Regenschirm



Alles zum Schlagwort "Regenschirm"


  • Wetter

    Mo., 31.12.2018

    Menschen in NRW brauchen beim Böllern keinen Regenschirm

    Essen (dpa/lnw) - Der Regenschirm kann wohl im Haus bleiben, wenn die Menschen in NRW um Mitternacht das neue Jahr begrüßen: Die Nacht werde zwar trüb und wolkenverhangen, mit Regen rechnet der Deutsche Wetterdienst um Mitternacht aber nicht. «Erst in der zweiten Nachthälfte ziehen von Westen her allmählich wieder Schauer ins Land», sagte ein DWD-Meteorologe am Montag. Die dichte Wolkendecke führt auch dazu, dass die Temperaturen in der Nacht vergleichsweise mild bleiben: Tiefstwerte von fünf bis sieben Grad erwartet der Wetterdienst.

  • Gronau

    So., 26.08.2018

    Gemeinsam unterm Regenschirm

    Gronau: Gemeinsam unterm Regenschirm

    Nach wochenlanger Trockenheit – abgesehen von einigen kurzen Schauern – hat es am Samstag tatsächlich mal wieder richtig gepladdert. Mit Pfützen auf den Straßen und ansteigendem Wasserspiegel in der Dinkel. Ein fast schon ungewohntes Bild bot sich auf der Neustraße: Menschen liefen unter Regenschirmen durch die Tropfen. Dabei hörte man niemanden über das „Sauwetter“ schimpfen.

  • Fahrrad, Sofa, Reifen und Regenschirm entdeckt

    Mi., 15.08.2018

    Kinder befreien Feuchtbiotop von Müll

    Anne Altefrohne und Luise und Leni Offinger (v.l .) säuberten am Dienstag „ihr“ Feuchtbiotop an der Schafstraße. Dort lag sehr viel Müll.

    Da staunten Luise, Leni und Anne nicht schlecht. Die drei Kinder besuchten am Dienstag „ihr“ Feuchtbiotop an der Schafstraße. Die wochenlange Hitze hatte alles ausgetrocknet. Zum Vorschein kam Müll, viel Müll. Den wollten die drei Mädchen zwischen elf und 14 Jahre da natürlich nicht liegen lassen und entschieden sich spontan, das Feuchtbiotop zu säubern.

  • Schauer und Unwetter

    Mi., 09.05.2018

    Kaltfront verdirbt den Feiertag - danach wieder freundlicher

    Die Sonne scheint am blauen Himmel hinter einer sogenannten Pusteblume.

    Sonne satt am Feiertag? Pustekuchen! An Christi Himmelfahrt müssen Katholikentags-Besucher in Münster und Anhänger von Vatertags-Touren den Regenschirm einpacken.

  • Gratis-Tool

    Di., 13.03.2018

    Auf Unterwegs-Geräten Daten verschlüsseln

    Wer sein Tablet an vielen Orten nutzt, sollte seine Daten gut verschlüsseln.

    So wie bei Mützen oder Regenschirmen kann es auch bei Mobilgeräten schnell passieren: man lässt sie unterwegs liegen. In dem Fall kommt es nicht nur zu einem hohen Wertverlust, auch die Daten könnten an Dritte gelangen. Hiervor schützt jedoch eine Verschlüsselung.

  • Katholiken in Mauretanien

    Sa., 27.01.2018

    Mit dem Regenschirm in der Wüste

    Unfreiwilliger Heimaturlaub in Sendenhorst: Am Heiligen Abend flog Bischof Martin Happe nach Sendenhorst, wo er drei Tage später im St. Josef-Stift operiert werden musste. Bis zum 28. Januar ist er nun im Reha-Zentrum und fliegt am 31. Januar zurück nach Mauretanien.

    Bis Ende Januar ist Bischof Martin Happe noch auf einem unfreiwilligen Heimaturlaub in Sendenhorst. Am 27. Dezember wurde er im St.-Josef-Stift am Rücken operiert. Derzeit unterzieht er sich einer Rehabilitation, die er in Mauretanien fortsetzt. Im WN-Gespräch erzählt er vom Leben und von der Arbeit in Afrika.

  • Weihnachtsbasar Herbern

    So., 03.12.2017

    Ein Glühwein unterm Regenschirm

    Mit einer vielfältigen Angebotspalette lockten die Vereine zum 42. Herberner Weihnachtsbasar. Wettertechnisch waren Schutz vor Regen und Kälte gefragt.

    Die Gäste des Herberner Weihnachtsbasars kommen am ersten Advent zum Kirchplatz, weil sich Herberner und Ehemalige an diesem Termin schon seit Jahrzehnten bei einem Glühwein treffen. Egal, wie das Wetter ist.

  • Smarte Helfer

    Mo., 14.08.2017

    Alexa und Arbeitsmarkt: Jobs rund um die neuen Assistenten

    Mensch und Maschine: Die Künstliche Intelligenz Alexa in Amazons Echo löst kleine Alltagsaufgaben. Künftig soll mit solchen Technologien aber noch viel mehr möglich sein.

    «Siri, brauch ich einen Regenschirm?» Es sind simple Fragen, die virtuelle Assistenten ebenso simpel beantworten. In Zukunft sollen sie noch mehr Tricks können - und sie sich sogar selbst beibringen. Ein Plus für den Alltag oder eine Bedrohung für den Arbeitsplatz?

  • Ein sonniger Tag für alle Sinne

    So., 28.05.2017

    Abwechslungsreiches Angebot und Programm schaffen ein besonderes Flair in einmaliger Kulisse

    Das Kloster Gravenhorst bildete gestern wieder eine einmalige Kulisse für den „Marktzauber“ mit über 70 Ständen in und rund um das historische Gebäude. Regenschirme wurden als Sonnenschutz genutzt. Die kühlen Mauern luden unter anderem dazu ein, die „Jugend gestaltet“-Ausstellung zu besuchen.

    Wer trotz der Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke den Wetterfröschen keinen Glauben schenken wollte und einen Regenschirm eingepackt hatte, war froh, dass er den Schirm wenigstens als Sonnenschutz nutzen konnte. Denn: Schattenplätze waren rar gesät und nach einem Rundgang entlang der über 70 Stände eine Rast innerhalb der kühlen Klostermauern eine willkommene Gelegenheit, kurz durchzuatmen.

  • Hintergrund

    Fr., 24.02.2017

    Tödliche Regenschirme, radioaktiver Tee: Attentate mit Gift

    Auch der ehemalige ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko (l.) und Kremlgegner Alexander Litwinenko wurden Opfer von Giftattentaten.

    Kuala Lumpur/Seoul (dpa) - Anschläge mit Gift sind gerade bei Geheimdiensten ein beliebtes Mittel, um Gegner auszuschalten. Einige spektakuläre Fälle: