Referat



Alles zum Schlagwort "Referat"


  • Referat beim KAB-Frühstück

    Mo., 31.08.2015

    Von der Kunst, den Nachlass zu regeln

    Referierte anschaulich über das Thema „Erben und vererben“: Rechtsanwalt Dr. Christian Bock.

    Beim Erben und Vererben lässt sich eine Menge falsch machen. Rechtsanwalt Dr. Christian Bock erläuterte beim KAB-Frühstück, wo die Fallstricke lauern und wie der Nachlass rechtzeitig geregelt wird.

  • Familie

    Mi., 22.10.2014

    Übung macht den Meister: So gelingt das Schülerreferat

    Blackout! Wem das passiert, der sollte das referat vorlesen. Foto: Julian Stratenschulte

    Berlin (dpa/tmn) - Stammeln, stottern, schwitzen: Referate können für Schüler zu einer echten Bewährungsprobe werden. Dabei gibt es Tricks, um die Aufregung zu bekämpfen.

  • Tipps für's Referat

    Mi., 08.10.2014

    Was tun bei Nervosität?

    Für alle Referate gilt: Am besten ist es, wenn Studenten frei reden. Doch gerade am Anfang falle das vielen schwer, sagt Psychologe Reinhard Franke. Ein zweigeteiltes Skript hilft.

  • Vorbereitung ist alles

    Di., 07.10.2014

    Mit diesen Tipps und Kniffen wird das erste Uni-Referat ein Erfolg

    Die Erarbeitung ist der Schlüssel zur guten Präsentation. Es ist deshalb besonders wichtig, dass Erstsemester früh mit der Vorbereitung des ersten Referats anfangen.

    Kaum hat das Studium begonnen, müssen Anfänger bereits ihr erstes Referat halten. Allein der Gedanke an den vollen Seminarraum treibt manchem Schweißperlen auf die Stirn. Oft bedarf es jedoch nur einiger weniger Hilfsmittel, damit der erste Vortrag gelingt.

  • Arbeit

    Mo., 06.10.2014

    Vorbereitung ist alles - So gelingt das erste Uni-Referat

    Die Erarbeitung ist der Schlüssel zur guten Präsentation. Es ist deshalb besonders wichtig, dass Erstsemester früh mit der Vorbereitung des ersten Referats anfangen. Foto: Jens Kalaene

    Berlin (dpa/tmn) - Kaum hat das Studium begonnen, müssen Anfänger bereits ihr erstes Referat halten. Allein der Gedanke an den vollen Seminarraum treibt manchem Schweißperlen auf die Stirn. Oft bedarf es jedoch nur ein paar Hilfsmittel, damit der erste Vortrag gelingt.

  • Kulturgeprägte Stadtentwicklung

    Do., 20.02.2014

    Mit Visionen die Zukunft gestalten

    Nach gut zwei Stunden waren sich alle einig: Reinhart Richter und sein Referat über „Möglichkeiten kulturgeprägter Stadtentwicklung“ waren für Tecklenburg der richtige Impuls zum richtigen Zeitpunkt: Der Referent wusste zu überzeugen; sein Vortrag bot theoretisches Rüstzeug und praktische Beispiele.

  • Referat von Dr. Mandrysch:

    Di., 18.02.2014

    „Jeder Patient hat seinen eigenen Parkinson“

    Dr. Michael Mandrysch, Chefarzt der Abteilung Neurologie der LWL-Klinik Lengerich, brachte es auf einen einfachen aber wichtigen Nenner: „Jeder Patient hat seinen eigenen Parkinson.“

  • Referat zum Thema Einbruchschutz

    Do., 28.02.2013

    Plakette schreckt Diebe ab

    Vor der Radgruppe „Fit ab 50“ referierte Jürgen Gausebeck von der Kreispolizei darüber, wie Hausbesitzer Einbrecher am effektivsten abschrecken können.

  • Kulturtage: Referat zu Rilke

    Fr., 09.11.2012

    Von der Mystik der Liebe

    Kulturtage: Referat zu Rilke : Von der Mystik der Liebe

    Es ist genau 100 Jahre her, dass der Dichter Rainer Maria Rilke die Reinschrift der ersten von zehn Elegien an seine Gönnerin, die Fürstin Marie von Thurn und Taxis, sandte. Er hatte sich im Winter 1911/12 auf Schloss Duino zurückgezogen. Aus Anlass dieses kleinen Lyrik-Jubiläums gibt Guido Dahl eine Einführung in das elegische Werk des Schriftstellers.

  • Referat vor der Katholischen Landvolkbewegung

    So., 28.10.2012

    Wertvolle Hilfe in der Familie-Krise

    Mit der Ländlichen Familienberatung (LFB) im Bistum Münster gibt es seit 2007 einen Verein mit ehrenamtlichen Beratern aus der Landwirtschaft, die als erste Ansprechpartner arbeiten. Ihr Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe. Irmgard Hüppe stellte in Epe die Arbeit vor.