Olympiasieg



Alles zum Schlagwort "Olympiasieg"


  • Eiskunstlauf

    Do., 22.03.2018

    Eiskunstlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot erstmals Weltmeister

    Mailand (dpa) - Fünf Wochen nach ihrem Olympiasieg haben die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot erstmals den Titel bei Weltmeisterschaften gewonnen. Die Wahl-Oberstdorfer siegten in Mailand im Paarlauf-Wettbewerb mit einer Bestmarke von 245,84 Punkten.

  • Eiskunstlauf

    Do., 22.03.2018

    Eiskunstlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot erstmals Weltmeister

    Mailand (dpa) - Fünf Wochen nach ihrem Olympiasieg haben die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot erstmals den Titel bei Weltmeisterschaften gewonnen. Die Wahl-Oberstdorfer siegten am Donnerstag in Mailand im Paarlauf-Wettbewerb mit einer Bestmarke von 245,84 Punkten.

  • Zweite Goldmedaille?

    So., 25.02.2018

    Friedrich auch im Viererbob vor Olympiasieg

    Francesco Friedrich kann mit seinem Team auch Gold im Viererbob gewinnen.

    Pyeongchang (dpa) - Zweierbob-Olympiasieger Francesco Friedrich steht vor dem olympischen Double-Gewinn. Nach drei von vier Läufen im Viererbob führt der Oberbärenburger im Olympic Sliding Centre in Pyeongchang mit 0,42 Sekunden vor dem Südkoreaner Won Yunjong.

  • Team Deutschland

    Fr., 23.02.2018

    DOSB-Chef zieht Olympia-Bilanz: «Grandioser Gesamterfolg»

    Alfons Hörmann ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

    Erheblich mehr Medaillen als in Sotschi 2014, mehr Olympiasiege als jemals zuvor seit der Wiedervereinigung - das Team Deutschland hat in Pyeongchang überzeugt und begeistert. Allerdings gibt es auch Defizite und Nachholbedarf in einigen Sportarten.

  • Olympiasieg

    Fr., 23.02.2018

    Eiskunstläuferin Sagitowa holt erstes russisches Gold

    Alina Sagitowa gewann bei den Winterspielen das erste Gold für die «Olympischen Athleten aus Russland».

    Mit nur 15 Jahren stürmt Eiskunstläuferin Alina Sagitowa zum Olympiasieg. Ihre Moskauer Trainingskameradin Jewgenija Medwedjewa macht gar den Doppel-Erfolg des OAR-Teams bei den Winterspielen perfekt. Nicole Schott bleibt nicht fehlerlos und belegt Rang 18.

  • Nach Olympiasiegen

    Fr., 23.02.2018

    Keine Erfolge für die Ewigkeit: Kombinierer-Zukunft kritisch

    Johannes Rydzek, Fabian Rießle, Vinzenz Geiger und Eric Frenzel (l-r) feierten ihren Olympiasieg im Deutschen Haus.

    Die Nordischen Kombinierer eilen bei Großereignissen von Erfolg zu Erfolg. Die Gegenwart verspricht noch viel Freude. Doch die Verantwortlichen sehen Probleme auf sich zukommen. Und fordern deshalb schon jetzt Investitionen in die Zukunft.

  • Starke Zwischenbilanz

    Do., 22.02.2018

    13 Olympiasiege: Deutsches Team feiert Gold-Rekord

    Alfons Hörmann ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

    Pyeongchang (dpa) - Die deutsche Mannschaft hat mit der 13. Goldmedaille in Pyeongchang so viele Olympiasiege gefeiert wie noch bei keinen vorigen Winterspielen seit der Wiedervereinigung.

  • Olympische Winterspiele

    Do., 22.02.2018

    Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

    Olympische Winterspiele: Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

    Der schwedische Skirennfahrer Andre Myhrer hat mit seinem Olympiasieg im Slalom zu Beginn des viertletzten Tages von Pyeongchang überrascht. Die Eishockey-Frauen der USA beendet die Gold-Serie der Kanadierinnen. Medaillen für Deutschland soll es am Abend gehen.

  • Bob-Olympiasiegerin

    Do., 22.02.2018

    «Coole Socke» Jamanka: Von der Bruchpilotin zum Gold

    Pilotin Mariama Jamanka (r) posiert mit Anschieberin Lisa-Marie Buckwitz vor der Wall of Champs im Deutschen Haus.

    Der Weg der ehemaligen Hammerwerferin Mariama Jamanka zum Olympiasieg im Zweierbob war von Stürzen und Tränen begleitet. Ihr Trainer erinnert sich mit Grausen an die Anfänge. Beharrlichkeit, Wettkampfhärte und Tüftlergeist haben sie nach ganz oben geführt.

  • Langlauf-Teamsprint

    Mi., 21.02.2018

    USA verhindern Björgens Krönung - Frust bei Deutschen

    Kikkan Randall (r) und Jessica Diggins (l) aus den USA jubelen im Ziel über ihren Olympiasieg.

    Der historische achte Olympiasieg bleibt Marit Björgen vorerst verwehrt. Doch die Norwegerin hat nach Bronze im Teamsprint noch eine Chance über die lange Distanz. Die DSV-Läufer gehen nach Einbrüchen von Fessel und Eisenlauer leer aus.