Rückzugsankündigung



Alles zum Schlagwort "Rückzugsankündigung"


  • Parlament

    Do., 19.05.2016

    AKP stellt einzigen Kandidaten für Davutoglu-Nachfolge vor

    Parlament : AKP stellt einzigen Kandidaten für Davutoglu-Nachfolge vor

    Istanbul (dpa) - Zwei Wochen nach der Rückzugsankündigung von Ministerpräsident Ahmet Davutoglu will die türkische Regierungspartei AKP heute den einzigen Kandidaten für dessen Nachfolge präsentieren.

  • EU

    Mi., 11.05.2016

    Fragen & Antworten: Platzt Flüchtlingspakt wegen Visa?

    EU : Fragen & Antworten: Platzt Flüchtlingspakt wegen Visa?

    Zwischen der EU und der Türkei stehen die Zeichen auf Sturm. Nach der Rückzugsankündigung von Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sind Vereinbarungen wie der Flüchtlingspakt plötzlich fraglich. Von einem Berater des türkischen Präsidenten kommen klare Drohungen.

  • Migration

    Fr., 06.05.2016

    Erdogan bringt Davutoglus Flüchtlingspakt mit der EU ins Wanken

    Istanbul (dpa) - Unmittelbar nach der Rückzugsankündigung von Ministerpräsident Ahmet Davutoglu hat der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan den Flüchtlingspakt mit der EU ins Wanken gebracht. Erdogan wandte sich in Istanbul unter dem Jubel von Anhängern gegen die Brüsseler Forderung nach einer Änderung der Terrorgesetze in der Türkei. «Wir gehen unseren Weg, geh Du Deinen Weg», sagte er an die Adresse der EU. Eine Änderung der Terrorgesetze ist einer der fünf offenen Punkte, die Ankara noch erfüllen muss, damit Türken wie geplant Ende Juni von der Visumpflicht befreit werden.

  • Migration

    Fr., 06.05.2016

    Erdogan bringt Flüchtlingspakt mit der EU ins Wanken

    Erdogan lässt sich von der Menge bejubeln.

    Der türkische Ministerpräsident Davutoglu war der Architekt des Flüchtlingspakts mit der EU. Nach dessen Rücktrittsankündigung macht Staatschef Erdogan Front gegen Brüssel. Die Bundesregierung verlangt eine Umsetzung des Pakts.

  • Vorsitzende Claudia Moseler kündigt Rückzug an

    Sa., 19.03.2016

    „Schwierige Situation“ beim Kunstverein

    Die Vorsitzende Claudia Moseler (l.) und ihr Vize Gerd Buller (r.) verabschiedeten am Donnerstagabend die zum Teil langjährigen Beiratsmitglieder Alfred Rosing, Dr. Bodo Hage, Gabi Steffenfauseweh, Christian Tripp und Margret Knipping (v.l.).

    Alfred Rosing – immerhin bis zu diesem Abend Mitglied im Beirat – fiel aus allen Wolken, sprach von ei­nem „Schock“. Wie die meisten Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des Kunstvereins traf ihn die Rückzugsankündigung der Vorsitzenden Claudia Mose­ler völlig unvorbereitet.

  • Regierung

    So., 17.05.2015

    Bremer SPD-Vorstand geht die Nachfolge von Böhrnsen an

    Bremen (dpa) - Der Bremer SPD-Landesvorstand will sich morgen mit der Nachfolge von Bürgermeister Jens Böhrnsen befassen. Nach der Wahlschlappe vom vergangenen Sonntag und der Rückzugsankündigung des Amtsinhabers sprach Landeschef Dieter Reinken mit mehreren Kandidaten. Er will einen oder mehrere Vorschläge im Vorstand präsentieren. Favorit ist der 56 Jahre alte Bundestagsabgeordnete Carsten Sieling, der zum linken Flügel der Partei gehört. Sollte er das Amt anstreben, hätte er wohl keinen Gegenkandidaten.

  • Regierung

    Di., 12.05.2015

    Bremer SPD arbeitet geräuschlos an Böhrnsen-Nachfolge

    Jens Böhrnsen hatte die Verantwortung für das schlechte Abschneiden der SPD übernommen.

    Wer wird Nachfolger von Jens Böhrnsen? Die Sozialdemokraten an der Weser brauchen erstmal Zeit, um sich zu sammeln. Erste Namen werden aber schon genannt.

  • Regierung

    Di., 12.05.2015

    SPD an der Weser arbeitet hinter den Kulissen an Böhrnsen-Nachfolge

    Bremen (dpa) - Am Tag nach der Rückzugsankündigung von Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen hat sich noch kein Kandidat für die Nachfolge aus der Deckung gewagt. Mehrere Namen werden gehandelt, sprechen möchte aber kein potenzieller Nachfolger. Die SPD an der Weser hat sich eine knappe Woche Nachdenken verschrieben. Landeschef Dieter Reinken will dem Vorstand am kommenden Montag seinen Vorschlag präsentieren. Die Wahlschlappe am Sonntag hatte die Bremer SPD schwer erschütter

  • Fußball

    Sa., 09.05.2015

    BVB siegt 2:0 gegen Hertha BSC

    Dortmunds Spieler jubeln nach dem 2:0.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund kann weiter auf den versöhnlichen Abschluss einer bisher durchwachsenen Saison hoffen. Mit dem 2:0 (1:0) über Hertha BSC wahrte der zwischenzeitlich in Abstiegsgefahr geratene Revierclub seine Chance auf die Europa League. Auch im fünften Spiel seit der Rückzugsankündigung von Trainer Jürgen Klopp blieb der BVB ohne Niederlage. Vor 80 667 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Neven Subotic (9. Minute) und Erik Durm (47.) am Samstag für den verdienten Sieg. Dagegen müssen die seit gut einem Monat sieglosen Berliner weiter um den Klassenverbleib bangen.

  • NRW

    Di., 30.04.2013

    Letzter Arbeitstag für WDR-Intendantin Monika Piel

    Köln (dpa/lnw) - Drei Monate nach ihrer überraschenden Rückzugsankündigung hat WDR-Intendantin Monika Piel am Dienstag ihren letzten Arbeitstag an der Spitze des Senders absolviert. Ihre Nachfolge ist noch nicht geklärt. Die Rundfunkratsvorsitzende Ruth Hieronymi sagte der Nachrichtenagentur dpa, bis zur einer Entscheidung voraussichtlich Mitte Juli werde nun die WDR-Justiziarin und stellvertretende Intendantin Eva-Maria Michel den Sender kommissarisch leiten. Piel hatte nach sechs Jahren an der Spitze des Westdeutschen Rundfunks im Januar überraschend angekündigt, sie werde aus persönlichen Gründen vorzeitig aufhören.