Rauminstallation



Alles zum Schlagwort "Rauminstallation"


  • Betriebsamkeit im Gralsgebiet

    Di., 02.04.2013

    Kölner „Parsifal“-Inszenierung bietet viele Effekte und wenig Erhellendes

    In Klingsors Zaubergarten wollen die Blumenmädchen den Toren Parsifal (Marco Jentzsch) verführen.

    Es sind vor allem spektakuläre Bilder, die vom Kölner „Parsifal“ in Erinnerung bleiben werden. Bilder einer multimedialen Rauminstallation, bestimmt von einer riesigen Viertelkugel aus Stahlrohren, die wiederum vierfach geteilt werden kann. In dieser verschiebbaren Konstruktion mit treppenartigen Sitzflächen siecht die Gralsgemeinschaft vor sich hin und wartet auf Erlösung. Oder auf eine neue Zukunft.

  • Auf Schwimmer folgt abstrakte Rauminstallation

    Mi., 20.02.2013

    Münsterische Künstlerin Maria Schleiner stellt ab Sonntag ihre Werke in Keimzelle und La Folie aus

    Die Schwimmer gehen, das Papier kommt: In La Folie und der Keimzelle Kunst wechseln die Künstler. Im Anschluss an das von Martina Lückener und Julia Siegmund inszenierte winterliche Wasserbad werden ab Sonntag in beiden Schauräumen Arbeiten der münsterischen Künstlerin Maria Schleiner präsentiert.

  • Schöppingen

    Do., 18.08.2011

    Durchdringende Installation

  • Kreis Coesfeld

    Di., 01.06.2010

    Der Mann mit dem Filzhut

  • Kreis Coesfeld

    Do., 04.02.2010

    Thitz gestaltet zweite Brötchentüten-Rauminstallation

    Lyrik und Prosa werden in Lüdinghausen auch weiterhin "eingetütet": Aktionskünstler Thitz gestaltet im Rahmen seiner noch bis zum 5. April auf Burg Vischering laufenden Ausstellung eine zweite Rauminstallation aus künstlerisch verfremdeten Brötchentüten. "Nach Ende der Abgabefrist sind noch so viele liebevoll gestaltete Beiträge bei uns eingegangen, dass Thitz sich zu einer...

  • Altenberge

    So., 17.05.2009

    Delfine tanzen im Gewölbe

  • Kultur Nachrichten

    Do., 26.06.2008

    Malerische Heimat im Unterholz

  • Kultur Münster

    Mi., 14.05.2008

    Sternenhimmel auf Augenhöhe

    Münster. „Das Gebäude der Radstation ist trostlos grau.“ Und das lässt Luzia-Maria Derks frohlocken. Denn hier hängt die Künstlerin ihre Rauminstallation „Katzenaugen“ mit Fahrrad-Reflektoren auf. „Das Tolle ist...