Sauerstoff



Alles zum Schlagwort "Sauerstoff"


  • Natur

    Di., 21.08.2018

    Nach der großen Hitze: 50 Tonnen Sauerstoff für Möhnesee

    Möhnesee (dpa/lnw) - Um nach der Hitzewelle ein mögliches Fischsterben im Möhnesee zu verhindern, bekommt das Gewässer eine Sauerstoff-Kur. Experten leiten seit Dienstag nach Angaben des Ruhrverbandes pro Stunde 60 bis 70 Kilogramm reinen Sauerstoff in die tiefen Wasserschichten des Sees an der Möhnetalsperre im Sauerland.

  • Aasee produziert wieder Sauerstoff

    Di., 14.08.2018

    Stadt schaltet die ersten Pumpen ab

     Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.

    Der Aasee produziert wieder selbstständig Sauerstoff, unabhängig von den seit vier Tagen laufenden Pumpen. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Der Wasserspiegel sei bis zum Vormittag um 20 Zentimeter gestiegen, die Wassertemperatur um 1 Grad auf 21 Grad Celsius weiter gesunken.

  • THW hilft Anglern

    Do., 09.08.2018

    Sauerstoff für Angelgewässer

    „Hannibal“ im Einsatz: 5000 Liter Wasser pro Minute wälzt die THW-Pumpe im Angelgewässer um.

    Mit der Großpumpe „Hannibal“ hat der THW-Ortsverband dem Angelverein Lengerich geholfen: Grund des ungewöhnlichen Einsatzes war der geringe Sauerstoffgehalt in Gewässern des Vereins.

  • Hitze macht den Hardteichen zu schaffen

    Di., 31.07.2018

    Den Fischen geht der Sauerstoff aus

    Der Wasserspiegel der Hardteiche ist kräftig gesunken. Und auch der Sauerstoffgehalt nimmt bei der steigenden Wassertemperatur kontinuierlich ab. Den Karpfen geht im wahrsten Sinne des Wortes die Luft aus.

    Die Hitzewelle macht auch den Hardteichen zu schaffen. Den Fischen geht der Sauerstoff aus. Zahlreiche Karpfen sind bereits verendet.

  • Notfälle

    Fr., 06.07.2018

    Retter wollen Sauerstoff in Höhle leiten

    Chiang Rai (dpa) - Trotz des Todes eines Tauchers bei der Rettungsaktion der in einer Höhle eingeschlossenen Jugendlichen sind die Helfer in Thailand weiterhin optimistisch. Die Retter wollten versuchen, Sauerstoff in die Kammer zu leiten, in die sich die Fußballmannschaft und der Trainer geflüchtet haben. Die Gruppe ist seit dem 23. Juni eingeschlossen. Womöglich müssen sie einen Teil der drei Kilometer bis zum Höhlenausgang tauchen. Einem der Helfer, einem Taucher, war die Atemluft ausgegangen. Warum genau, ist noch unklar.

  • Notfälle

    Fr., 06.07.2018

    Sauerstoff soll in thailändische Höhle geleitet werden

    Chiang Rai (dpa) - Retter in Thailand wollen Sauerstoff in die Höhle leiten, in der die Jugendfußballer und ihr Trainer eingeschlossen sind. Der Sauerstoffgehalt in der Kammer liegt aktuell bei rund 15 Prozent. Normalerweise beträgt er in der Luft rund 20 Prozent. Wie lange die Eingeschlossenen noch ohne zusätzlichen Sauerstoff in der Höhle ausharren können, wurde nicht gesagt. Bei der Rettungsaktion für die zwischen 11 und 16 Jahren alten Jungen und ihren Trainer ist ein Taucher ums Leben kommen. Ihm ging der Sauerstoff aus.

  • Von wegen kühles Nass

    Mi., 13.06.2018

    Auch Fische leiden unter der Hitze

    Der Sauerstoffgehalt ist in vielen Gewässern in diesem Jahr vergleichsweise früh gefallen.

    So früh wie selten haben sich Seen und Flüsse in diesem Jahr erwärmt. Badefans freut das. Viele Fische allerdings verenden - zu wenig Sauerstoff ist in der warmen Brühe noch gelöst. Folgt auf Hitze Starkregen, kann sich das Problem noch verschärfen.

  • Medizinische Mythen

    Di., 27.02.2018

    Stört zu wenig Sauerstoff unsere Konzentration?

    Wenn wir uns schlechter konzentrieren können, öffnen wir automatisch die Fenster.

    Täglich werden in deutschen Schulen Fenster mit der Begründung aufgerissen, dass zu wenig Sauerstoff die Konzentration störe. „Stimmt das eigentlich“, hat unser Redaktionsmitglied Stefan Werding den Direktor der Klinik für Allgemeine Neurologie am UKM, Professor Heinz Wiendl, gefragt.

  • Optimale Sauerstoffaufnahme

    Mi., 10.01.2018

    Eine Frage der Technik - so atmen Sportler richtig

    Bei Kraftübungen gilt: Mit der Anstrengung wird eingeatmet, in der Entspannungsphase atmet man aus.

    Wer beim Sport richtig atmet, kann mehr Leistung abrufen. Denn der Körper wird dann optimal mit Sauerstoff versorgt. Worauf sollten Trainierende beim Luftholen also achten?

  • Drama im Südatlantik

    Di., 21.11.2017

    Erfolglose Suche nach verschollenem argentinischen U-Boot

    Undatiertes Foto des argentinischen U-Boots ARA San Juan.

    Die Zeit läuft aus. An Bord des verschollenen argentinischen U-Boots könnte der Sauerstoff bald ausgehen. Die internationale Suchaktion verläuft aber bisher erfolglos.