Linienbus



Alles zum Schlagwort "Linienbus"


  • Unfälle

    Fr., 21.06.2019

    Fahranfängerin kollidiert beim Wenden mit Linienbus

    Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht von der Unfallstelle mit einem Reisebus.

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Recklinghausen ist am Donnerstagabend eine 18 Jahre alte Fahranfängerin in ihrem Kleinwagen schwer verletzt worden. Sie hatte an einer Haltestelle wenden wollen und war mit einem Linienbus kollidiert.

  • Schulen

    Di., 28.05.2019

    Pornodreh im Linienbus sorgt für Aufregung

    Siegen (dpa) - Ein Pornodreh in einem Linienbus erregt die Gemüter an einer Schule im Sauerland. Ein Film des Drehs kursiere unter Schülern, informierte das Städtische Gymnasium im nordrhein-westfälischen Bad Laasphe die Elternschaft. Demnach wurde der Film bereits vor mehr als einem Jahr in einem Bus der örtlichen Verkehrsbetriebe gedreht. Auch der Busfahrer, der den Bus in dem Film durch die Stadt steuert, macht demnach mit, als der Kameramann in dem Film Sex mit einer Darstellerin hat. Der Busfahrer wurde umgehend nach Bekanntwerden seines Filmauftritts «vom Liniendienst entbunden».

  • Barrierefreier Ausbau

    Sa., 18.05.2019

    Gittruper Straße: Haltestelle stand längst auf der Liste

    Die Haltestelle „Gelmer“ wird derzeit behindertengerecht ausgebaut. Das freut Horst Laux (l.), Bernhard Inkrott und Gerlinde Inkrott.

    Ein Rollstuhlfahrer beklagt sich, dass er nicht gut in den Linienbus hineinkommt – und wenige Tage später beginnt der barrierefreie Ausbau der betreffenden Haltestelle. Wenn das kein Zufall ist  . . .

  • Linienbus verliert Diesel

    Mo., 13.05.2019

    Feuerwehr fünf Stunden im Einsatz

    Die Freiwillige Feuerwehr war am Samstag und Montag stundenlang für das Aufnehmen und Abstreuen von Kraftstoffspuren im Einsatz.

    Feuerwehr und Polizei mussten sich am vergangenen Samstag und am gestrigen Montag mit einer kilometerlangen Dieselspur beschäftigen, die innerhalb und außerhalb des Ortskerns von Havixbeck zu sehen war.

  • Unfälle

    Do., 09.05.2019

    Falsch gefahren - Hamburger Linienbus kracht in Wohnhaus

    Hamburg (dpa) - Ein Busfahrer ist mit einem Linienbus gegen ein Wohnhaus in Hamburg-Barmbek gekracht. Der Busfahrer habe sich in dem Wohngebiet zunächst verfahren, teilte die Polizei mit. Als er kurz ausstieg, rollte der Bus mit einem einzelnen Fahrgast weiter. Daraufhin stieg der Fahrer schnell wieder ein und verwechselte in der Eile Gas- und Bremspedal. Er rammte zwei abgestellte Fahrzeuge und fuhr schließlich gegen eine Hauswand. Der 53-Jährige, der seinen Busführerschein «noch nicht so lange hatte», wurde wegen eines möglichen Schocks ins Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde niemand.

  • Wenn die Klapprampe klemmt

    Mo., 06.05.2019

    Problem mit dem Linienbus: Rollstuhlfahrer muss nachhaken

    Wenn Bernhard Inkrott mit dem Bus fahren will, ist er für Hilfe beim Einsteigen dankbar – aber nicht immer sind Gerlinde Inkrott und Horst Laux in der Nähe.

    Für Rollstuhlfahrer war die Fahrt im Linienbus früher viel unbequemer. Seit ein paar Jahren sind alle Stadtwerke-Bussen jedoch mit Klapprampen ausgestattet, das macht das Einsteigen einfacher. Wenn nur der Griff nicht so oft klemmen würde . . .

  • Unfälle

    Sa., 27.04.2019

    Bagger fährt in Linienbus: Drei verletzte Fahrgäste

    Duisburg (dpa/lnw) - Bei der Kollision eines Baggers mit einem Linienbus in Duisburg sind drei Fahrgäste verletzt worden, darunter zwei Kinder. Die Verletzten im Alter von 12, 13 und 22 Jahren hätten am Unfallort versorgt werden müssen, teilte die Polizei am Samstag mit. Demnach war der Bagger am Freitagnachmittag in der Innenstadt in den besetzten Linienbus gefahren. Der 42 Jahre alte Baggerfahrer habe den Bus beim Verlassen eines Baustellenbereichs übersehen, sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden wird auf etwa 13 000 Euro beziffert. Wie viele Menschen in dem Bus saßen, konnte die Polizei nicht sagen.

  • Polizei

    Di., 23.04.2019

    Polizei verfolgt Pferde und Esel mit Linienbus

    Das Logo der nordrhein-westfälischen Polizei auf einer Uniformjacke.

    Aachen (dpa/lnw) - Mit einem Linienbus haben Polizisten in Aachen eine ausgebüxte Pferdeherde und einen Esel verfolgt. Erst der herbeigerufenen Verstärkung gelang es schließlich, die sieben Tiere in einem Vorgarten wieder einzufangen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach war die Herde in der Nacht zum Samstag von einer Weide im Ort Kornelimünster ausgebrochen und rund drei Kilometer bis nach Walheim getrabt.

  • Unfälle

    Do., 11.04.2019

    Linienbus prallt frontal gegen Baum: Fahrer schwer verletzt

    Recklinghausen (dpa) - Ein ohne Passagiere fahrender Linienbus ist nahe Recklinghausen am späten Mittwochabend gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der 49 Jahre alte Fahrer schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei in der Nacht auf Donnerstag sagte. Der Mann wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

  • Unfälle

    So., 07.04.2019

    Vollbremsung von Linienbus: sechs Fahrgäste verletzt

    Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Bei einer Vollbremsung sind sechs Fahrgäste in einem Linienbus in Oberhausen verletzt worden. Die 45 Jahre alte Busfahrerin hatte am Sonntag einen vor ihr haltenden Motorradfahrer, der zu einer Tankstelle abbiegen wollte, übersehen. Der Bus fuhr auf und brachte den Motorradfahrer zu Fall. Er wurde aber nicht verletzt. Durch die Vollbremsung stürzten jedoch die Insassen in dem Bus. Sechs von ihnen, im Alter von 6 bis 84 Jahre, verletzten sich leicht und kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.