Regionalbahn



Alles zum Schlagwort "Regionalbahn"


  • Kriminalität

    Di., 17.12.2019

    Polizei: Wieder Bahn nach Oberleitungsschaden geräumt

    Der Stromabnehmer einer Elektrolok der Bahn gleitet an der Oberleitung entlang.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Am zweiten Tag hintereinander ist in Oberhausen eine Regionalbahn nach einem Oberleitungsschaden geräumt worden. Die Bundespolizei ermittelt in beiden Fällen wegen gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr, sagte eine Sprecherin. Am Montag hatten Unbekannte kurz vor dem Bahnhof Oberhausen-Sterkrade ein Draht-Holzgeflecht in die Oberleitung gehakt. Die Polizei geht von einem gezielten Anschlag aus. Die herannahende Regionalbahn fuhr in das Hindernis und leitete auf freier Strecke eine automatische Zwangsbremsung ein. Die rund 20 Fahrgäste blieben unverletzt. Die Strecke wurde acht Stunden lang gesperrt.

  • Kriminalität

    So., 15.12.2019

    Schläger stürmen Bahn und prügeln auf Fußball-Fans ein

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Mönchengladbach (dpa) - Dutzende vermummte Schläger haben in Mönchengladbach eine Regionalbahn gestürmt und auf rund 40 Fans des Fußballclubs Alemannia Aachen eingeprügelt. Wie die Polizei weiter mitteilte, stürzte ein Anhänger von Alemannia Aachen ins Gleisbett und kam ins Krankenhaus. Ein Unbeteiligter bekam einen Fußtritt ab und wurde ebenfalls verletzt. Die etwa 40 bis 50 schwarz gekleideten Angreifer hatten am Samstagabend am Bahnhof Wickrath auf den Zug gewartet. Nach der Attacke flüchteten sie mit mehreren Autos.

  • Verkehr

    Sa., 14.12.2019

    Regionalbahn evakuiert - 120 Fahrgäste steigen um

    Gevelsberg (dpa) - Eine voll besetzte Regionalbahn ist am Freitagabend in Nordrhein-Westfalen evakuiert worden. Der Zug mit rund 120 Fahrgästen an Bord war nahe Gevelsberg im südlichen Ruhrgebiet auf offener Strecke liegen geblieben, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Grund dafür war vermutlich ein technischer Defekt. Die Fahrgäste stiegen in eine andere Bahn um und setzten ihre Fahrt fort.

  • Gronau

    Do., 05.12.2019

    Gesuchten im Zug verhaftet

    Einen mit Haftbefehl gesuchten Mann haben Beamte der Bundespolizei am Mittwoch verhaften. Der 47-Jährige war in der Regionalbahn 64 auf der Fahrt von Coesfeld nach Gronau unterwegs. Ihn suchte die Staatsanwaltschaft Dortmund wegen Sachbeschädigung. Da der Gesuchte die fällige Geldstrafe in Höhe von 678,50 Euro nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung der 60-tägigen Haftstrafe am Donnerstag in das Gefängnis nach Münster gebracht, teilte die Bundespolizei mit.

  • Bahn

    Do., 05.12.2019

    Regionalbahn «Haller Willem» verspätet sich: Bauarbeiten

    Ein Talent-Triebzug der NordWestBahn GmbH steht an einem Bahnsteig.

    Osnabrück/Bielefeld (dpa/lni) - Die Streckenbauarbeiten auf der Bahnlinie zwischen Münster und Osnabrück wirken sich auch auf den Verkehr zwischen Osnabrück und Ostwestfalen aus. Weil noch bis zum 14. Dezember die Strecke zwischen Osnabrück und Münster gesperrt sei, werde der Güterverkehr aus den norddeutschen Seehäfen in Richtung Rhein und Ruhrgebiet über Bielefeld umgeleitet, teilte die Nordwestbahn in Osnabrück am Donnerstag mit.

  • Unfall von Regionalbahn

    Fr., 22.11.2019

    Zugwaggons entgleisen in München - Verletztenzahl unklar

    Der entgleiste Zug am Bahnhof Hackerbrücke in München.

    Unweit des Münchner Hauptbahnhofs entgleisen Waggons einer Regionalbahn. Die etwa 100 Passagiere können nicht einfach aus dem Zug aussteigen. Umgehend rücken zahlreiche Rettungswagen und Einsatzkräfte an, Hubschrauber sind in der Luft.

  • Unfälle

    Fr., 22.11.2019

    Regionalzug entgleist in München - ein Mensch verletzt

    München (dpa) - Eine Regionalbahn ist am Rande der Münchner Innenstadt entgleist. Es gebe einen Leichtverletzten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Meridian-Zug mit etwa 100 Fahrgästen war demnach auf dem Weg von München nach Kufstein, als er nahe der Hackerbrücke im Stadtzentrum entgleiste. Der Zug wurde von der Feuerwehr geräumt. Mehrere Krankenwagen und Polizeifahrzeuge waren ebenso wie Hubschrauber der Bundespolizei im Einsatz. Über die Ursache ist noch nichts bekannt.

  • Bahnlinie Gronau-Dortmund

    Fr., 11.10.2019

    Streckensperrung in Ferien

    Bahnlinie Gronau-Dortmund: Streckensperrung in Ferien

    Zugreisende zwischen Gronau und Dortmund müssen sich in der kommenden Woche auf der Linie der Regionalbahn 51 auf Behinderungen einstellen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Zweckverbandes SPNV Münsterland hervor.

  • Kriminalität

    Do., 19.09.2019

    Schüsse auf Zug zwischen Mönchengladbach und Koblenz

    Kriminalität: Schüsse auf Zug zwischen Mönchengladbach und Koblenz

    Trier (dpa/lrs) - Eine Regionalbahn ist auf der Strecke zwischen Mönchengladbach und Koblenz möglicherweise beschossen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war eine doppelverglaste Scheibe komplett zersplittert. Wahrscheinlich sei sie mit einer Soft-Air-Waffe oder einer Schleuder beschossen worden, bei dem Geschoss könnte es sich um eine Stahlrohrkugel gehandelt haben. Eine Fensterfolie zwischen beiden Scheiben hat laut Polizei verhindert, dass das Geschoss durchdringen konnte. Der Schaden sei erst in Koblenz festgestellt worden, so dass die gesamte Strecke als Tatort in Frage komme, sagte ein Sprecher. Die Ermittlungen dauern an, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

  • Neuer Bericht nennt Zahlen

    Do., 11.07.2019

    Regionalbahnen waren 2018 seltener pünktlich

    Die Regionalbahnen haben weiter Probleme.

    Die Züge des Regionalverkehrs waren im Jahr 2018 seltener pünktlich als in den Vorjahren: 84 Prozent aller Fahrten erreichten ihr Ziel weniger als vier Minuten verspätet. Die Gründe sind vielfältig.