Krisensituation



Alles zum Schlagwort "Krisensituation"


  • Internet

    Di., 30.08.2016

    Facebook will Nutzer Sicherheitscheck auslösen lassen

    Menlo Park (dpa) - Facebook will Nutzern und lokalen Behörden die Möglichkeit geben, selbst den sogenannten Sicherheitscheck zu aktivieren. Mit dem Check können Facebook-Mitglieder in Krisensituationen ihren Freunden und Verwandten mitteilen, dass sie am Leben sind. Bisher wird die Funktion für einzelne Regionen von Facebook selbst eingeschaltet, zum Beispiel bei Terroranschlägen oder Naturkatastrophen wie Erdbeben. Facebook war wegen der unklaren Kriterien, wann der Check aktiviert wird, oft kritisiert worden.

  • Soziale Medien als Gerüchteküche

    Mo., 25.07.2016

    Skepsis tut not

    Soziale Medien als Gerüchteküche : Skepsis tut not

    Zweifellos haben die sozialen Medien ihre guten Aspekte. Aber gerade in Krisensituationen zeigen die sozialen Medien mit voller Wucht auch ihre Schwäche. Ein Kommentar.

  • Nato

    Do., 07.07.2016

    Merkels Doppelbotschaft vor Nato-Gipfel heißt Abschreckung und Dialog

    Berlin (dpa) - Kurz vor dem Nato-Gipfel in Warschau hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Pläne zur Aufrüstung des Bündnisses verteidigt. Es reiche nicht aus, Soldaten in Krisensituationen schnell verlegen zu können. Das sagte Merkel bei ihrer Regierungserklärung im Bundestag. Das Bündnis müsse stärker Präsenz im Baltikum und in Polen zeigen. SPD-Chef Sigmar Gabriel forderte dagegen ein Ende der Aufrüstung gegen Russland. Die Nato will bei ihrem Treffen in Warschau morgen die Stationierung von jeweils einem Bataillon in Lettland, Estland, Litauen und Polen beschließen.

  • Katholische Kirche 2.0.

    Mo., 27.06.2016

    Kirche hilft an Lebens-Schnittstellen

    Reger Austausch: Delegierte aus den 27 Pfarreien des Kreisdekanates Steinfurt trafen sich zu einer Versammlung in Greven, um über künftige pastorale Schwerpunktthemen auf Bistumsebene zu sprechen

    Mehr praktische Lebenshilfe und eine größere Stärkung des Ehrenamtes: Dafür haben sich die Delegierten der Steinfurter Kreisdekanatsversammlung ausgesprochen.

  • Benefizveranstaltung der Hospizbewegung

    Mi., 15.06.2016

    Trauer in Bildern

    Trauer in Bildern ausdrücken: Eine Ausstellung in der Ev. Stadtkirche zeigte am Freitag Werke,. die das möglich machen.

    Die Hospizbewegung St. Josef Gronau hat Bürger der Stadt aufgerufen, Bilder oder andere kreative Werke, die in einer Krisensituation ihres Lebens entstanden sind und Gefühle zum Ausdruck bringen, für eine Ausstellung zur Verfügung zu stellen.

  • Fußball

    So., 30.08.2015

    Nürnberg feiert 1:0-Sieg gegen Düsseldorfer Fehlstarter

    Hanno behrens jubelt über sein Tor zum 1:0. für den FC Nürnberg.

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat seine erste Krisensituation in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf erfolgreich bestanden. Der «Club» gewann sein Heimspiel vor 26 379 Zuschauern mit 1:0 (0:0).

  • Fußball

    So., 30.08.2015

    Düsseldorfer Fehlstarter verlieren 0:1 gegen Nürnberg

    Der Nürnberger Even Hovland (r) und Düsseldorfer Mike van Duinen.

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat seine erste Krisensituation in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf erfolgreich bestanden. Der «Club» gewann am Sonntag sein Heimspiel vor 26 379 Zuschauern mit 1:0 (0:0). Im Glutofen Grundig-Stadion erzielte Hanno Behrens in der 67. Minute den Siegtreffer. Schiedsrichter Christian Dingert unterbrach wegen der Hitze die Partie gleich dreimal für Trinkpausen. Die Nürnberger verdienten sich ihren zweiten Saisonsieg mit einer erheblichen Steigerung in der zweiten Hälfte. Düsseldorf verpasste kurz vor Schluss bei einem Lattenschuss von Didier Ya Konan (89.) den Ausgleich und stürzte auf den letzten Tabellenplatz ab.

  • Wissenschaft

    Mo., 18.05.2015

    Merkel ruft WHO zu globalem Plan für Katastrophenschutz auf

    Genf (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach der Ebola-Krise einen globalen Plan für den Katastrophenschutz vorgeschlagen. Die Ebola-Katastrophe in Westafrika habe uns schmerzlich vor Augen geführt, wie dringend der internationale Handlungsbedarf in Krisensituationen sei. Das sagte Merkel heute bei der diesjährigen Weltgesundheitsversammlung in Genf. Die Welt müsse dringend mehr tun, um gefährliche Krankheitserreger einzudämmen. An den mehrtägigen Beratungen nehmen Politiker und Wissenschaftler aus 194 Staaten teil.

  • Militär

    So., 03.05.2015

    Finnisches Militär bereitet Reservisten auf Krisensituation vor

    Helsinki (dpa) - Die finnischen Streitkräfte haben die 900 000 Reservisten des Landes in einem Brief auf ihre Rolle in einer möglichen Krisensituation vorbereitet. In dem Schreiben werden die Empfänger unter anderem aufgefordert, ihre Kontaktdaten zu aktualisieren und ihren militärischen Rang anzugeben. Verteidigungsminister Carl Haglund bestritt im finnischen Rundfunk Yle, dass die Kampagne etwas mit dem angespannten Verhältnis zum Nachbarland Russland zu tun habe. In den vergangenen Monaten hatten russische Flugzeuge immer wieder den finnischen Luftraum verletzt.

  • Tarife

    Mi., 22.04.2015

    Im Streik-Chaos die Ruhe bewahren: Leitzentralen gefordert

    Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn überwacht in der Netzleitzentrale in Frankfurt am Main die Zugbewegungen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eine gute Planung ist an Streiktagen mindestens die halbe Miete: In der Netzleitzentrale der Deutschen Bahn herrscht gerade in Krisensituationen wie dem aktuellen Lokführerausstand eine fast entspannte Ruhe.