Plane



Alles zum Schlagwort "Plane"


  • Planen in ruhigem Fahrwasser

    Mi., 06.02.2019

    Neue Initiative zur Beendigung der Streitereien rund um die Stadthäfen

    Verstärkt will die Stadt demnächst das Areal am Stadthafen II in den Blick nehmen. Die Situation dort ist entspannter als am Stadthafen I, nach dem Ende der (möglichen) Stadionpläne an der Nieberdingstraße ergeben sich neue Perspektiven.

    „Hafenratschlag“ nennt sich das Format. Es geht darum, dass sich 120 Beteiligte rund um die Stadthäfen einmal austauschen, um gemeinsam zu überlegen, wie es weitergehen soll. Der (nicht-öffentliche) Auftakt war laut den Informationen von Teilnehmern vielversprechend.

  • Gestaltungssatzung

    Do., 31.01.2019

    Bauausschuss ringt um Feinheiten

    Wie soll die Gestaltungssatzung für die Ochtruper Innenstadt künftig aussehen. Darüber wurde am Dienstagabend im Bauausschuss debattiert.

    Um Feinheiten wurde am Dienstagabend im Ausschuss für Planen und Bauen mit Blick auf die überarbeitete Gestaltungssatzung gerungen. Zu einem Abschluss kam es nicht. Das Thema wurde erneut in die Fraktionen verwiesen.

  • Der Hochzeits-Countdown beginnt 18 Monate vorher

    So., 20.01.2019

    Planen fürs perfekte Fest

    Der wichtigste Terminist der für die Zeremonie. Darüber hinaus gibt es rund um eine Hochzeit viel zu planen und vorzubereiten. Ein Countdown hilft bei der Planung. colourbox.de

    Brautkleid, Blumen und Buffet – bei der eigenen Hochzeit soll alles perfekt sein. Damit die Organisation nicht in Stress ausartet, sollten Paare gut anderthalb Jahre vorher mit der Planung beginnen. Zuallererst muss dafür das Budget feststehen.

  • Krematorium

    Mi., 12.12.2018

    Stadt prüft Stellungnahmen

    EIne Investorengruppe plant in Ochtrup den Bau eines Krematoriums. Derzeit prüft die Stadt Ochtrup die Stellungnahmen, die im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangen sind.

    Im Ausschuss für Planen und Bauen gab Bauamtsleiterin Karin Korten am Dienstagabend einen Sachstandsbericht zum von einer Investorengruppe geplanten Bau eines Krematoriums am Langenhorster Bahnhof.

  • Ausbau der Bahnhofstraße

    Do., 11.10.2018

    Konkrete Pläne sollen her

    Über den geplanten Ausbau der Bahnhofstraße zwischen Pottbäckerplatz und Professor-Gärtner-Straße diskutierten die Kommunalpolitiker kontrovers.

    Über den geplanten Ausbau der südlichen Fußgängerzone hat der Ausschuss für Planen und Bauen erneut kontrovers diskutiert. Am Ende kamen die Kommunalpolitiker allerdings zu einem einmütigen Votum.

  • Ochtrup

    Fr., 10.08.2018

    Ochtrup:

    Der Ausschuss für Planen und Bauen hat in seiner Sitzung Ende Juni beschlossen, den Anträgen auf Änderung des Bebauungsplans Nummer 48 „Gewerbegebiet zwischen Gausebrink und Bundesbahn“ zuzustimmen. Neben dem DRK hatten sich auch Anwohner des Gausebrinks gemeldet, die darum baten, für den Bereich künftig eine Wohn- und gemischte Nutzung zu ermöglichen. Denn bei der Festsetzung des Bebauungsplanes im Jahr 1989 waren ihre bereits bestehenden Wohnhäuser offenbar nicht berücksichtigt worden, was zur Folge hat, dass die Anwohner ihre Eigenheime zurzeit nicht ändern oder erweitern können. Da eine weitere Ansiedlung von Gewerbeunternehmen im westlichen Areal in den vergangenen Jahren nicht erfolgt ist, schlug die Verwaltung denn auch dem Ausschuss in der Sitzungsvorlage vor, die Änderung zu bewilligen. Allein im östlichen Teilbereich sollte keine Änderung vorgenommen werden, „um die vorhandene gewerbliche Nutzung nicht in ihren Entwicklungsmöglichkeiten einzuschränken“.

  • Feuerwehrgerätehaus Ascheberg

    Mi., 20.06.2018

    Symbolischer Grundstein liegt

    Der symbolische Grundstein ist gelegt: Die Gemeinde Ascheberg legte gestern den Schalter von der rund sechsjährigen Planungsphase auf eine Bau- und Einrichtungszeit bis Herbst 2019 um.

    Mit dem Versenken einer Zeitkapsel unter dem Grundstein des neuen Feuerwehrgerätehauses an der Raiffeisenstraße in Ascheberg legte die Gemeinde am Mittwoch den Schalter vom Planen zum Bauen offiziell um.

  • Gute Nachricht für Häuslebauer

    Mo., 18.06.2018

    Nachfrage ist vorhanden

    In Holthausen wird schon bald neues Bauland zur Verfügung stehen. Der Ausschuss für Bauen und Planen votierte einmütig für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 54 „Holthausen Mitte“. Die Fläche bietet Platz für zehn bis zwölf Grundstücke.

  • Fachbereich Bauen/Planen

    Do., 17.05.2018

    Jonas Sonntag übernimmt

    Jonas Sonntag übernimmt zum 1. Juli den Fachbereich Bauen/Planen.

    Dass Karsten Fuchte als Fachbereichsleiter geht, ist lange bekannt. Dass es schon einen Neuen gibt, ist eine Überraschung.

  • Hilfe beim Planen

    Mo., 30.04.2018

    Diese Wetter-Apps liefern die besten Vorhersagen

    Wetter-Apps sind heute ziemlich genau. Mittlerweile sind Vorhersagen für bis zu fünf oder sechs Tagen recht verlässlich.

    Endlich kommt die Sonne raus, Zeit für einen Spaziergang - oder besser: eine Wanderung. Aber hält sich das Wetter? Was muss ich einpacken? Ein Blick auf die Wetter-App soll weiterhelfen. Aber nicht jede App liefert genaue Vorhersagen.