Lokalpolitik



Alles zum Schlagwort "Lokalpolitik"


  • Projekt „Beweg was!“ Ostbevern

    Di., 17.10.2017

    Jugendliche wollen etwas bewegen

    Die Schüler der JAS sammeln die Fragen für ihr erstes Treffen mit den im Rat vertretenen Fraktionen nach den Herbstferien.

    Das Projekt „Beweg was!“ soll Schülern der Josef-Annegarn-Schule Lokalpolitik näher bringen und sie mit den Arbeitsweisen von Fraktionen, Ausschüssen und Rat vertraut machen. Dafür werden die im Rat vertretenen Parteien den Schülern einen Einblick geben, Zusammenhänge ihrer Arbeit erklären und die Schüler aktiv begleiten.

  • Schlussabrechnung für Integriertes Handlungskonzept

    So., 21.05.2017

    Gemeinde Westerkappeln verschenkt Fördergelder

    Die Neugestaltung des Kirchplatzes hat rund 1,45 Millionen Euro gekostet. Viel mehr ist bei dem Integrierten Handlungskonzept für den Ortskern nicht herausgekommen.

    Verwaltungsversäumnis oder glückliche Fügung ? Die Bewertung nicht abgerufener Fördermittel für das Integrierte Handlungskonzept (IHK) Ortskern fällt in der Lokalpolitik äußert unterschiedlich aus. Fakt ist: Rund ein Viertel des Geldes ist ungenutzt geblieben.

  • Lokalpolitik

    Di., 06.12.2016

    Sanieren statt Gutachten erstellen

    Die Stimmung auf der Versammlung des SPD OVs Warendorf/Einen-Müssingen war gut.

    Die SPD-Fraktion sieht insgesamt eine deutliche Schieflage in der Tendenz, mehr Geld in Gutachten als in die eigentliche Sanierung der Wirtschaftswege und Radwege zu stecken. Das war nur einer von zahlreichen Erörterungspunkten auf der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Warendorf/Einen Müssingen.

  • Medienentwicklungskonzept

    Di., 01.11.2016

    Politik hat noch Beratungsbedarf

    Der Unterricht mit modernen Medien soll an Lengerichs Schulen neu organisiert werden. Es geht unter anderem um vergleichbare Standards und aufeinander abgestimmte Systeme.

    Grundsätzlich gibt es keine Bedenken in Lengerichs Lokalpolitik gegen ein sogenanntes „Medienentwicklungskonzept“. Aber im Detail wollen die Ratsfraktionen schon wissen, was für rund 1,2 Millionen Euro in den kommenden Jahren an Computern und Ähnlichem für die Schulen angeschafft werden soll. Deshalb ist eine Entscheidung erst einmal vertagt worden.

  • Beratungen über Bestandsaufnahme und Beirat

    Fr., 28.10.2016

    Erster Schritt auf weitem Weg zu einer Gestaltungssatzung

    Ob ein Bauvorhaben in ein §-34-Gebiet passt, müssen die Kommunalpolitiker bislang auf der Basis von Zeichnungen und Beschreibungen beurteilen. Die Verwaltung würde gerne auch einen Beirat zu Rate ziehen.

    Immer wieder standen die Entscheidungsträger in der Sendenhorster Lokalpolitik in den vergangenen Monaten vor der Frage, ob geplante Bauvorhaben umsetzbar sind. Um diese Entscheidungen zu erleichtern, beraten Verwaltung und Kommunalpolitik derzeit über eine Gestaltungssatzung für die Innenstadt und einen Gestaltungsbeirat.

  • Kurt Pölling blickt auf 20 Jahre aktive Lokalpolitik zurück und wagt einen Ausblick

    So., 18.09.2016

    „Die Arbeit hat sich gelohnt“

    Kurt Pölling (r.) zog sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Politik zurück. Der Sozialdemokrat war 20 Jahre lang in der Bezirksvertretung Südost und dem Rat der Stadt Münster aktiv. Das Foto zeigt ihn bei der Verabschiedung von der BV-Südost gemeinsam mit Marius Herwig und Sabine Metzler.

    Genau 20 Jahre lang hat Kurt Pölling (SPD) die Politik im Münsters Südosten mitgeprägt. Zehn Jahre lang als Bezirksvertreter, zehn Jahre als Ratsherr und Mitglied im Planungs- und im Personalausschuss. Aus gesundheitlichen Gründen trat er jetzt zurück. Mit unserer Redakteurin Iris Sauer-Waltermann blickt der Vollblutpolitiker noch einmal zurück – und nach vorn.

  • Menschen

    Sa., 30.07.2016

    Mehr Leute für die Lokalpolitik begeistern

    Stephan Hofacker ist zum 1. September Fraktionsvorsitzender der Grünen.

    Ab dem 1. September wird der Daruper Stephan Hofacker die Ratsfraktion der Grünen anführen. Über die politische Arbeit ist der Neubürger hier heimisch geworden. Hofacker will die grünen Kernthemen in den Vordergrund rücken.

  • Neue SPD-Vorsitzende Heike Laters besucht AsF-Frauen

    So., 24.07.2016

    Mehr Frauen in die Lokalpolitik

    Die SPD-Vorsitzende Heike Laters (Mitte) wurde von den Frauen mit einem „lila-wilden“ Blumenstrauß begrüßt.

    Bei ihrem vergangenen Mittwochstreffen im Haus Hehwerth begrüßten die Frauen des Arbeitskreises sozialdemokratischer Frauen (AsF) die neue Vorsitzende des „frisch gegründeten“ SPD-Ortsvereins Lotte Heike Laters.

  • Brief an die Lokalpolitik

    Sa., 23.07.2016

    Schulen wollen das Hanfriedenstadion erhalten

    Leichtathletiktraining ist im Hanfriedenstadion nur unter Abstrichen möglich. Die Grundschule am Bullerdiek und die Gesamtschule sprechen sich für eine Instandsetzung der Anlagen und eine Wiederherstellung der 400-Meter-Bahn aus.Seit acht Jahren gibt es nur eine Sprintsrecke.

    Zum Thema Sportanlagen ist seit Monaten aus dem Rathaus nichts mehr zu hören. Zuletzt hatte der Sportausschuss eine künftige Konzentration der Sportstätten am Schulzentrum favorisiert. Die Gesamtschule und die Grundschule am Bullerdiek setzen aber andere Prioritäten. Sie machen sich in einem Brief an die Lokalpolitiker für einen Erhalt des Hanfriedenstadions stark.

  • Papierloser Sitzungsdienst

    Do., 16.06.2016

    BürgerApp für die Lokalpolitik

     

    Nachdem der Westerkappelner Gemeinderat im vergangenen Jahr die Einführung eines papierlosen Sitzungsdienstes beschlossen hat, ist dieser zum 1. April vollständig eingeführt worden. Jetzt gibt es dazu auch eine BürgerApp.