege und Landwirtschaft

    Mi., 15.03.2017

    „Das Thema geht alle etwas an“

    Karl-Josef Laumann zeigte sich offen für neue Ideen – im Gespräch mit den Landfrauen.

    Das Thema geht alle etwas an. Der Kreislandfrauenverband Steinfurt-Tecklenburger Land (WLLV) beschäftigte sich jetzt ausführlich mit dem Thema „Pflege“. Ein Forum dazu fand am Montag im Martin-Luther-Haus statt.

  • Tag der gesunden Ernährung

    Mo., 06.03.2017

    Und Fleisch ist doch Gemüse

    Beeindruckt zeigten sich die großen und kleinen Besucher von den Zuchtsauen der Finkenbrinks.

    Fleisch und gesunde Ernährung standen am Montag im Mittelpunkt einer von den Landfrauen und vom Kreislandfrauenverband organisierten Betriebsbesichtigung für Kinder und Erwachsene auf dem Hof von Matthias Finkenbrink in Flintrup.

  • Kreislandfrauen laden ein

    Mi., 15.02.2017

    Landfrauen diskutieren Berufsbild

    Wie wird der Beruf des Landwirts in der Öffentlichkeit wahrgenommen? Diese und andere Fragen wollen die Landfrauen intensiv diskutieren. Dabei geht es auch um die Nachhaltigkeit.

  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreis-Landfrauentag

    Mi., 14.12.2016

    „Echte Prinzessin“ und Landfrau in einer Person

    Mal nachdenklich, mal amüsant, immer charismatisch:  Fürstin Gloria von Thurn und Taxis setzte mi ihrem Auftritt das i-Tüpfelchen auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr der Kreis-Landfrauen, die erstmals die 5000er-Mitglieder-Marke übersprangen

    Über ein „Jahr der Superlative“ freuten sich die Landfrauen im Kreis Steinfurt, schließlich knackten sie erstmals die 5000er Mitglieder-Marke. I-Tüpfelchen: Die Besuche von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und der Gauck-Lebensgefährtin Daniela Schadt.

  • Landfrauentag in Ahlen

    Mo., 14.11.2016

    Pumps und Stall vertragen sich

    Warben auf dem Verbandtag in der Stadthalle Ahlen für ein modernes Image: die Vorsitzende der Kreislandfrauen, Margret Möllmann (5. v. l.) und ihre Mitstreiterinnen im Kreisvorstand.

    Pumps und Bauernhof ist für die Landfrauen im Kreis Warendorf kein Gegensatz.

  • Jahresprogramm

    Di., 23.08.2016

    Landfrauen setzen auf Vielseitigkeit

    Das Vorstandsteam (v. l.): Gisela Kellner (Stellv. Vorsitzende), Margret Möllmann (Vorsitzende), Margret Bergmann (Geschäftsführerin) und Monika Sandknop (Stellv. Vorsitzende).

    Der Kreislandfrauenverband Warendorf stellte sein neues Jahresprogramm vor.

  • Programm der Landfrauen Seppenrade

    Fr., 12.08.2016

    Von Rudelsingen bis Gartentour

    Präsentieren das neue Programm: Inta Grosse Entrup (h.v.l.), Dorothee Schrey und Barbara Weppelmann sowie Delia Thiering (v.l.) und Mechtild Hölper.

    Sie haben sich viel vorgenommen: Das Programm der Landfrauen Seppenrade reicht in den nächsten Monaten von der Gartenbesichtigung über den Besuch einer Pilzfarm bis hin zum Rudelsingen.

  • Kreislandfrauenverband tagt in Ahlen

    So., 15.11.2015

    Knapp an der 4000er-Marke

    Goldene Meisterbriefe vergaben Margret Möllmann und Henning Rehbaum (v. l.) an Elfriede Lohmann, Marianne Schulz, Hedwig Schulz und Elisabeth Große Berghoff, rechts im Bild Kreislandwirt Karl Werring.

    Um das brisante Thema: „Lebensmittel heute – Gift statt Genuss? Von verzerrter Risikowahrnehmung und realen Risiken“ ging es am Samstag beim Kreislandfrauentag in der Ahlener Stadthalle. Rund 350 Landfrauen und viele Ehrengäste nahmen daran teil.

  • „Häppchenlesung“

    Do., 08.10.2015

    Lecker, locker und literarisch

    Die Münsteraner Autorin Gisa „Kitty“ Pauly verstand es, die Zuhörer mit ihrem neuesten Krimi „Sonnendeck“ zu fesseln und gleichzeitig kulinarisch zu verwöhnen

    Dazu hatte der Kreislandfrauenverband jetzt in den Borchorster Hof nach Horstmar eingeladen. Dort bereitete die Münsteraner Autorin Gisa „Kitty“ Pauly den Besuchern leckere, lockere und literarische Unterhaltung. Sie stellte ihren neuesten Krimi „Sonnendeck“ vor.