Schlepper



Alles zum Schlagwort "Schlepper"


  • Tod im Kühllaster

    Di., 20.06.2017

    Mammutprozess gegen Schlepper beginnt in Ungarn

    Tod im Kühllaster : Mammutprozess gegen Schlepper beginnt in Ungarn

    71 Flüchtlinge erstickten qualvoll im Laderaum eines Lastwagens. Fast zwei Jahre später stehen die mutmaßlichen Verantwortlichen in Ungarn vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft will vier von ihnen des Mordes überführen.

  • Behörden wussten von Transport

    Mi., 14.06.2017

    Tod von 71 Flüchtlingen in Ungarn wäre zu verhindern gewesen

    Österreichische Polizei bei dem Kühltransporter mit insgesamt 71 toten Flüchtlingen auf der Autobahn A4 bei Parndorf. 

    Budapest (dpa) - Der qualvolle Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem von Schleppern benutzten Kühllaster im August 2015 hätte möglicherweise verhindert werden können.

  • «Wäre Einladung für Schlepper»

    Sa., 03.06.2017

    Unionspolitiker lehnen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

    «Wäre Einladung für Schlepper» : Unionspolitiker lehnen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

    Wegen des jüngsten Anschlags in Kabul fährt die Bundesregierung Abschiebungen nach Afghanistan zurück. Bis zur Neubewertung der Sicherheitslage müssen nur bestimmte Personen zwangsweise zurück in das Land. Einen vollständigen Abschiebestopp gibt es jedoch nicht.

  • Traumberuf Landmaschinenmechaniker

    Mi., 24.05.2017

    Ein Job für Landeier

    Motorgeräte wie dieser Aufsitzrasenmäher stehen bei Ole Johannsmann im Mittelpunkt der Lehre zum Land- und Baumaschinenmechatroniker. Für die Ausbildung gibt es drei Fachrichtungen.

    Wann immer es geht, sitzt Ole Johannsmann auf Erntemaschine oder Schlepper. Maschinen, richtig große Maschinen sind seine Leidenschaft.

  • Unterhaltungsverband Düsterdieker Aa

    Di., 28.02.2017

    Sicherheit hat Vorrang

    Nahmen den neuen Schlepper in Augenschein: Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Heinz Cyrull, Vorsteher des Unterhaltungsverband, Friedhelm Wilbrand, Umweltbeauftragter der Gemeinde sowie Interessierte.

    Der Unterhaltungsverband Düsterdieker Aa hat einen neuen Schlepper für die Pflege öffentlicher Gewässer vorgestellt. Das Gerät ist angeschafft worden nach einem tragischen Arbeitsunfall, bei dem ein Mann bei Mäharbeiten in Westerbeck ums Leben gekommen war.

  • Migration

    Mo., 27.02.2017

    EU-Grenzschutzagentur: Rettungseinsätze im Mittelmeer überprüfen

    Berlin (dpa) - Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat die Rettungseinsätze der Hilfsorganisationen im Mittelmeer vor Libyen kritisiert. Die Geschäfte krimineller Netzwerke und Schlepper in Libyen sollten nicht noch dadurch unterstützt werden, dass die Migranten immer näher an der libyschen Küste von europäischen Schiffen aufgenommen würden. Das sagte Frontex-Direktor Fabrice Leggeri der «Welt». Das führe dazu, dass Schleuser noch mehr Migranten auf die seeuntüchtigen Boote zwängen.

  • Migration

    So., 29.01.2017

    Diplomaten: «KZ-ähnliche» Zustände in libyschen Gefängnissen

    Berlin (dpa) - Deutsche Diplomaten in Afrika prangern in einem internen Lagebericht allerschwerste Menschenrechtsverletzungen in sogenannten libyschen Privatgefängnissen an, wo Schlepper ausreisewillige Migranten gefangen halten. «Exekutionen nicht zahlungsfähiger Migranten, Folter, Vergewaltigungen, Erpressungen sowie Aussetzungen in der Wüste» seien dort an der Tagesordnung, zitiert die «Welt am Sonntag» aus einer diplomatischen Korrespondenz der deutschen Botschaft in Nigers Hauptstadt Niamey an das Bundeskanzleramt und mehrere Ministerien.

  • EU

    Do., 26.01.2017

    De Maizière für Flüchtlingslager außerhalb Europas

    Valletta (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich erneut für Flüchtlingslager außerhalb Europas ausgesprochen. Es müsse darüber nachgedacht werden, dass Migranten, die mit Hilfe von Schleppern nach Europa gelangen wollten, an einen «sicheren Ort» gebracht werden. Das sagte der CDU-Politiker am Rande des EU-Innenministertreffens im maltesischen Valletta. De Maizière wirbt bereits seit längerem für Flüchtlingslager etwa in Nordafrika. Länder, die dafür aus seiner Sicht geeignet sein könnten, wollte er in Malta aber nicht nennen.

  • Mit Schleppern nach Beckum

    Sa., 21.01.2017

    Landwirte protestieren

    Mit Schleppern nach Beckum : Landwirte protestieren

    Bei Minus fünf Grad starteten am frühen Samstagmorgen zahlreiche Landwirte mit Schleppern zur Sternfahrt nach Beckum.

  • International

    Sa., 14.01.2017

    Initiative gegen Terrorismus und Schlepper

    Bamako (dpa) - Frankreich und afrikanische Staaten wollen im Kampf gegen Terrorismus und illegale Migration künftig enger zusammenarbeiten. Das kündigte Präsident François Hollande nach einem Treffen mit mehr als 30 afrikanischen Staats- und Regierungschefs in der malischen Hauptstadt Bamako an. Gemeinsam solle gegen Schlepper und Drogenhändler und damit auch gegen die Finanzierung von Terrorismus vorgegangen werden. Frankreich wolle in den kommenden fünf Jahren 23 Milliarden Euro «für Entwicklung und Wachstum in Afrika» bereitstellen und damit die Migration eindämmen.