Ostersamstag



Alles zum Schlagwort "Ostersamstag"


  • Zeltstadt-Festival

    Do., 29.03.2018

    Karpaten öffnen Ostersamstag

    Mehr als 30 DJs legen während der vierwöchigen Karpaten-Zeit beim Zeltfest-Festival auf.

    Das Zeltstadt-Festival Karpaten zwischen Alstätte und Ottenstein beginnt am Ostersamstag. Die 56. Auflage läuft dann bis zum 30. April (Montag). Zum Auftakt gibt es besondere Gäste.

  • Fußball-3. Liga: Dennis Engel Lottes Mann des Spiels gegen Zwickau

    Mo., 17.04.2017

    Atalan: „Der läuft überall hin“

    Die Youngster Moritz Heyer (links) und Dennis Engel zauberten den Sportfreunden mit ihren Toren gegen Zwickau das Lachen wieder ins Gesicht

    „Das ist ein Supergefühl!“ Dennis Engel, mit 21 Jahren der Benjamin in Lottes „Youngster-Truppe“, konnte sein Glück am Ostersamstag kaum fassen. Nicht nur, dass er – nach zwei Kurzeinsätzen – zum ersten Mal in der Startelf der Sportfreunde Lotte stand, er erzielte kurz vor der Pause nach 0:1-Rückstand dann auch das wichtige 1:1.

  • Zeltfestival Karpaten

    Mi., 12.04.2017

    Feiern auf 5500 Quadratmetern

    Bevor die Partygäste in den Zelten feiern, müssen die Veranstalter zahlreiche Vorbereitungen treffen.

    Karpaten – das Zeltfestival gibt es seit nunmehr 55 Jahren. Veranstalter sind die Familien Ellerkamp und Niemeier aus Alstätte, die eigens eine GmbH dafür gegründet haben. Gefeiert wird sieben Mal zwischen Ostersamstag und dem 13. Mai.

  • Hagebaumarkt

    Di., 29.03.2016

    1730 Unterschriften gesammelt

    Weitere 750 Unterschriften sammelte die BI „Pro Hagebaumarkt Greven“ am Ostersamstag.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mo., 28.03.2016

    Enttäuschung und Trotz nicht nur bei Geburtstagskind Ossowski

    Enttäuscht blickt Geburtstagskind Alisha Ossowski nach dem 2:3 zur Wiesbadener Hallendecke.

    Es hätte für Alisha Ossowski und den USC Münster ein so schöner Ostersamstag werden können. Die Angreiferin wurde Tag des zweiten Spiels im Playoff-Viertelfinale 21 Jahre alt und lag mit ihren Teamkolleginnen lange auf Halbfinalkurs. Am Ende reichte es nicht, die erste Enttäuschung war groß.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mo., 28.03.2016

    Der USC ist in Wiesbaden vom direkten Pfad abgekommen

    Vergeblich versuchte Trainer Andreas Vollmer, den USC mit (v.l.) Michala Kvapilova, Sarah Petrausch, Ashley Benson und Amanda Sá wieder auf Kurs zu bringen. Immer wieder streckten sich die brasilianische Zuspielerin (kl. Foto, l.) und Ines Bathen beim 2:3 in Wiesbaden ohne Erfolg.

    Es sah lange gut aus für den USC Münster, der am Ostersamstag beim VC Wiesbaden die ersten beiden Sätze gewann und direkt dem Playoff-Halbfinale entgegensteuerte. Doch dann gab es im Spiel der Unabhängigen Nachlässigkeiten, die den VCW zurück in die Partie brachten.

  • Wetter

    Fr., 25.03.2016

    Wechselndes Wetter bei der Suche nach Ostereiern

    Das Ei wird nass.

    Offenbach (dpa) - Eigentlich müsste die Ostereiersuche in diesem Jahr um einen Tag vorverlegt werden, denn am Ostersamstag wird das Wetter deutschlandweit am schönsten.

  • Übersicht über die Osterfeuer

    Sa., 04.04.2015

    51 Osterfeuer im gesamten Stadtgebiet

    Eine Attraktion beim Osterfeuer an der Paul-Gerhardt-Kirche ist das Stockbrotbacken für Kinder. Insgesamt wurden 51 Osterfeuer in diesem Jahr bei der Stadt angemeldet.

    Am Karsamstag und Ostersonntag werden landauf, landab wieder die Osterfeuer entzündet. 51 Feuer sind im Ahlener Stadtgebiet angemeldet.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 03.04.2015

    Preußen Münster auf Wiedergutmachungstour im Osten

    Stürmer Rogier Krohne traf im Hinspiel als Joker doppelt gegen den Halleschen FC und wird beim Rückspiel am Samstag wohl in der Startformation stehen.

    „Es wird Zeit, dass wir aus dem Loch wieder rauskommen“, sagt Preußen-Trainer Ralf Loose vor dem Auswärtsspiel am Ostersamstag in Halle. Ins Loch rutschte sein Team vor Wochenfrist im Heimspiel gegen Halle. „Das war nichts“, befand der Trainer. An der Saale will das Team zeigen, dass Mainz nur ein einmaliger Ausrutscher war.

  • Eishockey

    Do., 02.04.2015

    Düsseldorfer EG droht am Ostersamstag das Aus

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Düsseldorfer EG droht nach der dritten Niederlage in Serie am Samstag das Aus im Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Mannschaft von Trainer Christof Kreutzer verlor am Donnerstagabend Spiel vier gegen den deutschen Meister ERC Ingolstadt mit 2:5 (0:1, 1:2, 1:2). Die DEG liegt damit in der Serie «Best of seven» mit 1:3 zurück und muss die nächsten drei Spiele gewinnen, um den Traum von der ersten Finalteilnahme seit 2009 doch noch zu verwirklichen. Spiel fünf findet am Samstag in Ingolstadt (14.30 Uhr) statt.