Mehrzweckhalle



Alles zum Schlagwort "Mehrzweckhalle"


  • CDU stellt Prüfantrag

    Mo., 12.11.2018

    Mehrzweckhalle fürs Hellbachdorf?

    Im „Weißen Saal“ der Hellbachhalle fanden bis 2001 die Vorhelmer Prinzenproklamationen statt, im großen Saal gab es Erntedank- und Winterfeste, politische Veranstaltungen und mehr. Den Vereinen brachen jetzt mit der Schließung des Gasthauses Pelmke wichtige Alternativkapazitäten weg, die das verbliebene Hotel-Restaurant Witte nicht allein auffangen kann.

    Mit einem Prüfauftrag, ob in Vorhelm eine neue Mehrzweckhalle errichtet werden kann, richtet sich die CDU jetzt an die Stadtverwaltung. Die schwindenden Möglichkeiten für größere Veranstaltungen sind derzeit ein großes Thema im Dorf.

  • „Eises Kälte“ wird erstmals am 17. November gezeigt

    Do., 25.10.2018

    Roter Teppich zur Premiere

    So sah Altenberge in den Jahren 1882/1883 aus. Gefilmt wurde auch in einer Wohnung mit entsprechendem Mobiliar.

    Die ersten beiden Termine sind bereits komplett ausverkauft: Am 17. November feiert der Film „Eises Kälte“ unter der Regie von Roland Busch in der Gooiker Halle Premiere. 800 Zuschauer finden in der zum Kino umfunktionierten Mehrzweckhalle Platz. Ab dem 6. Dezember ist der Film nach dem gleichnamigen Roman von Klaus Kormann dann im Burgsteinfurter Kino zu sehen.

  • Tischtennis:

    Di., 16.10.2018

    Mächtig was los in Dolberg

    Jochen Sieber war am oberen Paarkreuz nicht zu halten. Eintracht Dolberg gewann denn auch gegen TuS Ascheberg 2.

    „Alle Mann an Bord“ hieß es in der Dolberger Mehrzweckhalle. Erstmals in der Historie der Eintracht schlugen dort nämlich alle drei Tischtennisteams zur selben Uhrzeit auf. Allen voran das erste Sextett, das sich beim 9:4-Erfolg gegen TuS Ascheberg 2 hartnäckigen Angriffen erwehren musste.

  • Rund 150 Kinder und Eltern

    Mo., 24.09.2018

    Lambertusfest in Gelmer

    Die Heimatgruppe Gelmer feierte mit rund 150 Kindern und ihren Eltern das traditionelle Lambertusfest auf der Wiese neben der Mehrzweckhalle. Dietmar Renfert-Deitermann spielte den Bauern, der die Kinder zum Kreistanzen animierte. Die musikalische Begleitung am Akkordeon übernahm Silvia Boolke.

    Rund 150 Kinder und Eltern feierten auf der Wiese neben der Mehrzweckhalle in Gelmer das traditionelle Lambertusfest.

  • Infoveranstaltung am 11. September in der Mehrzweckhalle

    Sa., 01.09.2018

    Westfalen  AG zieht nach Gelmer

    Die Westfalen AG möchte von Gremmendorf an den Hessenweg umziehen. Dort befindet sich seit den 60er-Jahren das Tanklager am Dortmund-Ems-Kanal 

    Die Stadt lädt am 11. September um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Mehrzweckhalle ein. Es geht um den Umzug der Westfalen AG an den Hessenweg.

  • Landesjugendorchester: Don Carlos

    So., 19.08.2018

    Mit Leidenschaft und Qualität

    Teil des fantastischen Bühnenbildes war das kuschelige Rehkitz als Gegenstück zu einem Panzer. Doch auch hier ist Big Brother immer zugegen und beobachtet die Szene, die sich vor seinen Augen abspielt.

    Eine großartige Operninszenierung erlebte das Publikum in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums. Die Generalprobe des „Don Carlos“.

  • SCN wartet auf Baugenehmigung für Erweiterung der Mehrzweckhalle

    Di., 14.08.2018

    „Der Anbau muss kommen“

    Dort soll der Anbau hin: Astrid Markmann, erste Vorsitzende des SCN, und Manfred Wilhelmer, zweiter Vorsitzender, zeigen schon mal, wo die beiden neuen Räume an der Mehrzweckhalle des Vereins entstehen sollen.

    Beim SCN muss es eigentlich ganz schnell gehen. Aber gerade jetzt wird den Sportlern eine Geduldsprobe abverlangt.

  • Landesjugendorchester

    Do., 09.08.2018

    „Wir sind hier eine Familie“

    Die sechs Darsteller aus Syrien mit Opernsängerin Kristin Ebner (Elisabeth) vor einem Teil des Bühnenbildes. Sie gehören wie alle anderen Künstlerinnen und Künstler zum Ensemble. Ihre Nationalität und ihre Lebensgeschichte spielen in dem ambitionierten Projekt keine Rolle.

    Das Landesjugendorchester NRW und weitere Künstler proben in Nottuln für die Aufführung der Oper „Don Carlos“.

  • Stellungnahme der Bürgermeisterin im Gemeinderat

    Mi., 04.07.2018

    Missverständnisse ausgeräumt

    Schnappschuss am Rande der Deutschen Meisterschaften im Doppelminitrampolin, die im März in Nottuln stattfanden: Bürgermeisterin Manuela Mahnke und der 1. Vorsitzende von DJK GW Nottuln, Josef Dirks.

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke hat sich im Gemeinderat schützend vor ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestellt und außerdem zum Thema „Mehrzweckhalle“ Stellung bezogen.

  • Sperrung Mehrzweckhalle in den Ferien

    Mi., 04.07.2018

    Sportler weichen auf das Umland aus

    Für die von der Hallensperrung betroffenen Handballer, Trampoliner und Badminton-Sportler gibt es erste Lösungen.