Lawinenunglück



Alles zum Schlagwort "Lawinenunglück"


  • Freizeit

    Sa., 28.12.2019

    Drei Deutsche sterben durch Lawinenunglück in Südtirol

    Bozen (dpa) - Bei einem Lawinenunglück in Südtirol sind drei Deutsche ums Leben gekommen - darunter zwei siebenjährige Mädchen. Das bestätigte ein Sprecher der Carabinieri in Bozen der dpa. Eine 25-jährige Frau und eines der Mädchen stammen aus Hauteroda in Thüringen, das andere Mädchen aus Eschweiler in Nordrhein-Westfalen. Die Menschen seien auf einer Piste im Schnalstal westlich von Meran unterwegs gewesen, als sich die Lawine gegen Mittag löste und in ein Skigebiet raste. Ein elfjähriger Junge und sein Vater, die ebenfalls aus Eschweiler stammen, wurden bei dem Lawinenabgang verletzt.

  • Notfälle

    Sa., 28.12.2019

    Agentur: Drei Deutsche sterben durch Lawinenunglück in Südtirol

    Bozen (dpa) - Bei einem Lawinenunglück in Südtirol sind nach Informationen der italienischen Nachrichtenagentur Ansa drei Deutsche ums Leben gekommen. Darunter sind demnach zwei Kinder.

  • Freizeit

    Sa., 28.12.2019

    Zwei Tote bei Lawinenunglück in Südtirol

    Bozen (dpa) - Bei einem Lawinenunglück in Südtirol sind eine Frau und ein siebenjähriges Mädchen getötet und drei weitere Menschen verletzt worden. Sie waren auf einer Piste im Skigebiet Schnalstal westlich von Meran unterwegs, als sich die Lawine gegen Mittag löste und mehrere Personen verschüttete. Das bestätigten die Carabinieri in Bozen. Laut dem Südtiroler Portal stol.it handelt es sich bei den Unfallopfern um Deutsche. Drei Personen konnten aus den Schneemassen befreit und in Krankenhäuser gebracht werden. Die Rettungskräfte suchen immer noch nach Vermissten.

  • Notfälle

    Mo., 25.02.2019

    Nach Lawinenabgang sucht Polizei weiter nach Vermisstem

    Schwangau (dpa) - Nach dem Lawinenunglück im Ostallgäu wollen Rettungskräfte weiter nach dem vermissten Skitourengeher suchen. «Die Chancen, den Mann nach zwei Tagen lebend zu finden, sind aber sehr gering», sagte ein Polizeisprecher. Der 42-Jährige aus dem Landkreis Cham war am Samstag während einer Skitour mit fünf weiteren Tourengehern verschüttet worden. Bei dem Unglück starb ein Mann, ein weiterer wurde schwer verletzt. Im Unglücksgebiet in den Ammergauer Alpen ist die Gefahr weiterer Lawinenabgänge nach Einschätzung der Experten hoch.

  • Wetter

    So., 13.01.2019

    Lawinenunglück in Lech - Suche nach Vermisstem nicht möglich

    Lech (dpa) - Nach dem Lawinenunglück mit mindestens drei Toten im österreichischen Lech ist die Suche nach einem 28 Jahre alten Vermissten bis auf weiteres eingestellt. Aufgrund des heftigen Schneefalls wäre es für die Rettungskräfte viel zu gefährlich, sagte Lechs Bürgermeister Ludwig Muxel. Es sei auch kein Zeitfenster mit besserem Wetter absehbar. Die vierköpfige Gruppe aus Biberach war gestern für eine Skitour nach Lech gereist. In eigentlich gesperrtem Gelände wurden die vier Freunde von einer Lawine erfasst und verschüttet. Drei Männer wurden noch am späten Abend tot geborgen.

  • Wetter

    Mi., 09.01.2019

    Gefährlicher Schnee: Lawinenunglück mit deutschen Schülern

    München (dpa) - Die Bedrohung durch das Winterwetter in den Alpen wird immer größer. Sechs deutsche Schüler wurden in Österreich von einer Lawine erfasst und zum Teil verschüttet. Wie die Polizei mitteilte, überlebten die Jugendlichen aus Halle an der Saale den Vorfall alle nahezu unverletzt. Immer mehr Orte in Österreich sind nicht mehr erreichbar - darunter auch der Ort Galtür in Tirol. Wegen der riesigen Schneemengen haben die Behörden auch in den bayerischen Alpen die zweithöchste Lawinenwarnstufe ausgerufen.

  • Unfälle

    So., 06.01.2019

    Zweiter deutscher Lawinentoter in Österreich

    Bregenz (dpa) - Bei einem zweiten Lawinenunglück im österreichischen Vorarlberg ist ein weiterer deutscher Wintersportler ums Leben gekommen. Der 32-Jährige stammte aus der Nähe von Heilbronn, wie die Polizei der dpa mitteilte. Er war mit einer 25-jährigen Skifahrerin im Gebiet von Damüls abseits gesicherter Pisten unterwegs und wurde von Schneemassen begraben. Rettungskräften gelang es nicht mehr, den Mann wiederzubeleben. Im nahe gelegenen Schoppernau wurde ein 26-Jähriger aus Bayern ebenfalls von einer Lawine getötet.

  • Notfälle

    Do., 27.12.2018

    Wunder in den Alpen - Hund spürt Kind unter Lawine auf

    La Plagne (dpa) - Wie durch ein Wunder hat ein Junge ein Lawinenunglück in den französischen Alpen überlebt. Ein Suchhund spürte das Kind auf - knapp eine Stunde, nachdem es von der Lawine fortgerissen wurde. Der Junge kam mit einem gebrochenen Bein davon. Der Zwölfjährige war gestern von der Lawine im Skigebiet La Plagne mehrere hundert Meter mitgerissen und schließlich unter den Schneemassen begraben worden. Der Schnee war aber wenig kompakt - so konnte der Junge auch noch unter den Schneemassen atmen.

  • Unfälle

    So., 01.04.2018

    Drei Tote bei Lawinenunglück in der Schweiz

    Fiesch (dpa) - In der Schweiz sind bei einem Lawinenunglück drei Tourenskifahrer ums Leben gekommen. Wie die Behörden berichteten, handelt es sich bei den Opfern nach ersten Erkenntnissen um Spanier. Zwei Skifahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus geflogen. Die fünfköpfige Gruppe hatte die Lawine am Samstagnachmittag im Kanton Wallis in der Nähe des Aletschgletschers in 2450 Metern Höhe ausgelöst. Die Bergung gestaltete sich den Angaben zufolge wegen des schlechten Wetters schwierig. Am Abend konnten dann drei der Verschütteten nur noch tot aus den Schneemassen geborgen werden.

  • Notfälle

    Sa., 03.03.2018

    Zwei Tote bei Lawinenunglück in den französischen Bergen

    Tarbes (dpa) - Bei einem Lawinenunglück in den französischen Pyrenäen sind zwei spanische Skiwanderer ums Leben gekommen. Einer von ihnen sei tot aufgefunden worden, der andere sei in einem Krankenhaus in Toulouse seinen Verletzungen erlegen. Das berichteten der Radiosender Francefinfo und der Fernsehsender BFMTV. Drei weitere Skiwanderer konnten sich nach dem Unfall abseits der Skipisten in der Nähe des Ortes Aragnouet aus den Schneemassen befreien und einen Notruf absetzen.