Lohwall



Alles zum Schlagwort "Lohwall"


  • Labormobil auf dem Lohwall

    Di., 07.05.2019

    Lange Warteschlange vorm Labormobil

    Auch Peter Steinkamp (l.) will wissen, was in seinem Brunnenwasser schwimmt. Milan Toups (r.) von „VSR-Gewässerschutz“ nimmt Probe und die Gebühr für die Analyse entgegen.

    Vor allem wegen aktueller Werte über den Nitratgehalt im Grundwasser war er da, der Verein „VSR-Gewässerschutz“. Aber auch andere Inhaltsstoffe von Gartenbrunnen konnten Bürger hier zur Analyse abgeben. Es kamen viele – mehr als erwartet.

  • Tanz für die Tafel: Techno-Party auf dem Lohwall

    Mi., 24.04.2019

    Neuer Antrag: Weckruf auf dem Marktplatz

    Am Dienstag hat Michael Görres der Stadt und der Kreispolizei ein neues Konzept für seinen Demonstrationszug am 1. Mai vorgelegt. Der „Tanz für die Tafel“, wie der gebürtige Warendorfer und heute in Köln lebende Veranstalter seine Aktion bezeichnet, soll jetzt um 11 Uhr mit einem Weckruf auf dem Warendorfer Marktplatz starten.

  • Frühling in der City: Streetfood, Flohmarkt, langer Einkaufsfreitag und Garten&Lebensart

    Do., 21.03.2019

    Warendorf blüht auf

    Freuen sich auf das Frühlingswochenende in Warendorf: (v.l.): Stefan Hölzle (Volksbank), die Warendorfer Kaufleute mit Christoph Berger (ebbers), Sabrina Haidoun (Bridgehouse), Thorsten Büttner (Goldschmiede Büttner), Christiane Markfort (Funny Horses), Petra und Marion Sondermann (Preckel), Jutta Rotthowe (Rotthowe Uhren & Schmuck), Marc Fox (Street Food Markt), Hartwig Neehus (Trödelmarkt Oststraße), Karin Schaube (Upcycling Handwerkstatt) und Cornelia Köster (Pilotfisch)

    Warendorf blüht auf – und das in gleich mehrerer Hinsicht. Zum einen findet das Streetfood-Festival mit zahlreichen kulinarischen Highlights vom 29. bis 31. März diesmal auf dem Wilhelmsplatz und nicht auf dem Lohwall statt. Dann locken die Kaufleute mit einem langen Einkaufsfreitag und einem Flohmarkt in der Oststraße. Zeitgleich findet an diesem Frühlings-Wochenende im Landgestüt die „Garten&Ambiente Lebensart“ statt.

  • Zum 66-Jährigen des Bürgerausschusses

    So., 11.11.2018

    Mickie Krause im Festzelt

    Mickie Krause

    Die dritte Warendorfer Karnevalsnacht bringt eine der Stimmungsgröße im Partysektor schlechthin ins Festzelt auf dem Lohwall: Mickie Krause kommt am 1. März und „reißt die Hütte ab“, wie einer seiner Hits heißt.

  • Mariä-Himmelfahrts-Kirmes feierlich eröffnet

    Sa., 18.08.2018

    Wieder richtig Action auf dem Lohwall

    Für die, die auf etwas mehr Nervenkitzel stehen: Der „High Impact“ steht besonders bei den Jugendlichen hoch im Kurs.

    Der Kaiser (Gerd Leve) regiert nebenan die Bürgerschützen, auf dem Lohwall war es die Kaiser(in), die am Samstagnachmittag bei gleichzeitigem Kaiser-Wetter die Mariä-Himmelfahrts-Kirmes mit dem traditionellen Pistolenschuss eröffnete.

  • Mittelalterliches Marktfest

    So., 15.07.2018

    Willkommen im „anno dazumal“

    Katharina und Piotr Bala sind ganz begeistert von diesem sibirischen Uhu.Da war was los. Das bunte mittelalterliche Spektakel zog einen Vielzahl an Fans an. auch weit über die Grenzen hinaus.

    Zeitreise auf dem Lohwall: Mehr als 500 Teilnehmer unterhielten die Besucher am Wochenende beim „Mittelalterlichen Marktfest“ mit Ritterkämpfen, Trubel und Musik.

  • Mittelalterfest auf dem Lohwall

    Do., 28.06.2018

    Das eigene Haustier als Porträt ganz in Glas

    An der „Königlichen Bogenbahn“ geht es um ein genaues Auge und eine ruhige Hand – beides braucht der „Sarwürker“ für seine Kettenhemden ebenfalls.

    Bei alten Handwerkskünsten erwartet den Besucher des Mittelalterlichen Marktfestes (13. und 14. Juli) dieses Jahr u.a. ein Sarwürker, der in mühevoller Arbeit Kettenhemden herstellt, ein Drechsler mit einer Wippdrehbank, der zeigt, wie eine Drehbank damals angetrieben wurde, Waffen- und Feinschmiede, die Einblicke in ihre schwere Arbeit an der Esse gewähren, Lederer, die auf Wunsch persönliche und individuelle Lederartikel herstellen und ein Brandmaler, der auch gerne persönliche Arbeiten in Auftrag nimmt.

  • 3. Street-Food-Festival in Warendorf

    So., 27.05.2018

    Exotische Köstlichkeiten für Genießer

    Kimberly Schalkowski (l.) und Greta Kabus aus Lippstadt verkauften beim Street-Food-Festival ihren Frozen Yogurth. Den Besuchern schmeckte es sehr gut.

    Dieses Mal spielte endlich auch das Wetter mit: nachdem sich bei den ersten beiden Ausgaben des Street-Food-Festivals auf dem Lohwall die Sonne eher zurückhielt und der Regen den Ton bestimmte, durften sich die Veranstalter in diesem Jahr über perfekte Bedingungen freuen.

  • 7. Mittelalterfest mit Public-Viewing der Fußball-WM

    Fr., 04.05.2018

    „Das knallt und scheppert“

    Die Falknerei ist zwar nicht neu, erstmals wird sie jedoch mit Flugshow angeboten. Bis zu 60 Kilogramm Metall trägt so mancher bei jedem Wetter am Leib, was beim Schaukampf an die körperlichen Grenzen geht.

    Da der Mittelaltermarkt genau in die Endphase der Fußball-Weltmeisterschaft fällt, haben sich die Veranstalter (DubiWa) etwas Besonders einfallen lassen. Sollte das deutsche Nationalteam am Sonntag, 15. Juli, im Finale stehen, gibt es ab 16.30 Uhr ein Public-Viewing, wird das Spiel auf Großleinwand auf dem Mittelaltermarkt übertragen. Anpfiff ist um 17 Uhr, bereits ab 16.30 Uhr gewähren die Veranstalter allen Besuchern freien Eintritt auf den Lohwall. Das Markt-Programm ruht während des Spiels, die Marktstände und das gastronomische Angebot haben jedoch weiter geöffnet.

  • Cheatday Food-Street-Festival vom 25. bis 27. Mai

    Mo., 09.04.2018

    Leckerbissen auf dem Lohwall

    Vom 25. bis zum 27. Mai wird den Feinschmeckern wieder einiges geboten: Das Cheatday Street-Food-Festival wird erneut auf dem Lohwall gastieren.

    Vom 25. bis 27. Mai findet erneut das Cheatday Food-Street-Festival auf dem Lohwall statt. Und es wird wohl nicht der einzige Termin in diesem Jahr bleiben.