Prävention



Alles zum Schlagwort "Prävention"


  • Prävention beim Krisen-Profi

    Di., 24.12.2019

    THW-Chef hortet für den Ernstfall Rindfleisch und Whiskey

    Der scheidende THW-Chef Albrecht Broemme hat für den Ernstfall bestens vorgesorgt - unter anderem mit Fleisch und Whiskey.

    Berlin/Bonn (dpa) - Der scheidende Präsident des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme, hat für den Ernstfall bestens vorgesorgt. «Der typische Katastrophenschützer ist auch zuhause anders ausgerüstet», sagte der THW-Chef kurz vor seinem Ruhestand Ende Dezember der Deutschen Presse-Agentur.

  • Prävention stärken

    Di., 03.12.2019

    Experten geben Empfehlungen zu Umgang mit Missbrauch

    Der Schatten von einem Mann und einem schaukelnden Kind fallen auf Sand auf einem Spielplatz.

    Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren schlimme Fälle von Kindesmissbrauch in Deutschland bekannt. Viele liegen Jahrzehnte zurück und wurden nie aufgearbeitet. Eine Expertenkommission hat nun Empfehlungen für Sportvereine und Institutionen vorgelegt.

  • Workshop des TuS Germania Horstmar zur Prävention

    Di., 26.11.2019

    „Kinder stark machen und schützen“

    Die Teilnehmer des Workshops mit Referentin Anna Hölscher (l.) Vorsitzender Wilfried Fier (3.v.r.) dankte allen für ihre aktive Mitarbeit.

    „Schweigen schützt die Falschen“. Dieses Thema wurde auf Einladung des Vorstands des TuS Germania Horstmar in einem Workshop im Vereinslokal Sunke bearbeitet. „Kinder stark machen und schützen. Das ist dem TuS Germania Horstmar eine Herzensangelegenheit.“ Mit diesen Worten eröffnete Kerstin Borgmann, Zweite Vorsitzende des TuS Germania, den Workshop

  • Pfarrgemeinde stellte Schutzkonzept vor

    Fr., 15.11.2019

    Ein offenes Ohr haben

    Stellten das neue Schutzkonzept vor (v.l.): Heinz Erdbürger, Norbert Westermann, Manfred Wissing, Prof. Dr. Bernhard Büsse, Ulla Wilken und Angelika Wiedau-Gottwald.

    Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist stellte nun ihr „Institutionelles Schutzkonzept“ vor. „Jeder Mitarbeiter ist gefordert, die Prävention von sexualisierter Gewalt zu einem wichtigen Bestandteil seiner Arbeit zu machen“, heißt es in dem Konzept. Pastoralreferent Norbert Westermann ist als Präventionsbeauftragter einer der Ansprechpartner – ebenso die Jugendheimleiterin Ulla Wilken.

  • Prävention im Fußball

    Mi., 13.11.2019

    Gewalt gegen Referees: Unten ansetzen - und in der Liga

    Schiedsrichter Simon Henninger pfeift in der siebten Liga: Für 30 Euro pro Partie, plus Fahrtgeld.

    Profifußballer taugen selten als Vorbilder für den Umgang mit Schiedsrichtern. Körperliche Gewalt gegen Referees gibt es zwar in der Bundesliga nicht, doch das sonstige Verhalten wird bis in die Kreisliga durchgereicht - sagen Experten und Betroffene.

  • Gesundheitsförderung und Prävention

    Fr., 18.10.2019

    Kommune ist wie eine Drehscheibe

    Mit einem Impulsvortrag, der auch gesündere Ernährung (Foto o.) zum Inhalt hatte, warb Professor Dr. Matthias Bellinghausen (r.) für kommunale Prävention und Gesundheitsförderung. Mit der Gesellschaft für Prävention ist er damit und bis hin nach Berlin aktiv.

    Gesundheit und Prävention sind nicht nur Sache eines jeden Einzelnen – auch die Kommune kann hierbei mit guten Rahmenbedingungen und einem Netzwerk von Akteuren unterstützen.

  • Pater Hans Zollner über den Missbrauch in der katholischen Kirche

    Sa., 28.09.2019

    Der Verantwortung stellen

    Pater Hans Zollner sprach bei den Nordwalder Biografietagen über „Macht und Missbrauch“ in der katholischen Kirche.

    Er ist einer der führenden katholischen Fachleute auf dem Gebiet der Prävention von sexuellem Missbrauch in der Kirche: Pater Hans Zollner sprach als Gast der 12. Nordwalder Biografietage über seine Arbeit. Er stellte klar: Missbrauch durch einen Priester zerstöre nicht nur das Vertrauen in eine Person, sondern in die katholische Kirche insgesamt.

  • Ärzte fordern mehr Prävention

    Mi., 04.09.2019

    Berufskrankheit Hautkrebs: Braucht Deutschland eine Siesta?

    Arbeiter mit freiem Oberkörper tragen auf einer Baustelle ein Stahlgitter.

    Der Sommer 2019 war einer der sonnenintensivsten der vergangenen Jahrzehnte. Mit der UV-Strahlung steigt die Hautkrebs-Gefahr. Ärzte plädieren im Zuge des Klimawandels für mehr Prävention vor allem für besonders gefährdete Berufsgruppen.

  • Arbeit im Freien

    Mi., 04.09.2019

    Hautkrebs inzwischen häufigste Berufskrankheit

    Der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft wurden im ersten Halbjahr 2019 1400 Verdachtsfälle auf Hautkrebs gemeldet.

    Der Sommer 2019 war einer der sonnenintensivsten der vergangenen Jahrzehnte. Mit der UV-Strahlung steigt die Hautkrebs-Gefahr. Ärzte plädieren im Zuge des Klimawandels für mehr Prävention vor allem für besonders gefährdete Berufsgruppen.

  • Kriminalität

    So., 18.08.2019

    Kinderpornos im Klassenchat - Experten fordern Prävention

    Berlin (dpa) - Wegen der steigenden Zahl von Ermittlungsverfahren gegen Minderjährige wegen Kinderpornografie fordern Experten mehr Prävention. «Sinnvoll wäre eine verpflichtende Medienerziehung in der Schule», sagte der Kriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger. Die Sexualität verlagere sich ins Netz. Zu unterscheiden seien Täter, die sich des Unrechts ihrer Handlungen bewusst sind, und solche, die sich unwissentlich strafbar machten. Wenn ein 14-Jähriger zum Beispiel ein pornografisches Bild seiner ein Jahr jüngeren Freundin bekomme, handele es sich um strafbare Kinderpornografie, erklärte der Experte.