Schaufel



Alles zum Schlagwort "Schaufel"


  • Für Güterzüge und Dampfloks

    Do., 01.09.2016

    Teutoburger-Wald-Eisenbahnstrecke: Die ersten von 68.000 Schwellen liegen

    „Schwelle frei“  hieß es am Donnerstag in Ibbenbüren-Dörenthe, als die ersten Betonschwellen verlegt wurden. Jede von ihnen wiegt 300 Kilogramm. Danach kommt eine Tonne Schotter pro Meter ins Gleisbett.

    Der gelbe Bagger mit der ungewöhnlichen Schaufel schiebt den Dreck beiseite, bringt eine weitere rund 300 Kilogramm schwere Betonschwelle und legt sie vorsichtig ins Gleisbett. Es ist die erste von zehn Schwellen an diesem Tag. 68.000 Schwellen sollen es bis 2018 werden. Am Donnerstag begann die Erneuerung der Teutoburger-Wald-Eisenbahnstrecke (TWE) im Hafen von Ibbenbüren-Dörenthe.

  • Walter Kerkhoff buddelt sich seit 1987 durch das Münsterland

    Sa., 06.08.2016

    Der Mann mit dem Bagger

    Mit schwerem Gerät buddelt sich Walter Kerkhoff seit 1987 durch das Erdreich vom Münsterland bis zum Ruhrgebiet. Der 61-Jährige, dessen Chefsessel in einer Fahrerkabine ist, kann sich „ein Leben ohne Bagger nicht vorstellen“.

    Meter für Meter knabbert sich die Schaufel mit ihren großen Zähnen durch das Erdreich. Hier ein Stück vom Boden weg, dort ein Stück. Der Mann an den Hebeln in der Fahrerkabine schaut konzentriert auf das Areal vor seiner Windschutzscheibe. Behutsam zieht er den Schaltknüppel mal nach vorn, dann – ganz sanft – wieder zurück. Die großen Hände bewegen die Mechanik vorsichtig hin und her. Fingerspitzengefühl ist hier das richtige Wort.

  • Heimatverein Appelhülsen

    Fr., 17.06.2016

    Weg im Frenkingswald wieder instand gesetzt

    Das Foto zeigt die fleißigen Helfer vom Heimatverein (es fehlt Achim Scharfenberg).

    Vor handfester Arbeit haben die Mitglieder des Heimatvereins keine Angst. Jetzt griffen sie zu Schaufel und Harke und brachten den Weg im Frenkingswald auf Vordermann. Ein großer Dank geht an die Gemeindewerke Nottuln.

  • Grüner Pfad

    Sa., 21.05.2016

    Schilder weisen den Weg

    Grüner Pfad : Schilder weisen den Weg

    Mit Schildern, Schaufeln und Pfahlbohrer haben sich am Freitagabend bei Nieselregen Freiwillige auf den Weg durch Kattenvenne gemacht. Auch in diesem Jahr wird in der Gemeinde Lienen einen Grüner Pfad ausgewiesen.

  • Weißer Sport

    Di., 03.05.2016

    Tennisclub startklar für die neue Saison

    Gut gelaunt starteten die Spielerinnen und Spieler des TC Ascheberg mit einem Schleifchenturnier in die Saison.

    Schaufel und Harke sind zur Seite gelegt. Beim TC Ascheberg wird wieder zum Racket gegriffen.

  • Achtklässler der Sekundarschule in der DEULA

    Fr., 22.04.2016

    Intensiver Einblick in die Berufswelt

    Einen Motor untersuchen (v. l.) Melina Krieger, Inses Krecker und Denise Schmidt unter der Anleitung des Landmaschinenmechanikermeisters Martin Sudmann.

    Jessica Gelbling schiebt fleißig Sand mit der Schaufel. Ihr Mitschüler Thomas Elcer schnappt sich eine Betonplatte und legt sie fachgerecht auf den Sand. Jessica und Thomas sind mit ihrer Gruppe im Gartenbau aktiv.

  • Verschmutzung

    Mo., 04.04.2016

    Ärger über Hundekot

    Werner Terwort entfernt manchmal zwei Mal am Tag die Haufen, die Hunde auf der Grünfläche neben seinem Haus hinterlassen haben.

    Werner Terwort ist sauer: Manchmal ist er zwei Mal am Tag mit der Schaufel unterwegs, um Hundehaufen zu beseitigen, die Vierbeiner auf einer Grünfläche neben seinem Haus hinterlassen.

  • Kommentar

    Fr., 03.07.2015

    Abstimmung per Speiskelle

    Das ist eine Abstimmung mit Speiskelle und Schaufel. Grünen Unkenrufen zum Trotz wurde die Wöste zum Bau-Wunderland. Mit 1700 neuen Grevener Bürgern ist die Wöste über viele Jahre der wichtigste Trumpf gegen den demografischen Wandel, der andernorts im Münsterland Städte schrumpfen lässt.

  • Gesamtschüler sind der Natur auf der Spur

    So., 26.04.2015

    Nasch-Oase im Garten Eden

    Der Profilkurs „Der Natur auf der Spur“  geleitet von Renate Rumler (hintere Reihe, rechts) und unterstützt von Astrid Pflüger-Ott von der Wespe (links neben Renate Rumler) hat jede Menge Spaß bei der Gestaltung der Nasch-Oase.

    Fast so emsig wie in einem Bienenstock geht es zu im „Garten Eden“ am Schulzentrum zu. Fünftklässler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln wuseln fleißig umher, ausgerüstet mit Schaufel, Spaten und Schubkarre. Entstehen soll eine „Nasch-Oase“ für heimische Insekten und Käfer.

  • Angriff auf Motorradfahrer im Kreis Soest

    Mi., 22.04.2015

    Bauer schlägt Biker mit Schaufel

    Als die Motorradfahrer an einem abgestellten Traktor vorbeifuhren, soll der Bauer mit einer Schaufel auf sie eingeschlagen haben.

    Mit einer Schaufel soll ein Landwirt einen Motorradfahrer von seiner Maschine geholt haben. Der 42-Jährige war am Dienstag mit einem zweiten Geländemotorradfahrer über den Acker des 27-jährigen Bauern bei Möhnesee-Theiningsen im Kreis Soest gefahren.