Silvester



Alles zum Schlagwort "Silvester"


  • Wetter

    So., 31.12.2017

    Wärmerekord an Silvester?

    Offenbach (dpa) - Gut möglich, dass der Silvestertag einen Wärmerekord aufstellt: Die Temperaturen liegen bei 7 Grad an der Ostsee und 16 in der Südhälfte Deutschlands. Am Oberrhein steuerten die Werte auf «ungewöhnlich milde 18 Grad» zu. Ob der Silvester-Rekord geknackt wird, stehe erst am späten Nachmittag fest, sagte Christoph Hartmann von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach. Der bisherige Rekord liege bei 17,0 Grad, sagte Hartmann der dpa. Aufgestellt wurde er in Müllheim bei Freiburg - das war 1961.

  • Stadt gedenkt ihres Ehrenbürgers: Paul Spiegel wäre Silvester 80 geworden

    So., 31.12.2017

    Ehre und Verpflichtung

    Gisèle Spiegel  war sichtlich bewegt, als sie am Silvestermorgen drei weiß-rosa-farbene Rosen am Grab ihrer Schwiegereltern auf dem jüdischen Friedhof in Warendorf ablegte.

    Im Jahre 2001 verlieh der Rat der Stadt Warendorf Paul Spiegel, Zentralrat der Juden in Deutschland, die Ehrenbürgerwürde. Die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Walter-Kaiser erinnerte Silvestermorgen in ihrer Ansprache auf dem jüdischen Friedhof daran, dass die Stadt damit auch die Verpflichtung übernommen hat, sich im Einsatz für Toleranz und Menschenrechte und gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit an die Spitze zu setzen. „Unser Geburtstagsgeschenk an Paul Spiegel muss es sein, diese Bereitschaft aus vollem Herzen, in seinem Sinne und in seinem Gedenken erneut zu bekräftigen.“

  • Wetter

    So., 31.12.2017

    Silvester: Um Mitternacht nass und ohne Blick auf Sterne

    Essen (dpa/lnw) - Raketen und Böller haben es in der Silvesternacht in NRW schwer gegen Regen und Böen. Dichte Wolken halten sich über dem Land und verhindern um Mitternacht einen freien Blick auf die Sterne, wie der Deutsche Wetterdienst am Sonntagmittag prognostizierte. «Wir können leider kein Aufreißen des Himmels und keine Wolkenlücke zum Jahreswechsel in Aussicht stellen», sagte Meteorologin Maria Hafenrichter. Auch wenn der Regen zwischendurch Pause mache, treibe kräftiger Wind mit teils starken Böen immer wieder neue Regengebiete heran. Dazu sei es mit um die zehn Grad sehr mild. 2018 beginne dann mit vielen Schauern.

  • FH-Professor Jüstel erklärt, wie Raketen funktionieren

    So., 31.12.2017

    4000 Tonnen Feinstaub an Silvester

    Prof. Dr. Thomas Jüstel

    In verschiedensten Farben, laut krachend oder nur schön leuchtend: An Silvester fasziniert ein Feuerwerk immer wieder. Doch was steckt eigentlich dahinter?

  • Jahreswechsel auf dem Campingplatz in Sassenberg

    So., 31.12.2017

    Silvester in Ruhe genießen

    Silvester auf dem Campingplatz: Christiane Lensing, Ludgera und Michael Meißner und Heiner Lensing aus Borken entschieden sich für einen ruhigen Jahresausklang.

    Es gibt verschiedene Arten, ins Neue Jahr hinein zu feiern. Während es Tausende in die Großstädte zieht, um hier bei Live-Musik kräftig zu feiern und gigantische Feuerwerke zu bestaunen, feiern andere zu Hause mit Freunden oder der Familie.

  • Wetter

    So., 31.12.2017

    Zu Silvester Kältewarnungen für 70 Millionen Amerikaner

    Washington (dpa) - Die arktische Kältewelle hat weite Teile der USA zum Jahreswechsel fest im Griff. Vor allem für den Mittleren Westen und Osten der USA sagt der Wetterdienst Rekord-Minustemperaturen voraus. Laut CNN werden 70 Millionen Menschen Silvester bei Kältewarnungen feiern. Auch die Hunderttausenden Menschen bei der Feier am New Yorker Times Square müssen sich besonders warm anziehen. Wenn der berühmte Leuchtball zu Mitternacht herabgelassen wird, dürften die Temperaturen bei minus 12 Grad liegen.

  • Premier League

    Sa., 30.12.2017

    Liverpool schlägt Leicester 2:1 - Chelsea mit Kantersieg

    Der Ägypter Mohamed Salah bejubelt seinen zweiten Treffer für Liverpool im Spiel gegen Leicester City.

    Jürgen Klopp kann zufrieden Silvester feiern. Seine Reds siegen zum Jahresende gegen Leicester City. Meister Chelsea schlägt Stoke spektakulär. Man United enttäuscht. Beim abstiegsgefährdeten Swansea City feiert der neue Trainer Carlos Carvalhal ein gelungenes Debüt.

  • Runder Geburtstag

    Sa., 30.12.2017

    Aenne de Jager wird an Silvester 100 Jahre alt

    An Silvester feiert Aenne de Jager ihren 100. Geburtstag.

    Fast ein Jahrhundert ist es her, dass Aenne de Jager das Licht der Welt erblickte. Am 31. Dezember 1917, ihrem Geburtstag, tobte in Europa noch der Erste Weltkrieg. Erinnern kann sich die Ochtruperin an diese Zeit natürlich nicht mehr. „Von meiner Mutter weißt ich, dass Krieg war. Viele junge Männer mussten in den Krieg und viele kamen nicht zurück. Es gab wohl keine Familie, in der keine Trauer war“, erzählt die 99-Jährige wenige Tage vor ihrem 100. Geburtstag.

  • Feste

    Sa., 30.12.2017

    Trotz Terror: Weniger Polizisten an Silvester in London

    London (dpa) - In London werden an Silvester trotz der Terroranschläge in diesem Jahr weniger Polizisten im Einsatz sein als 2016. Das teilte Scotland Yard der britischen Nachrichtenagentur PA mit. Dennoch sei die Zahl der Beamten ausreichend, um die Sicherheit in der britischen Hauptstadt zu gewährleisten, sagte ein Polizeisprecher. Für das Feuerwerk um Mitternacht an der Themse werden 100 000 Menschen erwartet. Details zu dem Polizeieinsatz nannte der Sprecher aus «operativen Gründen» nicht. Im vergangenen Jahr waren 3000 Polizisten in London im Einsatz.

  • Silvester

    Sa., 30.12.2017

    Böller und Raketen: Rücksicht nehmen ist Pflicht

    Jede Menge Unrat entsteht Jahr für Jahr in der Silvesternacht durch Böller, Raketen und Sektflachen. Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Verursacher ihren Müll selbst fachgerecht entsorgen.

    Wer das neue Jahr mit Böllern und Raketen begrüßen möchte, muss insbesondere im Bereich von Kirchen, Altenheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern Rücksicht nehmen und einen vorgeschriebenen Mindestabstand von 50 beziehungsweise 200 Metern wahren.