Partnerschaftsjubiläum



Alles zum Schlagwort "Partnerschaftsjubiläum"


  • Partnerschaftsjubiläum

    Di., 19.03.2019

    Mikrowellen fürs Glasschmelzen gesucht

    Zum Glas-Fusing braucht man keinen teuren Brennofen, eine ganz normale Mikrowelle reicht aus. Jetzt braucht das deutsch-französische Kunst-Projekt „Partnerschaftsbank“ dringend noch weitere dieser Geräte, um die benötige Anzahl dieser Mosaik-Plättchen aus Glas herzustellen. Wer ein solches Gerät spenden möchte, kann es gerne im Rathaus abgeben.

    Die Bitte ist ein wenig ungewöhnlich, aber nachvollziehbar: Die Gemeinde Nottuln bittet die Bürger, nicht mehr benötigte Mikrowellen zu spenden.

  • Komitee für Städtepartnerschaft

    Di., 12.03.2019

    Ein spannendes Jahr steht bevor

    Der geschäftsführende Vorstand des Komitees für Städtepartnerschaft (v.l.): Kassierer Michael Denter, Vorsitzender St. Amand Günter Dieker, Vorsitzender Chodziez Robert Hülsbusch und Schriftführer Jürgen Hilgers-Silberberg.

    Vom 1. bis 5. Mai wird das Partnerschaftsjubiläum mit St. Amand-Montrond gefeiert. „Wir erwarten etwa 150 Gäste aus unseren Partnerstädten. Wir brauchen deshalb noch Betten“, berichtet Günter Dieker vom Partnerschaftskomitee.

  • Partnerschaftsjubiläum

    Fr., 08.03.2019

    Ein prall gefülltes Programm

    Der Stiftslauf ist – wie das Historische Fest – einer von mehreren Programmpunkten in der ersten Maiwoche, die vor allem auch dem Partnerschaftsjubiläum gewidmet ist. Auf die Plätze, fertig, los. Der Stiftslauf gehört mit zum Programm rund um das Partnerschaftsjubiläum und das Historische Fest im Nottulner Ortskern.

    Im Mai wird nicht nur das Partnerschaftsjubiläum mit St. Amand gefeiert, sondern auch das zweite Historische Fest stattfinden. Und gelaufen wird auch ...

  • Konzert der Musica Camerata zum Partnerschaftsjubiläum

    Mo., 01.10.2018

    Diktatur und Krieg klingen an

    Spielten teils grandios: die Musiker des Ensembles Musica Camerata Westfalica unter der Leitung von Hans-Georg Jaroslawski.

    Das Thema Leiden unter Diktatur und Krieg zog sich wie ein roter Faden durch das Jubiläumskonzert zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Lüdinghausen und dem polnischen Nysa. Unter der Leitung von Hans-Georg Jaroslawski vollbrachten die Musiker des Ensembles Musica Camerata Westfalica teils grandiose Leistungen.

  • Partnerschaftsjubiläum mit Montargis

    So., 16.09.2018

    „Eine freundliche Migration“

    Nach der Auffrischung der Partnerschaftsurkunden halten viele Fotografen den Moment im Bild fest.

    Greven und Montargis feiern gemeinsam Geburtstag ihrer 50-jährigen Beziehung. Ein Fest mit vielen Etappen.

  • Festprogramm am Cityfestwochenende mit offiziellen Termine und unterhaltsamen Events

    Mi., 05.09.2018

    Vielfalt zeigt: Die Freundschaft lebt

    Viele Hände, schnelles Ende? Ganz im Gegenteil: Weil viele unterschiedliche Akteure beteiligt sind, fällt das Programm der Festwoche besonders üppig und vielfältig aus.

    Ein Jahr Vorarbeit soll sich nun auszahlen: Zum Partnerschaftsjubiläum der Städte Greven und Montargis erwartet die Grevener und jene rund 130 Gäste, die aus der französischen Partnerstadt erwartet werden, ein üppiges Programm.

  • Partnerschaftsjubiläum Nottuln – Saint-Amand-Montrond

    Do., 22.03.2018

    Einstimmige Entscheidung

    Partnerschaftsjubiläum Nottuln – Saint-Amand-Montrond: Einstimmige Entscheidung

    Auf dem Joseph-Moehlen-Platz in Nottuln soll eine künstlerisch gestaltete Partnerschaftsbank aufgestellt werden.

  • Das war 2017

    Do., 28.12.2017

    Das Jahr 2017 in Bildern

    Die Chrome Metal Tigers rocken im November die Halle der KvG-Gesamtschule.

    Die Umgehungsstraße wird eröffnet, Ulf Schlien wird zum Superintendenten gewählt, Nordwalde feiert ein rauschendes Partnerschaftsjubiläum. 2017 hatte viele Höhepunkte. Hier geht‘s zum Jahresrückblick in Bildern.

  • Partnerschaftsjubiläum

    Di., 10.10.2017

    Den Gästen Weltklasse geboten

    Thorsten Schlepphorst im Zusammenspiel mit dem Chor „Venestra Musica“.

    Was haben Johann Sebastian Bach, Thorsten Schlepphorst und Professor Ludger Lohmann gemeinsam? Sie waren am Sonntag in der St.-Dionysius-Kirche – zwei von ihnen physisch, der Dritte eher im Geiste. Aber die Kombination war ein Ohrenschmaus.

  • Partnerschaftsjubiläum

    Mo., 09.10.2017

    Freundschaft schlägt Wurzeln

    Bürgermeister am Werk:  Michael Knape (Treuenbrietzen), Gerard Dupaty (Amilly) und Sonja Schemmann pflanzten drei Hainbuchen auf dem Kreisverkehr.

    Drei Hainbuchen der Verbundenheit: Bürgermeisterin Sonja Schemmann sowie ihre Amtskollegen Michael Knape aus Treuenbrietzen und Gerard Dupaty aus Amilly haben auf dem Kreisverkehr drei Bäumchen gepflanzt. Mit besonderer Erdmischung...