Mannschaftssportart



Alles zum Schlagwort "Mannschaftssportart"


  • Klötenspiele

    Mo., 17.08.2015

    Ein sportliches Vergnügen

    Teamfähigkeit war gefragt beim Slalom. Ein langer Baumstamm musste durch den Stangenwald bugsiert werden. Das war nicht nur anstrengend, sondern machte den Mannschaften und den Zuschauern gleichermaßen Spaß.

    Darüber, dass bei den „Klötenspielen“ eindeutig der Spaß im Vordergrund steht, waren sich alle Teilnehmer einig. Die Mannschaftssportart, die den schottischen Highland- Games nachempfunden ist, fand am Samstag zum zweiten Mal am Hof Huneke statt. Dort, wo sonst Pferde, Ziegen und Schafe weiden, bewiesen sich nun kräftige Männer und geschickte Mädchen im schottischen Volkssport.

  • Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium

    Mi., 27.11.2013

    Rugby, Baseball und Flag-Football

    Mit einheitlichen Leibchen und MSM-Aufschrift können die Gymnasiasten zukünftig den Mannschaftssportarten bei Wettkämpfen nachgehen. Joachim Blawatt von der Volksbank hatte sie bei einem Besuch im Gepäck.

    Außergewöhnliche Sportarten wie Rugby, Baseball oder Flag-Football lernen die Schüler des Gymnasiums Telgte ebenso wie sie die Mannschaftssportarten Basketball, Fußball, Hockey und Handball betreiben. Doch auch für kleine Mannschaftsspiele wie Capture the flag oder Superball lassen sich die Schüler begeistern. So mancher entdeckt eine Sportart für sich und schließt sich in einem Verein an.

  • Tennis: Damenmannschaft 30 + des TC Havixbeck

    Do., 31.10.2013

    Mit Begeisterung in die Münsterlandliga

    Wer in einer Mannschaftssportart erfolgreich sein möchte, braucht Talent, Teamgeist und Motivation. Über all dies verfügen die Tennisspielerinnen der Mannschaft 30 + des TC Havixbeck.

  • Regel-Historie

    Fr., 26.07.2013

    Auswechslungen erst seit 1967 möglich

    Informationen zum Spielerwechsel im Fußball.

  • Regel-Historie

    Do., 25.07.2013

    Auswechslungen erst seit 1967 möglich

    In der Mannschaftssportart Fußball besteht seit dem Jahr 1967 die Möglichkeit, einen Spieler pro Mannschaft durch einen anderen zu ersetzen. Mit Beginn der Saison 1968 wurde das Wechselkontingent auf zwei Spieler erhöht. Die Regel bestand bis zum Jahr 1994. Mit Beginn der Saison 1994/95 durfte jedes Team zu den zwei Spielern auch noch den Torhüter wechseln; eine wenig praktikable Maßnahme, wie sich rasch herausstellte. Deshalb wurde 1995 die bis heute gültige Regelung getroffen, wonach grundsätzlich drei Spieler getauscht werden dürfen.

  • Handball: SG Eggerode/Legden auf Aufstiegskurs

    Do., 20.12.2012

    Eine starke Gemeinschaft

    Den aktuellen Kader bei der SG Eggerode/Legden bilden fast 20 Spielern im Alter von 18 bis 51 Jahren. Die Ziele in naher Zukunft sind zum einen der Aufstieg der Herrenmannschaft, der Neuaufbau einer Jugendabteilung und eventuell auch die Anmeldung einer zweiten Herrenmannschaft.

    Handball gehört sicherlich zu den populäreren Mannschaftssportarten. Doch gerade in den unteren Ligen und den kleineren Dörfern wird es immer schwerer, diesen Sport auch entsprechend erfolgreich auszuüben. In Eggerode und Legden machen sie seit einem halben Jahr mit einer Spielgemeinschaft aus der Not eine Tugend.

  • Floorball für Schüler ab Januar

    Do., 13.12.2012

    Neues Projekt

    Ein Floorball-Projekt bietet der TuS Laer 08 in Zusammenarbeit mit der Initiative für Kinder und Jugendliche für Schüler der Werner-Rolevinck-Schule an. Dabei handelt es sich um eine junge Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. Diese ähnelt dem Hallen- oder Eishockey.

  • SG-Herren überzeugen als Kollektiv

    Di., 24.01.2012

    Handballer können Ausfälle kompensieren

    SG-Herren überzeugen als Kollektiv : Handballer können Ausfälle kompensieren

    Trotz der Verletzung von Martin Grundmann wollen die Sendenhorster Handballer ihre Führungsrolle in der Bezirksliga ausbauen.

  • Lüdinghausen

    Mi., 29.09.2010

    Leichtathleten mit Teamgeist

  • Lengerich

    Di., 19.02.2008

    Tauziehen um Vorstand HSG Kommentar