Landschaftsverband



Alles zum Schlagwort "Landschaftsverband"


  • Anträge des Heimatvereins Epe

    Sa., 23.06.2018

    Ist das Pastorat ein Denkmal?

    Der Heimatverein Epe will nicht nur das Pastorat der Pfarrei St. Agatha unter Denkmalschutz stellen lassen. Auch für die Gebäude Oststraße 21 bis 25 hat der Verein einen solchen Antrag gestellt. Die Gebäude sollen eigentlich abgebrochen werden. Foto: Klaus Wiedau

    Ist das mehr als 100 Jahre alte Pfarrhaus der Kirchengemeinde St. Agatha ein Denkmal? Diese Frage werden in allernächster Zeit Fachleute den Landschaftsverbandes (LWL – Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur) beantworten müssen.

  • LWL-Fraktionsführer zur Gast bei FDP

    Mo., 23.04.2018

    Partner der Kommunen

    Die FDPD-Ortsvorsitzende Dagmar Brockmann begrüßte mit Arne Hermann Stopsack den Fraktionschef der Liberalen in der Landschaftsversammlung beim Ortsparteitag.

    Was steckt eigentlich so alles hinter dem Landschaftsverband? Unter dieser Ausgangsfrage hatte sich der FDP-Ortsverband seinen Referenten zum diesjährigen Ortsparteitag eingeladen. Mit Arne Hermann Stopsack aus Hemer war der neue Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landschaftsverband zu Gast.

  • Sanierungsfall Rathaus

    Fr., 02.03.2018

    Architekt Parade einer Einigung nicht abgeneigt

    Ahlens Rathaus. Ein Sanierungsfall

    Der Stadt liegt seit kurzem das Denkmalschutzgutachten des Landschaftsverbandes für das Rathaus vor.

  • Ausbildung beim Landschaftsverband

    Fr., 22.12.2017

    Expertin im Lippenlesen

    Kollege Jan Tombrock im Gespräch mit Laura Möller, die sehr gut von den Lippen ablesen kann.

    Sie erfüllt alle ganz normalen Aufgaben einer Auszubildenden zur Verwaltungswirtin im Sachbereich Finanzen und Wirtschaft beim Landschaftsverband. Das Besondere an Laura Möller: Sie ist gehörlos.

  • LWL kauft Kunstwerk

    Fr., 17.11.2017

    Tattoostudio kommt ins Museum

    Gehört jetzt dem Landesmuseum: das Tattoostudio-Kunstwerk von Michael Smith.

    Der Landschaftsverband hat das Tattoostudio-Kunstwerk von Michael Smith gekauft. Es soll künftig zwar nicht dauerhaft, aber immer wieder im Landesmuseum präsentiert werden.

  • Wechsel im Integrationsamt

    Fr., 03.11.2017

    Ein langer Atem ist wichtig

    Ulrich Adlhoch (65) geht als Chef des Integrationsamtes beim LWL im November in den Ruhestand

    Der langjährige Leiter des Integrationsamtes beim Landschaftsverband, Ulrich Adlhoch, geht in den Ruhestand. Die berufliche Eingliederung behinderter Menschen in den Arbeitsmarkt ist seine Hauptaufgabe gewesen.

  • Archäologische Untersuchung des Landschaftsverbands

    Do., 12.10.2017

    Mikwe in der alten Synagoge geöffnet

    Die Mikwe in der alten Synagoge in Epe wurde freigelegt.

    Ein Mitarbeiter des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe hat in der alten Synagoge an der Wilhelmstraße archäologische Untersuchungen durchgeführt. Die Mikwe, das rituelle Bad, wurde geöffnet. Dazu wurde der Betonboden aufgebrochen. Zum Vorschein kam eine Stahlgewebematte, die wahrscheinlich Ende 1938/Anfang 1939 nach Verfüllen der Mikwe aufgelegt und dann mit Beton aufgefüllt wurde.

  • Museen

    Mi., 28.06.2017

    Industriemuseum übernimmt Sammlung von Kunststoff-Museum

    Oberhausen/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die mehr als 20 000 Objekte umfassende Sammlung des Deutschen Kunststoff-Museums zieht von Düsseldorf nach Oberhausen. Das Industriemuseum des Landschaftsverbandes Rheinland übernehme die Sammlung als Dauerleihgabe, wie der LVR am Dienstag mitteilte. Sie umfasse Exponate aus den Bereichen Alltagskultur, Design und Technik. Der Trägerverein des Kunststoff-Museums sei bereits seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Perspektive für die Sammlung gewesen. Einzelheiten der Kooperation wollen die Museen am kommenden Montag in Oberhausen bekannt geben.

  • Museen

    Di., 27.06.2017

    Industriemuseum übernimmt Sammlung von Kunststoff-Museum

    Oberhausen/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die mehr als 20 000 Objekte umfassende Sammlung des Deutschen Kunststoff-Museums zieht von Düsseldorf nach Oberhausen. Das Industriemuseum des Landschaftsverbandes Rheinland übernehme die Sammlung als Dauerleihgabe, wie der LVR am Dienstag mitteilte. Sie umfasse Exponate aus den Bereichen Alltagskultur, Design und Technik. Der Trägerverein des Kunststoff-Museums sei bereits seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Perspektive für die Sammlung gewesen. Einzelheiten der Kooperation wollen die Museen am kommenden Montag in Oberhausen bekannt geben.

  • Schloss Senden

    Do., 08.06.2017

    Spurensuche in einer grünen Idylle

    Das Schloss und seine Außenanlagen stehen am Wochenende im Rahmen der LWL-Aktion im Mittelpunkt. Die von der Landschaftsarchitektin Lorenz erstellte anlagengenetische Karte zeigt erhalten gebliebene historische Merkmale aus allen Gestaltungsphasen.

    Schloss Senden ist mit seinen Außenanlagen beim „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ des Landschaftsverbandes beteiligt. Geboten wird ein Programm für alle Generationen.