Scheck



Alles zum Schlagwort "Scheck"


  • Fördermittel für Breitbandausbau in Westerkappeln

    Do., 16.06.2016

    In Berlin gibt´s einen dicken Scheck

    Glasfaser im Außenbereich – schön wär´s. Weil der Ausbau dieser Breitbandtechnik auf dem Land derzeit nicht wirtschaftlich erscheint, soll mit Bundesmittel geprüft werden, welche Alternativen es sonst noch gibt.

    Dafür fährt Annette Große-Heitmeyer Westerkappeln am Montag sogar persönlich in die Hauptstadt. Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) wird der Westerkappelner Bürgermeisterin in Berlin einen Förderbescheid für den Breitbandausbau überreichen.

  • Scheck für den RVD

    Fr., 10.06.2016

    1000 Euro für den Reiterverein

    Freuen sich gemeinsam: (v.li.) Christoph Kelzenberg vom Kreissportbund, Anna Mackenbrock von der „Zwergenburg“, KSB-Präsident Ferdi Schmal, Johanna Wichmann von der Kita, Kristina Hegenkötter (KSB), Voltigiertrainerin Jenny Hoffmann;

    Die gute Zusammenarbeit von Reiterverein und „Zwergenburg“ wurde jetzt belohnt.

  • Finanzen

    Fr., 13.05.2016

    Bank und Bausparkasse: Scheck oder Prämie nicht annehmen

    Sparer sollten wachsam sein, wenn ihre Bank oder Bausparkasse ihnen bei Vertragswechsel Premien in Aussicht stellt.

    Etwas geschenkt bekommen ist eine schöne Sache. Vorsicht ist aber geboten, wenn der Schenkende die Bank oder Bausparkasse ist. Hier können Schecks oder Prämien auch als Mittel dienen, um den Sparer aus günstigen Altverträgen heraus zu locken.

  • Saerbeck

    Mi., 04.05.2016

    CDU bringt Scheck Nr. 9 zur LeWe

    Marc Rogge, (LeWe-Bereichsleitung, hinten links) freute sich mit den Beschäftigten über die CDU-Spende, die Monika Schmidt, Anne Raffel, Hans-Georg Ortmann und Martin Springer übergaben.

    Inzwischen neunmal hat die Orts-Union Produkte der Ledder Werkstätten (LeWe) auf dem Adventsmarkt verkauft. Die Kaminanzünder K-lumet, Kerzen, auch schon mal Handtaschen und Kirschkernkissen aus der LeWe-Textilabteilung: Der Verkauf läuft recht gut, sodass die Christdemokraten stets einen ansehnlichen Reinerlös erzielen und gezielt der Betriebsstätte Hegemann spenden.

  • Lengerich

    So., 08.11.2015

    Punkte, Ehrenpreise und Medaillen

    Bester Rammler: Englischen Schecken schwarz- weiß 98,0 Punkte, Besitzer Michael Löhr; die beste Häsin stellte Erwin Kröner mit 97,5 Punkten.

  • Flüchtlinge in Krisengebieten

    Mi., 07.10.2015

    "Situation in Flüchtlingslagern ist dramatisch"

    Pfarrer Reidegeld besuchte im Januar ein Flüchtlingslager im Südosten der Türkei. Bistum Münster

    „Es setzt sich dort niemand in ein Flugzeug, um sich hier den Scheck vom Sozialamt abzuholen." Das hat der Stellvertretende Generalvikar des Bistums Münster, Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld, jetzt im Blick auf die Situation betont, aus der die Menschen in Syrien und im Norden Iraks fliehen.

  • Literatur

    Di., 01.09.2015

    Julius-Campe-Preis für Denis Scheck

    Hamburg (dpa) - Literaturkritiker Denis Scheck (50, «Druckfrisch») erhält in diesem Jahr den Julius-Campe-Preis des Hoffmann und Campe Verlages. «Denis Scheck ist ein Büchermensch: Er liest sie nicht nur, er lebt mit Büchern, er lebt für Bücher», sagte Verleger Daniel Kampa am Dienstag in Hamburg.

  • Schüttorf gewinnt die Kennedy-Trophy

    So., 09.08.2015

    Schale, Sekt und Scheck

    Die Handballer des TB Burgsteinfurt (hier hebt Kevin Aguiar ab) haben im Spiel um Platz gegen den TV Borghorst (hier ihre beiden besten Torschützen, Daniel Lütke Lanfer und Felix Frie) erst nach Siebenmeterwerfen mit 31:28 gewonnen. Im Finale standen sich Schüttorf und Roxel gegenüber. Hier entschied Vorjahressieger Schüttorf mit 27:23 die Partie für sich ung gewann die Schale zum dritten Mal hintereinander.

    Es gab schon hitzigere Spiele zwischen den Handballern des TB Burgsteinfurt und TV Borghorst. Erst in der Schlussphase ab der 55. Minute, als beide Mannschaft an Toren mit 26:26 wieder gleichauf lagen, kam so etwas wie Spannung und Stimmung auf den Rängen auf. Letztlich ging das kleine Finale um die Kennedy-Trophy mit einem Sieg des Gastgebers aus – allerdings erst nach Siebenmeterwerfen. Mit 31:28 (28:28/ 15:12) setzten sich die Stemmerter gegen einen personell dezimierten TV Borghorst durch.

  • Mosaik-Muster wandern nach Dülmen

    Mo., 27.07.2015

    Wildpferde als Schecken aus Stein

    Die Ottmarsbocholter Künstlerin hat im Rahmen des NRW-Kulturrucksacks ein Projekt mit Kindern in Dülmen geleitet. Ergebnis: Die Wildpferde galoppieren als Schecken aus Stein.

  • Situation im Irak und Syrien erschreckend

    Fr., 22.05.2015

    2000 Euro für die Aktion Hoffnungsschimmer

    Einen Scheck in Höhe von 2000 Euro haben Vertreter des Gronauer Netzwerks Migration im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Pfarrzentrum der St.-Antonius-Gemeinde an den stellvertretenden Generalvikar Dr. Jochen Redegeld für die Hilfsinitiative „Aktion Hoffnungsschimmer“ übergeben.