Libelle



Alles zum Schlagwort "Libelle"


  • John Knights Wasserwaage am Landesmuseum

    Mo., 24.07.2017

    Ein gutes Stück Kunst am Bau

    Die Wasserwaage von John Knight ziert die Spitze des Neubau des Landesmuseums.

    Manche Passanten laufen mit der Karte unruhig hin und her, fragen nach der Wasserwaage am markanten „Hammerkopf“ des Westfälischen Landesmuseums. Dabei ist das überdimensionale Standard-Werkzeug an der Sandstein-Außenkante eigentlich nicht zu übersehen.

  • TV-Tipp

    Sa., 29.04.2017

    Allmen und das Geheimnis der Libellen

    Heino Ferch (l) und Samuel Finzi am Rande von Dreharbeiten zum ARD-Film «Allmen und das Geheimnis der Libellen» im Grand Hotel Heiligendamm.

    Ein Gentleman-Gauner und sein selbstbewusster Diener - solch ein TV-Gespann hat es lange nicht gegeben. In zwei Filmen mimen Heino Ferch und Samuel Finzi ein gewitztes, anachronistisch elegantes Krimi-Duo.

  • Gemeinde würdigt „Jugend forscht“-Beiträge

    Di., 11.04.2017

    Es forscht sich gut an der MKG

    Die Nachwuchsforscher der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule mit Schulleiter Karl Watermann (links), Bürgermeister Wilfried Roos (2. von rechts) und der ausgezeichneten Projektbetreuerin Christa Werning (Mitte). Es fehlt Meike Terlutter.

    Methan aus dem Bioreaktor, Schadstoffe am Kassenbon, Libellen am ausgetrockneten Heideweiher: Das sind einige Themen, mit denen Gesamtschüler aus Saerbeck bei „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ gut dabei waren. Zwei zweite Plätze auf Landesebene kamen heraus und für alle viel Lob von Schulleiter und Bürgermeister. Letzterer stellte bei der Gelegenheit die Vorteile der Verknüpfung von Schulen, Bioenergiepark und den „Saerbecker Energiewelten“ als Lernstandort dort heraus.

  • Mikrohabitate in Spuren

    So., 26.03.2017

    Zuhause im Fußabdruck: Elefanten schaffen neue Lebensräume

    Elefanten leben auf großem Fuß - immerhin wiegen manche Exemplare der größten Landsäugetiere der Erde mehr als fünf Tonnen.

    Wo ein Elefant hintritt, da wächst kein Gras mehr, heißt es manchmal. Dabei spielen die sensiblen Riesen eine wichtige Rolle für Ökosysteme. Selbst in ihren Fußabdrücken lässt es sich leben, wie Wissenschaftler feststellten.

  • Preisträger

    Do., 08.12.2016

    Gemeine Keiljungfer ist «Libelle des Jahres 2017»

    Die Gemeine Keiljungfer ist die «Libelle des Jahres 2017».

    Von dieser Ehrung wird die Gemeine Keiljungfer wohl nicht viel mitbekommen: Das Flügeltier, das hauptsächlich in der Nähe von Bachläufen und Flussauauen Zuhause ist, wurde zur «Libelle des Jahres» gewählt - ein Titel mit symbolischer Bedeutung.

  • Gemeine Keiljungfer

    Mo., 05.12.2016

    «Libelle des Jahres 2017» gekürt

    Die Gemeine Keiljungfer ist die «Libelle des Jahres 2017».

    Berlin (dpa) - Die Gemeine Keiljungfer ist die «Libelle des Jahres 2017». Die schwarz-gelbe Libelle wurde stellvertretend für Arten gewählt, die stark von intakten Flüssen und Bächen abhängig sind.

  • Förderverein des Kreislehrgartens feiert 20-Jähriges mit Konzert

    So., 11.09.2016

    Jazz und Blues im Grünen

    Bossanova, Blues- und Jazzrhythmen brachten „JaB“ in den Garten.

    Stahlblauer Himmel, Sonnenschein, Libellen, Schmetterlinge und der Duft hübscher Blumen in der Luft – die Rahmenbedingungen waren ideal: Bei wahrem Kaiserwetter feierte der „Förderverein Kreislehrgarten“ am Samstag mit einem Konzert sein 20-jähriges Bestehen.

  • Wissenschaft

    Fr., 26.08.2016

    Forscher entdecken «dunkle Milchstraße»

    Die Milchstraße. Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin der Milchstraße entdeckt.

    New Haven/Evanston (dpa) - Ein internationales Team von Astronomen hat eine Art dunklen Cousin der Milchstraße entdeckt. Die Galaxie namens Dragonfly 44 (Libelle 44) im Sternbild Haar der Berenike enthält fast keine Sterne und besteht zu 99,99 Prozent aus der mysteriösen Dunklen Materie.

  • Olympia

    Do., 11.08.2016

    Olympiasieger Aldeehani: Ohne Libellen zum größten Triumph

    Fehaid Aldeehani feiert seine erste Goldmedaille.

    Fehaid Aldeehani gewinnt in Rio die Goldmedaille im Schießen. Für den vierfachen Familienvater ist das der größte Triumph seiner Karriere. Seiner Heimat Kuwait wird der Sieg aber nicht angerechnet.

  • Stars des Sommers

    Do., 28.07.2016

    Frösche und Libellen als Rieselfelder-Stars

    Stars des Sommers : Frösche und Libellen als Rieselfelder-Stars

    Die Stars unter den Tieren sind manchmal ganz klein. Das zeigt sich jetzt in den Rieselfeldern.