Maskenpflicht



Alles zum Schlagwort "Maskenpflicht"


  • Bezirksregierung informiert

    Mo., 10.08.2020

    Wann gibt es Hitzefrei?

    Bezirksregierung informiert: Wann gibt es Hitzefrei?

    Bei den derzeitigen Temperaturen - teilweise weit über 30 Grad - und der Maskenpflicht im Unterricht kommt schon kurz vor dem Wiederbeginn der Schule in Nordrhein-Westfalen das Thema "Hitzefrei" auf. Die Bezirksregierung Münster beantwortet dazu einige Fragen.

  • Urlaub trotz Corona

    Mo., 10.08.2020

    Was Reisende im Ausland beachten müssen

    Auch in Frankreich gelten einige Corona-Bestimmungen. Tickets für viele Sehenswürdigkeiten wie für den Eiffelturm oder den Louvre in Paris sind begrenzt, damit Besucher genügend Abstand halten können.

    Vielerorts steigt die Zahl der Corona-Infektionen wieder, die Länder wappnen sich mit neuen Regeln. Die EU-Kommission warnt schon vor einem «Flickenteppich» bei den Reisebeschränkungen. Was muss man bei einem Urlaub in Europa beachten?

  • Schulen

    Mo., 10.08.2020

    Maskenpflicht: Hitzefrei an Schulen großzügiger regeln

    Pit Clausen (SPD), Vorsitzender des Städtetags, spricht.

    NRW startet in den nächsten Tagen bei Bruthitze ins neue Schuljahr - mit Maskenpflicht. Viele sind bereit, das zum Schutz vor Corona zähneknirschend zu akzeptieren. Dafür seien aber Erleichterungen bei den strengen Hitzefrei-Vorgaben fällig, finden Städtetag und Schüler.

  • Bildung

    Sa., 08.08.2020

    Ärzteverband: Masken im Unterricht machen «keinen Sinn»

    Schüler und Schülerinnen einer 12. Klasse sitzen mit Mundschutz im Unterricht.

    Berlin (dpa) - Der Ärzteverband Marburger Bund hat eine Maskenpflicht im Schulunterricht - wie von Nordrhein-Westfalen vorgesehen - als sinnlos kritisiert. «Wenn alle auf ihren Plätzen sitzen und Abstand sichergestellt ist, macht das Tragen von Masken während der Unterrichtsstunden überhaupt keinen Sinn und wäre eine überflüssige Behinderung», sagte die Bundesvorsitzende Susanne Johna im Gespräch mit der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (NOZ/Samstag). «Sinnvoll ist die Maske dann, wenn es eng wird, etwa beim Verlassen der Klasse, vor dem Schulkiosk oder auf dem Pausenhof, wenn mehrere Klassen gleichzeitig Pause haben.» Allerdings hatten die Kultusminister der Länder beschlossen, dass alle Schüler nach den Sommerferien wieder wie gewohnt in die Schule gehen sollen und dass dabei auf die Abstandsregel verzichtet werden soll.

  • Schulbeginn nach den Sommerferien: Weiterführende Schulen

    Sa., 08.08.2020

    Testphase bis Ende August

    An den weiterführenden Schulen – hier die Realschule – gilt zum Start in das neue Schuljahr eine Maskenpflicht – auch auf dem Schulhof.

    In der nächsten Woche geht die Schule wieder los. Nach den Ferien soll unter Einschränkungen Unterricht im Regelbetrieb stattfinden. Wie die Leiter der Grundschulen und der weiterführenden Schulen sowie Elternvertreter die Situation sehen, verraten sie im WN-Gespräch.

  • Maskenpflicht und geteilte Bereiche

    Fr., 07.08.2020

    Schulen bereiten sich auf Start unter Corona-Bedingungen vor

    Markus Rumpel und Birgit Wenninghof teilen den Schulhof der Mathilde-Anneke-Gesamtschule in zwei Hälften auf.

    Wenn es am Mittwoch (12. August) wieder für alle in die Schule geht, muss vieles beachtet werden. Das fängt bei der Anreise an und hört bei der Maskenpflicht auf. Dass diese an weiterführenden Schulen auch im Unterricht gilt, sorgt zwar nicht für Begeisterung – wird von den meisten aber als sinnvoll erachtet.

  • Maskenpflicht

    Fr., 07.08.2020

    Maske im Flugzeug: «Der Großteil nimmt Rücksicht»

    Der Mund-Nasen-Schutz gehört beim Fliegen mittlerweile dazu.

    Wie gehen Fluggesellschaften mit Passagieren um, die keine Maske tragen wollen? Eine Kabinen-Chefin schildert, was in der Praxis passiert - und ob der Kaffee-Trick etwas bringt.

  • Schulen

    Fr., 07.08.2020

    GEW fordert CO2-Ampeln in Klassenräumen

    Schüler sitzen in einem Klassenzimmer.

    Schulstart «im Regelbetrieb» mit Maskenpflicht im Unterricht - für die GEW ist das eine realitätsferne Vorstellung. Sie fordert pfiffigere Ideen im Corona-Schuljahr - und den Abschied von der Illusion, dass der ganze verpasste Stoff aufgeholt werden kann.

  • Lehrer bereiten Schulstart während Corona-Pandemie vor

    Fr., 07.08.2020

    Maskiert in den Unterricht

    Vorbildlich mit Mund-Nasen-Masken hat eine Arbeitsgruppe den Schulstart nach den Sommerferien am St.-Antonius-Gymnasium unter Corona-Bedingungen geplant: Alexander Kallenbach (v. l.), Kevin Landzettel, Dirk Oertker, Robert Cröpelin, Christian Weyers, Christine Drees, Daniel Boettcher, Holger Kleickmann, Sabine Warnke und Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt.

    Es wird allerhand anders sein als sonst, wenn am Mittwoch das Schuljahr 2020/21 startet. Aufgrund des weiterhin grassierenden Coronavirus ist an einen „normalen“ Unterricht noch nicht zu denken. Deshalb haben die Kollegien der drei weiterführenden Schulen in Lüdinghausen in den vergangenen Tagen an ihren Konzepten gefeilt. Und fühlen sich nun gut gewappnet für Maskenpflicht und Co.

  • Prognose bis 1. Dezember

    Fr., 07.08.2020

    Forscher befürchten fast 300.000 Corona-Tote in den USA

    Medizinisches Personal transportiert eine Leiche aus einem Kühlwagen.

    Aktuell werden in den USA rund 60.000 Neuinfektionen pro Tag registriert. Nun prognostizieren Forscher bis Anfang Dezember fast 300.000 Corona-Tote. Sollte die Maskenpflicht kommen, rechnen sie mit einer deutlich geringeren Opferzahl.