Leistungsdruck



Alles zum Schlagwort "Leistungsdruck"


  • Umfrage

    Di., 13.03.2018

    Eltern halten Leistungsdruck für größten Stressfaktor

    Von Kindern wird heute einiges gefordert - viele Eltern finden zu viel. Fast ein Drittel der befragten Eltern sind für eine Abschaffung der Hausaufgaben.

    Oft wird von Schülern eine hohe Leistung erwartet. Die Folge ist: die Kinder leiden unter Stress. Das sehen auch viele Eltern so, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergab.

  • Arbeitszeiten

    Do., 21.12.2017

    Flexibilität ist entscheidend für Work-Life-Balance

    Flexible Arbeitszeiten statt Stechuhr: Viele Arbeitnehmer wünschen sich Gleitzeit und Homeoffice.

    Der Leistungsdruck ist in der Gesellschaft gestiegen. Deswegen gewinnt die Frage an Bedeutung, wie sich Beruf und Privatleben gut miteinander vereinbaren lassen. Einige Antworten darauf liefert eine neue Studie.

  • Zu hoher Leistungsdruck

    Di., 05.09.2017

    Gestresste Schüler: Das können Eltern tun

    Fühlen sich Kinder überfordert, können Stresssymptome wie Kopfschmerzen auftreten. Eltern sollten darauf einfühlsam reagieren.

    Mitschüler, Lehrer, viel Lernstoff: Es gibt viele Faktoren, warum die Schule Kinder stressen kann. Eltern spielen dabei keine unbedeutende Rolle. Fakt ist: Der Stress der Erwachsenen färbt auf die Kinder ab.

  • Täglich 15 Minuten

    Mi., 17.05.2017

    Konzentrierter durchs Leben: Was Meditation bewirken kann

    Meditation kann wahre Wunder bewirken: Ruhe, Ausgeglichenheit, Konzentration. 15 Minuten täglich reichen dafür schon aus.

    Gerade in Zeiten von Leistungsdruck und digitalem Stress ist Entschleunigung wichtig. Sich selbst zur Ruhe zu bringen und die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern, kann so einfach sein - mit Meditation.

  • Arbeitsmarkt

    Fr., 05.05.2017

    Studie: Leistungsdruck und Kostensenkung stressen Arbeitnehmer

    Berlin (dpa) - Leistungsdruck, ausgedünnte Personaldecken und Kostensenkung im Betrieb setzen viele Arbeitnehmer unter psychischen Stress. Das geht aus einer umfassenden Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hervor, die veröffentlicht wurde. So hätten Experten für Krankheitsvorbeugung in Betrieben diesen Stressfaktor rund um die vielfache Arbeitsverdichtung am häufigsten als Risiko für die psychische Gesundheit benannt. Die Studie zeigt, dass auch schlecht nachvollziehbare Aufgaben und das Fehlen einer mitarbeiterorientierten Führung Beschäftigte krank machen können.

  • Gesundheitskosten wachsen an

    Mi., 15.03.2017

    DAK: Schlafstörungen und deren Folgen nehmen zu

    Immer weniger Menschen haben einen gesunden Schlaf.

    Termin- und Leistungsdruck am Arbeitsplatz, ständige Erreichbarkeit oder zu viel Computer und Fernsehen. Die Risiken für Schlafstörungen sind zahlreich - und die Zahl der Betroffenen wächst.

  • Leistungsdruck

    Di., 24.01.2017

    Schlechte Noten sorgen immer wieder für Familienzoff

    Schlechte Zensuren sorgen in den Familien häufig für Streit. Das ergab eine Forsa-Umfrage.

    Bringt das Kind schlechte Zensuren aus der Schule mit, hängt der Haussegen laut einer Forsa-Umfrage schon mal schief. Bei mehr als Eindrittel der befragten Eltern kommt es aus diesem Grund zu Streit.

  • 12. Silvesterlauf in Alverskirchen

    Mo., 02.01.2017

    Laufen ohne Leistungsdruck

    18 Läufer trafen sich zum 12. Silvesterkauf in Alverskirchen, um entweder über fünf oder über zehn Kilometer an den Start zu gehen.

    Einen sportlichen Jahresabschluss feierten die Teilnehmer des 12. Silvesterlaufes in Alverskirchen. Trotz eisiger Temperaturen trafen sich am vergangenen Samstag 18 Läufer am Sportplatz in Alverskirchen, um zusammen auf die verschiedenen Strecken zu gehen.

  • Leistungsdruck moderner Studiengänge

    Mi., 27.07.2016

    Zu viel Lernen macht krank

    Die Studenten von heute sind so fleißig! Das liegt aber oft nur daran, dass der Druck so enorm gewachsen ist, einen weiterführenden Studienplatz zu erlangen. Arbeitspsychologen warnen deshalb vor Überlastung

    Der Bummelstudent – das ist eine Figur aus dem Geschichtsbuch. Wer heute studiert, muss Leistung bringen, und zwar rasch. Kein Wunder, dass manche krank werden  . . .

  • Bischof im Gespräch

    So., 26.06.2016

    Bischof prangert Leistungsdruck an

    Beim ersten „Loburger Schlossgespräch“ diskutierten Bischof Felix Genn und Dr. Arnd Küppers (v.l.) über die christliche Erziehung an Schulen und Internaten.

    Erster Gast in der neuen Reihe „Loburger Schlossgespräche“ war Bischof Felix Genn. Er sprach mit Moderator Dr. Arnd Küppers über das Thema „Katholische Schulen und Internate – wieso Erziehung in Vorbild und Liebe Christi auch heute noch wichtig ist und bleibt“.