Kulturbetrieb



Alles zum Schlagwort "Kulturbetrieb"


  • Hannes Demming wird am 25. Mai 80

    Di., 24.05.2016

    Passion zwischen Pult und Theater

    Hannes Demming steckt auch mit 80 Jahren voller Ideen. Seit 55 Jahren ist der gebürtige Münsteraner bei der Niederdeutschen Bühne und im Kulturbetrieb des Münsterlandes aktiv dabei. Shakespeares „Sommernachtstraum“ möchte er 2019 auf Platt aufgeführt sehen. Die Übertragung hat Demming bereits fertig.

    Er zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten des münsterländischen Kulturbetriebs. Hannes Demming blickt im Gespräch auf 80 Lebensjahre und fast 60 Bühnenjahre zurück.

  • Wetter

    So., 05.07.2015

    Freiluft-Oper in den Saal verlegt

    Nürnberg (dpa) - Die extreme Hitze sorgt auch im Kulturbetrieb für Kapriolen. So musste am Samstagabend in Nürnberg eine Freiluft-Opernaufführung in den Rathaussaal verlegt werden - «wegen schönen Wetters», teilte der Intendant des Festivals «Fränkischer Sommer», Julian Christoph Tölle, dem Publikum mit. Er räumte ein: «Eine so kuriose Ansage hatte ich in meiner ganzen Laufbahn noch nicht machen müssen.»

  • Kultur

    Fr., 05.04.2013

    Viel zu früh

    Personalfragen sind das Salz in der Nachrichtensuppe. Das gilt per se im Kulturbetrieb. Angesichts der Eigenbewerbung Kasper Königs für die Skulptur-Projekte 2017 ist zu fragen, ob der mittlerweile pensionierte Museumsmann, Weltkunstkenner und Skulptur-Projekte-Manager nicht viel zu früh seinen Hut in den Ring geworfen hat. Veranstalter und Finanzierer lassen sich ungern vor vollendete Tatsachen stellen. Dass Kasper König höchste Qualität bietet, steht außer Frage. Vieles spricht 2017 aber auch für einen Neuanfang. So oder so: Die Personal-Entscheidung fällt erst 2014.

  • Ein Juwel im Verborgenen

    Fr., 13.07.2012

    Fachleute besuchen das Kattenvenner Heckentheater

    Das Heckentheater Kattenvenne ist ein Juwel im Verborgenen. Davon überzeugten sich im Rahmen des Branchentreffens für Tourismus und Kulturbetriebe viele Besucher.

  • Kultur

    Di., 13.03.2012

    Kulturreferent Küppers wettert gegen «Kulturinfarkt»

    Kultur : Kulturreferent Küppers wettert gegen «Kulturinfarkt»

    München (dpa) - Mit radikalen Kürzungsszenarien haben vier Buchautoren den Kulturbetrieb gegen sich aufgebracht.

  • Kultur Nachrichten

    Mi., 02.11.2011

    Oper und Theatern in Leipzig droht der Rotstift

  • Plattdeutsche Literatur

    Do., 12.11.2009

    Liäbensart

  • Gronau

    Mi., 28.10.2009

    Plattform für Kontakte

  • George Brecht - „Void“-Stone

    Fr., 02.05.2008

    Was steckt im Stein?

    George Brecht - „Void“-Stone : Was steckt im Stein?

    Münster. Er hat Konventionen auf den Kopf gestellt, nahm auf den Kulturbetrieb wenig Rücksicht, und lehnte jede Form von Wettbewerb in den Künsten ab. Am 18. März 2006 erhielt George Brecht in der Akademie der Künste den mit 15.000 Euro dotierten Kunstpreis Berlin 2006, den der Senat in Erinnerung an die März-Revolution von 1848 stiftete und der seit 1971 verliehen wird. In Münster liegt von Brecht ein Stein.