Parodie



Alles zum Schlagwort "Parodie"


  • Prozesse

    Do., 02.04.2015

    Puma setzt sich gegen Pudel durch: BGH stärkt Markenschutz

    Karlsruhe (dpa) - Ein Hamburger Designer ist vor dem Bundesgerichtshof mit dem Versuch gescheitert, eine Parodie des Sportartikelherstellers Puma als eigene Marke zu sichern. Der T-Shirt-Designer Thomas Horn habe mit seiner Darstellung eines springenden Pudels die Wertschätzung der bekannten Marke ausgenutzt, sagte der Vorsitzende Richter in Karlsruhe. Das sei grundsätzlich unlauter. Die Eigentumsrechte von Puma seien in diesem Fall höher zu bewerten als das Recht auf Kunst- und Meinungsfreiheit. Horn muss nun seine Pudel-Marke löschen, kann das Design aber weiter verwenden.

  • Mädchensitzung der KG Monasteria Principale

    So., 08.02.2015

    Männerfreie Feierzone

    Bunt und kreativ verkleidet zeigten sich die Frauen auf der sechsten Mädchensitzung der KG Monasteria Principale, bei der Varieté- und Karnevalseinlagen gleichermaßen für ausgelassene Stimmung beim Publikum sorgten.

    Die KG Monasteria Principale bot ihren ausschließlich weiblichen Gästen im Hotel Mövenpick ein Programm mit Akrobatik, Parodie, karnevalistischem Tanz der Superlative und jeder Menge Musik. Männer mussten draußen bleiben.

  • Show mit Parodie und Tanz

    So., 25.01.2015

    Flottes Finale krönt die Geister-Gala

    Das Tanzcorps Rot-Weiß Bechen gefällt zum Finale bei der Geister-Gala am Samstagabend in der Halle Münsterland. Rechts im kleinen Bild Präsident Rainer Hestermann beim Auftritt mit der Geister-Kinderprinzessin Rebecca Gockel.

    Die Karnevalsgesellschaft „Böse Geister“ feierte ihre Gala in der Halle Münsterland. So richtig in Fahrt kamen die Narren im Saal erst am Ende der Show mit Parodie und Tanz.

  • Auftritt in Münster

    Do., 30.10.2014

    Carolin Kebekus ätzt gegen Schlager und Schlankheits-Kult

    Carolin Kebekus in Münster: Kann sie ihren pubertären Schnodderton noch lange durchhalten?.

    Jüngst hat Carolin Kebekus beim Comedypreis eine Parodie der Schlager-Queen Helene Fischer präsentiert – ein unvermeidlicher Internet-„Shitstorm“ der Fischer-Fans folgte auf dem Fuße. Auch in Münster kannte Kebekus kein Pardon.

  • 22. Münstersche Märchenwochen

    Mo., 27.10.2014

    Gereimte Parodien für Kenner

    Musikkabarettistin Julia Hagemann eröffnet am Freitag die 22. Münsterschen Märchenwochen. Die WN verlosen für die Veranstaltung Freikarten.

    Am Freitag (31. Oktober) starten die 22. Münsterschen Märchenwochen. Die Kabarettistin Julia Hageman eröffnet die Märchenwochen mit ihrem Programm „ . . . bis eines Tages – jetzt beginnt‘s – auf seinem Pferd erscheint: Der Prinz!“ Die WN verlosen für die Veranstaltung Freikarten.

  • Leute

    Sa., 09.08.2014

    Katja Burkard kommt mit Lispel-Parodie gut klar

    Katja Burkard fühlt sich durch eine Parodie ihrer Person nicht angegriffen. Foto: Caroline Seidel

    Hannover (dpa) - Katja Burkard (49), RTL-Moderatorin mit leichtem Sprachfehler, kann über die Parodie ihres Lispelns bei «Switch Reloaded» lachen.

  • Medien

    Fr., 11.04.2014

    «Steak to make»: Parodie auf ESC-Song wird Internet-Hit in Lettland

    Riga/Bochum (dpa/lnw) - Lettlands Eurovision-Song «Cake to bake» des deutschen Musikers Jöran Steinhauer hat eine einheimische Band zu einer populären Parodie inspiriert. Unter dem Titel «Steak to make» veröffentlichte die Gruppe Sapju Kabinets («Schmerzkabinett») eine schräge Heavy-Metal-Version des Indie-Folk-Lieds, mit dem der aus Bochum stammende Sänger im Mai für Lettland beim Grand Prix in Kopenhagen antritt. Mehr als 81 000 Mal wurde der YouTube-Clip innerhalb weniger Tage angeklickt - häufiger als das Original von Steinhauer und seiner Gruppe Aarzemnieki («Ausländer»). In Internetforen fordern manche Letten nun, statt Aarzemnieki die Cover-Band zum Eurovision Song Contest zu schicken.

  • Künstlichkeit zwischen Pathos und Parodie

    Mo., 31.03.2014

    „August Stramm“-Abend in der Alten Brennerei

    Hinter Barrikaden: Carsten Bender und Sarah Giese spielten die Uraufführung von „Geschehen“ des gebürtigen Münsteraners August Stramm (1874-1915).

    Das hätte sich der Dichter August Stramm nicht träumen lassen. Da schrieb der expressionistische Berserker in den Schützengräben des Ersten Weltkrieges sein Theaterstück „Geschehen“ – und ein Jahrhundert später wird es just in seiner Geburtsstadt Münster uraufgeführt. Allem Kriegsgräuel zum Trotze: Viele Anwesende grinsten sich eins, die Darsteller inklusive. Eine kuriose Mischung war da zu bestaunen: Pathos und Parodie, Donner und Dada, Stahlgewitter und Stahlgekicher.

  • Film

    Sa., 04.01.2014

    «Die Pute von Panem»: Parodie der «Hunger Games»

    Berlin (dpa) - Unlängst startete der zweite Teil der so erfolgreichen «Hunger Games»-Reihe («Tribute von Panem») um die unerschütterliche Katniss Everdeen. Nun kommt mit den «Starving Games» eine Parodie in die Kinos.

  • Parodie des Karl-May-Klassikers

    So., 23.06.2013

    „Der Schuh des Manitu“ in Tecklenburg ist ein Volltreffer

    Da stehen sie gefesselt am Marterpfahl. Sie sehen aus wie Winnetou und Old Shatterhand, heißen jedoch Abahachi und Ranger. Letzterer verwickelt seinen Blutsbruder in einen absurd komischen Dialog. Er sei mit der „Gesamtsituation“ unzufrieden: Den ganzen Tag nur sinnloses Spurenlesen, Anschleichen und Nebeneinanderreiten!