Kurhaus



Alles zum Schlagwort "Kurhaus"


  • Heimatverein stellt neuen Wandkalender mit zwölf historischen Aufnahmen aus Wolbeck vor

    Di., 06.10.2015

    Als die Lok am Bahnhof fauchte

    Josef Leifert (r.) und Alfons Gernholt präsentieren druckfrische Exemplare des neuen Wandkalenders „Historische Ansichten aus Wolbeck“.

    Eine Dampflok rollt fauchend in den Wolbecker Bahnhof ein, Schwäne baden vor dem mondänen Kurhaus in der Angel und oben auf der Gartenbauschule ist ein Beobachtungsstand installiert. Insgesamt zwölf ungewöhnliche und teilweise bisher unveröffentlichte Motive sind auf dem Wandkalender „Historische Ansichten aus Wolbeck“ zu sehen, den der örtliche Heimatverein jetzt für das 2016 präsentiert.

  • Münster vor Ort: Rundgang führte nach Wolbeck

    So., 14.06.2015

    Reste einer Residenz

    Kaum zu glauben: Auf dieser Wiese in Wolbeck stand einst das Schloss des Fürstbischofs. Bei seinen Architekturrundgängen in der Reihe „Münster vor Ort“ stellte Stefan Rethfeld (l.) am Freitag, Samstag und Sonntag den Teilnehmern auch diesen ganz besonderen Platz in der Nähe der Angel vor. Vom Prachtbau blieb nur ein vergitterter Brunnen.

    Ein verwunschener Pavillon, ein Kurhaus mit eingebauter Brücke, die Reste einer Residenz: All das gibt es in Wolbeck. Diese und viele andere versteckte Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt vor Münsters Toren präsentierte Stefan Rethfeld am Wochenende bei seinen Architekturrundgängen in der Reihe „Münster vor Ort“.

  • Gesellschaft

    Fr., 23.01.2015

    Keine Sex-Partys mehr im Kurhaus

    Blick auf die Fassade des restaurierten Alten Königlichen Kurhauses in Bad Reichenhall. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv

    Bad Reichenhall (dpa) - Sex-Partys mit Lack und Leder sind im altehrwürdigen Kurhaus von Bad Reichenhall neuerdings tabu.

  • Sportlerwahl

    So., 21.12.2014

    «Sportler des Jahres»: Höfl-Riesch, Harting und DFB-Elf

    Robert Harting wurde zum «Sportler des Jahres» 2014 gekürt. Seine Großmutter überreichte ihm den Pokal. Foto: Uwe Anspach

    Die Alpin-Ikone Maria Höfl-Riesch, Diskusstar Robert Harting und die Fußball-Weltmeister sind «Sportler des Jahres» 2014. 700 Gäste applaudierten ihnen am Sonntag beim festlichen Jahresabschluss des deutschen Sports im Kurhaus von Baden-Baden.

  • Kunst

    Fr., 12.07.2013

    Das Ende der Utopien: Moderne Künstler im Kurhaus Kleve

    11 internationale Künstler zeigen ab heute ihre Werke. Foto: F. Gambarini/Archiv

    Kleve (dpa/lnw) - Skepsis gegenüber allen Utopien ist das Thema einer Gruppenausstellung von elf Vertretern der internationalen Gegenwartskunst im Museum Kurhaus Kleve. Von Sonntag bis zum 15. September präsentiert das Museum Installationen, Videos, Skulpturen und Collagen unter anderem von Michael Kunze, Atelier van Lieshout, Saâdane Afif und Artur Zmijewski. Der Titel der von dem neuen Museumsleiter Harald Kunde kuratierten Schau «The Present Order is the Disorder of the Future» (Die gegenwärtige Ordnung ist die Unordnung der Zukunft) bezieht sich auf einen Ausspruch des französischen Revolutionärs Louis Antoine de Saint-Just (1767-1794), den er als Bekenntnis zur Veränderbarkeit gesellschaftlicher Verhältnisse verstand.

  • Alfons Gernholt berichtete im „MZE“-Kultur-Café von der Familie Lackmann und dem Kurhaus

    Mi., 08.05.2013

    Als Wolbeck noch mondän war

    Alfons Gernholt gab einen geschichtlichen Überblick über das Kurhaus und die Familie Lackmann im „MZE“-Kultur-Café.

    Auch die Familie Lackmann gehört zur 700-jährigen Geschichte des Wigbolds. Alfons Gernholt hat sie ausgegraben, obwohl er seine Forschungen längst noch nicht abgeschlossen hat.

  • NRW

    Mi., 30.01.2013

    Freundeskreis sammelte halbe Million Euro für Kurhaus Kleve

    Kleve (dpa/lnw) - Fast eine halbe Million Euro hat der Freundeskreis des Museums Kurhaus Kleve binnen vier Jahren für die Sanierung des Westflügels mit dem einstigen Atelier von Joseph Beuys gesammelt. Insgesamt seien durch Spenden - auch aus den benachbarten Niederlanden - und diverse Aktionen 470 000 Euro zusammengekommen, teilte das Museum am Mittwoch mit.

  • Kultur

    Mi., 02.01.2013

    Wie Joseph Beuys zwei Museen trennt und eint

    Kultur : Wie Joseph Beuys zwei Museen trennt und eint

    Kleve (dpa) - Wer Joseph Beuys verstehen will, muss an den Niederrhein kommen. In der abgelegenen Region, flaches Land mit Wiesen und Alleen, entwickelte der Ausnahmekünstler in der Zeit seiner größten Krise seine Auffassung von Kunst, die ganze Generationen von Künstlern nach ihm prägen sollte.

  • Sonstige

    Fr., 14.12.2012

    Rätselraten vor Wahl zum «Sportler des Jahres»

    Sonstige : Rätselraten vor Wahl zum «Sportler des Jahres»

    Baden-Baden (dpa) - Wer wird's? Das Rätselraten hat am Sonntag ein Ende. Dann werden zum 66. Mal im Kurhaus von Baden-Baden die «Sportler des Jahres» gekürt.

  • NRW

    Fr., 07.09.2012

    Ministerin: Eröffnung des Beuys-Ateliers ist Meilenstein

    NRW : Ministerin: Eröffnung des Beuys-Ateliers ist Meilenstein

    Kleve/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische Kulturministerin Ute Schäfer (SPD) hat Wiedereröffnung des Museums Kurhaus Kleve als Meilenstein für Nordrhein-Westfalen gewürdigt. «Ich bin mir sicher, dass das wiederhergestellte Atelier des Künstlers Joseph Beuys internationale Aufmerksamkeit erfahren wird«, sagte Schäfer am Freitag bei der Neueröffnung. Das Museum macht erstmals das Atelier von Joseph Beuys in seiner Heimatstadt Kleve zugänglich. Der Ausnahmekünstler hatte dort von 1957 bis 1964 gearbeitet. Der Ausbau des Museums wurde nach Schäfers Angaben vom Land mit insgesamt über 1,7 Millionen Euro gefördert. Für das Publikum sind die Ausstellungsräume von Sonntag an geöffnet.