Südwesten



Alles zum Schlagwort "Südwesten"


  • Rekordstarke Regenfälle

    Mo., 06.07.2020

    Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten

    Ein Paar geht durch ein Trümmerfeld. Die Zahl der Todesopfer in den von schweren Unwettern heimgesuchten Überschwemmungsgebieten im Südwesten Japans ist weiter gestiegen.

    Naturgewalten haben im Südwesten Japans zahlreichen Menschen das Leben gekostet. Die sintflutartigen Regenfälle lösten gewaltige Überflutungen und Erdrutsche aus, ganze Wohnhäuser wurden fortgerissen.

  • Überflutungen und Erdrutsche

    So., 05.07.2020

    Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

    Mit einem Boot werden Bewohner in Kuma in Sicherheit gebracht.

    Naturgewalten haben im Südwesten Japans mehrere Menschen das Leben gekostet. Die sintflutartigen Regenfälle lösten gewaltige Überflutungen und Erdrutsche aus, ganze Wohnhäuser wurden fortgerissen.

  • Hunderttausende betroffen

    Sa., 04.07.2020

    Starker Regen bringt Überschwemmungen und Tod nach Japan

    Wegen massiver Überflutungen müssen sich Hunderttausende in Sicherheit bringen.

    Wieder schlagen Naturgewalten in Japan zu. Sintflutartige Regenfälle sorgen im Südwesten des Inselreiches für gewaltige Überflutungen und Erdrutsche, ganze Wohnhäuser werden fortgerissen. Hunderttausende müssen sich in Sicherheit bringen.

  • Späte Eröffnung

    Mi., 27.05.2020

    Freizeitparks starten mit begrenzter Besucherzahl die Saison

    Die Saison beginnt im Europa Park am 29. Mai. Geplant sind wegen des Coronavirus verschärfte Hygieneregeln und eine Begrenzung der täglichen Besucherzahl.

    Freizeitparks im Südwesten starten die Sommersaison - wegen Corona aber mit angezogener Handbremse. Besucherzahlen werden begrenzt, in den Attraktionen bleiben Plätze und Sitzreihen unbesetzt. Auch Besucher müssen sich umstellen, sagt der Verband der Parks.

  • Extremismus

    Do., 19.03.2020

    Erstes Verbot von Reichsbürger-Gruppe

    Horst Seehofer (CSU) äußert sich auf einer Pressekonferenz.

    Ihre Ideologie ist ein Mix aus Esoterischem, Rassismus und einem Hang zum «Germanischen» - harmlose Spinner sind es nicht. Eine Gruppe von Reichsbürgern wurde nun verboten. Auch im Südwesten hat sie Anhänger.

  • Goldener Armleuchter

    Fr., 13.03.2020

    Fraunhofer bringt IBM-Quantencomputer nach Baden-Württemberg

    Ein IBM-Quantencomputer der Serie «Q System One». Die Fraunhofer Gesellschaft und der Computerkonzern IBM haben eine Vereinbarung unterschrieben, um die Forschung zu Quantencomputern in Deutschland voranzutreiben.

    Ihr Potenzial ist enorm - nun kommt der erste IBM-Quantencomputer nach Europa. Die Fraunhofer Gesellschaft platziert die Anlage «Q System One» im Südwesten Deutschlands. Die Strahlkraft wird aber über Baden-Württemberg hinaus wirken.

  • Frankreich

    Do., 05.03.2020

    Ein Trip in die Weinmetropole Bordeaux

    Bordeaux hatte zwischenzeitlich den Glanz alter Zeiten verloren, lockt heute aber mit einem wilden Mix aus Alt und Neu.

    Durch weltbekannte Weine ist Bordeaux seit jeher in aller Munde. Zum Reise-Trendziel hat sich die Stadt in Frankreichs Südwesten aber erst jüngst entwickelt - weil sie Klassik und Coolness verbindet.

  • Nachhaltig reisen

    Mi., 19.02.2020

    Urlauber im Südwesten setzen aufs Fahrrad

    Ein Ausflug mit dem Fahrrad am Bodensee bietet Erholung im Grünen.

    Der Trend geht zum Urlaub im eigenen Land. Auch der Südwesten wird damit als Ferienregion interessanter. Hier sollen Besucher in dieser Saison nicht nur auf nachhaltige Angebote treffen, sondern auch mit dem Fahrrad gut vorankommen.

  • Überscshwemmungen im Südwesten

    Di., 04.02.2020

    Hochwasser nach Dauerregen - Wetterberuhigung in Sicht

    Der Ort Ürzig ist überschwemmt.

    Viel Regen, stürmisches Wetter: Das hat vielerorts Spuren hinterlassen - besonders im Südwesten Deutschlands, etwa an der Mosel.

  • Wetter

    Di., 04.02.2020

    Hochwasser nach Dauerregen - Wetterberuhigung in Sicht

    Trier (dpa) - Heftiger Regen hat im Süden und Südwesten Deutschlands zahlreiche Flüsse über die Ufer treten lassen - darunter Saar, Mosel, Neckar und Donau. In Saarbrücken wurde am Morgen die Stadtautobahn gesperrt, sie liegt direkt an der Saar. Ein Bach überschwemmte in Rheinland-Pfalz den Dorfkern der Gemeinde Aach bei Trier. Stürmisches Wetter ließ vielerorts außerdem Bäume umkippen; das führte etwa in Bayern zu Verspätungen und Ausfällen bei der Bahn. Für die nächsten Tage stellte der Deutsche Wetterdienst ruhigeres Wetter in Aussicht.