Kursverlust



Alles zum Schlagwort "Kursverlust"


  • Wirtschaft

    Di., 22.08.2017

    An den US-Börsen kehrt der Mut zurück

    New York (dpa) - Nach den Kursverlusten an den US-Börsen in der vergangenen Woche und der Stagnation zu Wochenbeginn sind die Anleger wieder mutiger geworden. Vor allem gegen Handelsschluss gab es noch einen weiteren Schub nach oben, so dass der Dow Jones mit plus 0,90 Prozent auf 21 899 Punkte nur knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch schloss. Der Euro wurde zur Schlussglocke an der Wall Street zu 1,1761 Dollar gehandelt.

  • Börsen

    Mo., 24.07.2017

    Schwache Autowerte und Eurostärke belasten Dax

    Frankfurt/Main (dpa) - Erneut kräftige Kursverluste bei Daimler, BMW und VW haben zusammen mit einem starken Euro den Dax belastet. Am Vormittag sowie kurz vor Handelsschluss rutschte er zeitweise unter 12 200 Punkte. Mit einem Abschlag von 0,25 Prozent auf 12 208,95 Punkte ging der deutsche Leitindex dann auf einem Dreimonatstief aus dem Handel. Am Abend wurde der Euro zu 1,1679 US-Dollar gehandelt.

  • Börsen

    Fr., 07.07.2017

    Dax bleibt trotz Miniplus angeschlagen

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich nach den jüngsten Kursverlusten nur bedingt aus der Deckung gewagt. Eine überraschend gute Entwicklung des US-Arbeitsmarktes lieferte keine größeren Impulse. Der Dax schloss bei 12 388 Punkten und damit 0,06 Prozent über seinem Vortagesschluss. Der Kurs des Euro notierte zuletzt bei 1,1396 US-Dollar.

  • Kursverlust der BVB-Aktie

    Fr., 21.04.2017

    Wie funktioniert eine Verkaufs- oder Put-Option?

    Der in Baden-Württemberg Festgenommene wollte über Verkaufs- oder auch Put-Optionen profitieren wollen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund sollte nach aktuellem Ermittlungsstand wohl einen Kursverlust der BVB-Aktie auslösen.

  • Kursverluste beim US-Dollar

    Do., 13.04.2017

    Trump-Aussagen treiben Goldpreis nach oben

    Grund für den Höhenflug des Goldpreises sind kräftige Kursverluste beim US-Dollar, die Gold außerhalb des Dollarraums günstiger machen und damit die Nachfrage steigern.

    Frankfurt/Main (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit jüngsten Interview-Aussagen für starke Kursbewegungen an den Finanzmärkten gesorgt und auch den Goldpreis kurz vor Ostern beflügelt.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 06.03.2017

    Dax fällt unter 12 000 Punkte zurück

    Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist heute wieder unter die Marke von 12 000 Punkten gerutscht. Unter dem Eindruck von Kursverlusten bei der Deutschen Bank büßte der Leitindex letztlich 0,57 Prozent auf 11 958,40 Punkte ein.

  • Währung

    Fr., 16.12.2016

    Euro erholt sich leicht

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich etwas von seinen starken Kursverlusten der vergangenen Tage erholt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0440 US-Dollar, nachdem sie gestern mit 1,0367 Dollar den tiefsten Stand seit Anfang 2003 erreicht hatte. Wichtigster Grund der Euro-Schwäche ist die Aussicht auf eine straffere US-Geldpolitik. Dies stärkt den Dollar gegenüber vielen Währungen erheblich. Am Mittwochabend hatte die amerikanische Notenbank Fed ihren Leitzins angehoben und für kommendes Jahr die Möglichkeit eines höheren Straffungstempos ins Spiel gebracht.

  • Bank braucht 5 Milliarden Euro

    Fr., 09.12.2016

    Monte dei Paschi wegen Kursverlusten vom Handel ausgesetzt

    Die Bank Monte dei Paschi di Siena gilt als das älteste Geldhaus der Welt.

    Mailand (dpa) - Die Aktien der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) sind am Freitag mehrfach vom Handel ausgesetzt worden. Zuvor hatte es jeweils starke Kursverluste gegeben.

  • Börsen

    Mi., 16.11.2016

    Dax nach Tagen der Trump-Euphorie im Minus

    Frankfurt/Main (dpa) - Im Sog deutlicher Kursverluste bei den Bayer-Aktien hat der Dax den Rückwärtsgang eingelegt. Der deutsche Leitindex stoppte seinen jüngsten Aufwärtstrend und schloss 0,66 Prozent tiefer bei 10 663,87 Punkten. Nach den Tagen der Trump-Euphorie kehre zunehmend wieder die Realität an die Handelstische zurück, schrieb die Postbank in einem Kommentar. Der Kurs des Euro gab nach: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0702 US-Dollar fest.

  • Börsen

    Mo., 26.09.2016

    Verluste an Wall Street vor Fernsehdebatte zwischen Clinton und Trump

    New York (dpa) - Kursverluste bei Bankenwerten und die Zurückhaltung der Anleger vor einer Fernsehdebatte der beiden amerikanischen Präsidentschaftskandidaten haben die Wall Street belastet. Der Dow Jones schloss 0,91 Prozent tiefer bei 18 094 Punkten. Gespannt warten die Investoren darauf, wer aus dem TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump als Sieger hervorgeht. Grundsätzlich sind sich viele Analysten einig, dass ein Wahlerfolg des Populisten Trump das größere politische und wirtschaftliche Risiko mit sich brächte.