Kundendaten



Alles zum Schlagwort "Kundendaten"


  • Schweizer Rechenzentrum

    Di., 15.05.2018

    Kaspersky verlegt nach Spionage-Vorwürfen Kundendaten

    In der Schweiz will Kaspersky auch Daten von Kunden aus Singapur, Australien, Japan und Südkorea speichern und verarbeiten.

    Moskau (dpa) - Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky wird nach US-Spionagevorwürfen die Daten von Kunden unter anderem aus Europa und Nordamerika von Russland in die Schweiz verlegen.

  • Prozesse

    Mi., 04.04.2018

    3,7 Millionen Kundendaten erschlichen - Anklage erhoben

    Mühlhausen (dpa) - Ein Mann aus Südthüringen soll etwa 3,7 Millionen Kundendaten von Online-Händlern erschlichen, teils verkauft und für Internetbetrügereien verwendet haben. Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen erhob Anklage gegen den 31-Jährigen, teilte ein Sprecher mit. Ihm wird Ausspähung von Daten und Datenfälschung im besonders schweren Fall vorgeworfen. Der Mann soll zwischen Dezember 2014 und April 2016 mittels eines Computerprogrammes einer iranischen Sicherheitsfirma Kundendatensätze aus insgesamt 227 Webshops abgefischt haben, darunter auch Passwörter und Kontoverbindungen.

  • CDU und FDP nutzten Angebot

    So., 01.04.2018

    Post weist Kritik an Datenweitergabe im Wahlkampf zurück

    Die Post ist wegen der Weitergabe von Kundendaten in die Kritik geraten.

    Verhökert die Post Kundendaten an die Politik? Nein, sagt das Unternehmen. Man habe den Datenschutz eingehalten. Doch in Zeiten des Facebook-Skandals tauchen Fragen zum Geschäft mit Bürgerdaten auf.

  • Prozess um Wirtschafts-Spionage

    Sa., 06.05.2017

    Verrat oder Home-Office?

    Prozess um Wirtschafts-Spionage : Verrat oder Home-Office?

    Ein Mitarbeiter einer Firma hatte nach seiner Kündigung noch Kundendaten auf seinem Rechner. Beabsichtigte Spionage oder nur Reste vom Home-Office? Darüber musste nun ein Gericht befinden.

  • Stadtwerke warnen vor Anrufern

    Do., 22.12.2016

    Sensible Daten am Telefon

    DIe Stadtwerke warnen vor Anrufern, die versuchen, Kundendaten abzufragen.

    Die Stadtwerke Ochtrup warnen vor Anrufern, die versuchen, per Telefon sensible Kundendaten zu erlangen.

  • BlaBlaCar räumt Angriff ein

    Di., 29.11.2016

    Daten von Mitfahrgelegenheit.de gestohlen

    Daten von Mitfahrgelegenheit.de sind dem französischen Mitfahr-Dienst BlaBlaCar gestohlen worden.

    Nachdem der französische Mitfahr-Dienst BlaBlacar den deutschen Konkurrenten Mitfahrgelegenheit.de übernahm, sollten dessen Daten eigentlich anonymisiert werden. Doch das wurde verpasst - und jetzt wurde ein Teil dieser Kundendaten gestohlen.

  • Computer

    Mo., 05.10.2015

    IT-Experten beklagen Leichtsinn deutscher Firmen bei Kundendaten

    Viele Unternehmen in Deutschland gehen nach Ansicht von Sicherheitsexperten viel zu leichtsinnig mit den Daten ihrer Kunden um.

    München (dpa) - Viele Unternehmen in Deutschland gehen nach Ansicht von Sicherheitsexperten viel zu leichtsinnig mit den Daten ihrer Kunden um.

  • Telekommunikation

    Do., 13.08.2015

    Ströer-Chef: Keine Kundendaten von der Telekom bei T-Online-Kauf

    Das größte deutsche Internetportal T-Online bekommt einen neuen Besitzer:

    Köln/Bonn (dpa) - Der Werbevermarkter Ströer will als neuer Besitzer des meistgenutzten deutschen Webportals T-Online daraus keine digitale Litfaßsäule machen.

  • Internet

    Do., 13.08.2015

    Berliner Internet-Provider 1blu Opfer einer Hacker-Attacke

    Der Internet-Provider 1blu wird von Hackern erpresst.

    Berlin (dpa) - Der Berliner Internet-Provider 1blu wird von Hackern erpresst. Unbekannte hätten sich illegal Zugriff auf das interne System verschafft, wobei auch persönliche Kundendaten betroffen seien, schrieb das Unternehmen in einer E-Mail an seine Kunden.

  • Internet

    Di., 21.07.2015

    Nach Hack: Ashley Madison bietet Gratis-Datenlöschung an

    Hacker haben offenbar die Kundendatenbank des Seitensprung-Portals Ashley Madison erbeutet und erpressen nun den Betreiber.

    Die Seitensprungagentur will ihre Kunden zu außerehelichen Flirts und Sexabenteuern ermuntern. Nach einem Hacker-Einbruch sind Kundendaten der Agentur im Netz aufgetaucht. Das Unternehmen reagiert mit einem Versprechen, das für viele Betroffene wohl zu spät kommt.