Rappelkiste



Alles zum Schlagwort "Rappelkiste"


  • Reckenfeld braucht 18 statt 15 Kita-Gruppen

    Fr., 27.01.2017

    Kommt die Zwei-Schicht-Kita?

    Die Kita Rasselbande hat die Kapazitäten erweitert – wie andere Einrichtungen im Ortsteil auch. Nun ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Reckenfeld braucht einen weiteren Kindergarten .

    Die Kindergartenplätze im Ortsteil Reckenfeld sind knapp, ein neuer Kindergarten muss her, und das ganz ohne Zuzug. Die Eltern-Initiative „Rappelkiste“ interessiert sich für die Trägerschaft.

  • Loslösegruppe geht wieder am Start

    Fr., 02.09.2016

    Es rappelt in der Kiste

    Für die Kleinen gibt es in der „Rappelkiste“ immer wieder Neues zu entdecken.

    Mit quirligen Kindern im Alter von anderthalb bis zwei Jahren startet die Loslösegruppe „Rappelkiste“ nach einer Pause Ende August wieder im Mehrgenerationenhaus. Jeden Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr kommen die kleinen Gäste ins Haus, um neue Spielkameraden kennenzulernen.

  • Löschzüge aus Ahlen und Beckum übten

    So., 14.08.2016

    Feuerwehr in der „Rappelkiste“

    Rund 80 Einsatzkräfte der Löschzüge aus Ahlen und Beckum übten am Freitagabend gemeinsam den Ernstfall. Ziel war die Zentrale von „Rappelkiste“-Spielwaren im Industriegebiet Ost. Hier wurde ein kompletter Brand der Dachhaut über zwei Hallen angenommen.

    Alles nur Übung, was da Freitagabend aufhorchen ließ. Drei Löschzüge probten im Industriegebiet Ost den Ernstfall. Ziel: die „Rappelkiste“-Zentrale.

  • Runder Geburtstag des Freizeitclubs

    Mo., 15.07.2013

    Auch nach 30 Jahren rappelt‘s in der Kiste

    30 Jahre hat der Freizeitclub Rappelkiste aus Herbern auf dem Buckel. Am Wochenende wurde der Geburtstag gebühren gefeiert.

    Aus dem Fußball- wurde ein Freizeitclub: Der FC Rappelkiste feierte am Wochenende sein 30-jähriges Bestehen. Wurde früher gekickt, stehen heute Aktionen für die Familien auf dem Programm.

  • Kita auf schwieriger Wohnungssuche

    Do., 13.06.2013

    Rappelkiste muss ausziehen

    Mittagessen in der Rappelkiste an der Papenburger Straße:  Der Mietvertrag der privaten Kita wurde nicht verlängert. Ende des Jahres müssen Kinder und Erzieher ausziehen.

    27 Jahre arbeitet die freie Kita Rappelkiste in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Wohnhauses an der Papenburger Straße im Hansaviertel. Nun wurde der Mietvertrag nicht mehr verlängert, Ende des Jahres müssen die Kinder und ihre Betreuer ausziehen. Ersatz zu finden ist sehr schwierig.

  • Umweltausschuss begrüßt Einführung von Unterflur-Altglascontainern 

    Do., 27.09.2012

    Wer soll das bezahlen?

    Umweltausschuss begrüßt Einführung von Unterflur-Altglascontainern  : Wer soll das bezahlen?

    Die Umweltpolitiker sind sich einig. Unterirdische Altglascontainer haben im Vergleich zu den altbekannten Rappelkisten nur Vorteile. Fast nur Vorteile. Der entscheidende Nachteil ist nämlich, dass sie Geld kosten, das die Stadt nicht hat. Und darum müssen die Eigentümer von BWS-Zentrum und Baumgarten überzeugt werden, dass solche Unterflursammelstellen Sinn machen, vielleicht sogar ein Instrument sind, mehr Umsatz in den Einkaufszentren zu erzielen.

  • Wichtige Rappelkiste

    Do., 05.01.2012

    „Rappelkiste“ bietet qualifizierte Tagesbetreuung in der ehemaligen Briten-Siedlung

    Wichtige Rappelkiste : „Rappelkiste“ bietet qualifizierte Tagesbetreuung in der ehemaligen Briten-Siedlung

    Nur ungern lässt sich Dimitri die Nase putzen. Er ist viel zu beschäftigt mit dem Sortiment im kleinen Obstkorb. Derweil erkundet Valerie eingehend, wie sie mit der Spielkasse umzugehen hat. Eleni Sofie trägt lieber eine Puppe herum. Es ist immer was los in der „Rappelkiste“. So heißt die Tagespflege für Kinder an der Alt-Lotter Krümpelstraße 9. Dort betreuen Thomas Steube und Nicole Eckelt Ein- bis Dreijährige von 7 bis 16.30 Uhr.

  • Steinfurt

    So., 10.04.2011

    3220 ehrenamtliche Einsatzstunden

  • Saerbeck

    Do., 08.07.2010

    „Rappelkiste“ zieht um